StartNeuigkeiten10 Besten Tipps gegen Husten - ein Ratgeber

10 Besten Tipps gegen Husten – ein Ratgeber

-

10 Besten Tipps gegen Husten – ein Ratgeber

Husten ist nerv tötend und raubt vielen Menschen des Nachts den Schlaf. Dabei ist Husten ein Schutzmechanismus der Lunge und damit physiologisch notwendig. Mit Husten befördert das Atmungsorgan störende Partikel nach draußen. Damit der Husten nicht zu einer Dauerbelastung für Sie wird, können Sie mit Medikamenten und Hausmitteln den Hustenreiz lindern.

Unterschied zwischen Schleimhusten und Reizhusten

Generell werden die zwei Husten-Varianten Schleimhusten und Reizhusten unterschieden. Der Schleimhusten ist ein sogenannter produktiver Husten, der Schleim aus den Luftwegen befördert. Der Schleim gelangt in der Regel vom Rachen über die Speiseröhre in den Magen.

Der Reizhusten ist ein trockener Husten, der von fehlendem Auswurf gekennzeichnet ist. Der Reizhusten produziert ein Kitzeln in den Atemwegen und so wird ständig Husten ausgelöst.

Trinken hilft bei Schleimhusten

Etwas zu trinken hilft den Atemwegen, den Schleim flüssiger zu machen. Durch das Trinken kann der Schleim leichter abgehustet werden. Am Besten hilft eine Zufuhr warmer Flüssigkeit.

Inhalieren hilft bei Schleimhusten

Auch Dampfbäder sorgen für einen besseren Abtransport des Schleims aus den Atemwegen. Gut zur Inhalation sind Pfefferminz- oder Kamillentees.

Schleimlöser auf natürlicher Basis

Es muss nicht immer Chemie sein. Auch rein pflanzliche Schleimlöser aus Naturprodukten helfen. Zu den Pflanzen, die als Schleimlöser gelten gehören beispielsweise Primel, Schlüsselblumenblüten, Sengawurzel, Efeublätter und Thymian. Die pflanzlichen Schleimlöser sind als Bonbons, Hustensäfte und Pastillen erhältlich. Des Weiteren können auch 1-2 Esslöffel frisch ausgepresster “Schwarzer Rettich Saft” pro Tag den Schleim lösen.

Brustwickel helfen bei Schleimhusten

Lässt sich der Schleim gar nicht abhusten und ist besonders zäh, helfen warme Kartoffel-Wickel. Dazu müssen Pellkartoffeln gekocht und anschließend zerdrückt werden. Anschließend sollte ein Handtuch auf Brust oder Rücken gelegt werden und die zerdrückten Kartoffeln aufgelegt werden. Die zerdrückten Kartoffeln können auch zwischen zwei Mullbinden gelegt und dann auf Brust oder Rücken platziert werden. Der Wickel sollte mindestens 1 Stunde aufgelegt bleiben.

Mittel aus der Pharmazie gegen Schleimhusten

Medikamente mit Bromhexin, Ambroxol oder Acetylcystein (ACC), helfen den zähen Schleim zu lösen.

Mittel gegen Reizhusten

Gegen Reizhusten werden Hustenblocker eingesetzt. Der Hustenreiz muss gedämpft werden, damit die gereizten Schleimhäute sich erholen können. Medikamente zur Linderung des Hustenreizes enthalten beispielsweise die Wirkstoffe Clobutinol und Codein. Da diese Wirkstoffe einige Nebenwirkungen auslösen können, sollten sie nicht ohne ärztlichen Rat eingenommen werden.

Des Weiteren dürfen Hustenblocker nicht bei Schleimhusten eingesetzt werden. In der Regel werden Hustenblocker zur Linderung des Reizhustens während der Nacht verschrieben.

Pflanzen helfen auch gegen Reizhusten

“Schleimdrogen” helfen die gereizte Schleimhaut der Lunge mit einem effektiven Film aus Schleim zu überziehen. Der Hustenreiz wird dadurch gelindert. “Schleimdrogen” werden in der Pflanzenheilkunde verwendet und bestehen in der Regel aus Isländischem Moos, Huflattich oder Eibisch.

Tee hilft gegen Reizhusten

Bestimmte Teemischungen helfen gegen Hustenreiz. Beispielsweise eine Mischung aus jeweils 25 g Eibischwurzel, Malvenblätter, Königskerzenblüten und Spitzwegerichblätter kann den Hustenreiz lindern. Dazu wird ein Teelöffel (der gesamten Mischung) mit kaltem Wasser übergossen. Die Flüssigkeit muss erwärmt werden und der Sud sollte 5 Minuten ziehen. Anschließend die erwärmte Flüssigkeit abseihen und mehrmals täglich trinken.

Heilpflanzen gegen Husten

Bei der Anwendung von Heilpflanzen muss vorabgeklärt werden, um welche Art von Husten behandelt werden soll:

Trockener Husten (Reizhusten ohne Auswurf):

Eibisch, Königskerze, Lindenblüten und Spitzwegerich.

Produktiver Husten (Husten, mit schleimigem oder eitrigem Auswurf)

Anis, Efeu, Fenchel, Fichte, Kiefer, Königskerze, Primel, Süßholz und Thymian

Homöopathie gegen Reizhusten

Homöopathische Mittel wie Drosera und Bryonia helfen bei Reizhusten. Lassen Sie sich von einem Apotheker oder Heilpraktiker beraten.

Wann sollten Antibiotika eingesetzt werden?

Wenn Viren für den Husten verantwortlich sind helfen keine Antibiotika. Antibiotika sollten nur bei bakteriell ausgelöstem Husten eingesetzt werden. Bei anhaltenden Beschwerden sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der ggfs. Antibiotika verschreibt.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 HUSTEN BRUST Wickel Thymian Wachswerk 6 St HUSTEN BRUST Wickel Thymian Wachswerk 6 St Aktuell keine Bewertungen 19,59 EUR 18,22 EUR
2 HUSTEN BRONCHIAL TEE 100 g HUSTEN BRONCHIAL TEE 100 g Aktuell keine Bewertungen 7,15 EUR 6,89 EUR
3 Not Like Mine [Explicit] Not Like Mine [Explicit] Aktuell keine Bewertungen 1,29 EUR
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung

Autoren gesucht!

Du magst gerne Texte schreiben und vom Erfolg deiner Texte Jahr für Jahr Partizipieren?

Autoren Info - Verdienst und Anmeldung

Dann melde Dich und mach mit! caseconcept@gmail.com