Akute Rückenschmerzen - Frage der Ursache ist zu klären!
Akute Rückenschmerzen - Frage der Ursache ist zu klären! Anetlanda/shutterstock.com

Akute Rückenschmerzen – Frage der Ursache ist zu klären!

Akute Rückenschmerzen – Gesellschaftsleiden

Beinahe jeder kennt Rückenschmerzen. Und das nicht ohne Grund, denn fast jeder litt in seinem Leben schon einmal unter diesen weit verbreiteten Gesellschaftsleiden. Während manche Menschen nur kurz und äußerst selten von dem Leiden betroffen sind, quälen sich viele Deutsche regelmäßig mit Rückenschmerzen.

Schmerzen sind jedoch immer ein Warnsignal des Körpers, und sollten unbedingt ernst genommen werden.

- Werbung -

Rückenschmerzen: Schmerz ist nicht gleich Schmerz

Jeder Mensch hat ein anderes Schmerzempfinden. So äußern sich auch akute Rückenschmerzen bei jedem auf unterschiedliche Art und Weise.

Beschrieben werden sie oft als drückend und krampfartig, aber auch als dumpf und ziehend. In etwa wie bei einem Hexenschuss, sind typische Symptome bei Rückenschmerzen auch stechend und gut lokalisierbar.

Genauso variabel wie der Schmerz selbst ist auch das Schmerzempfinden. Was für einen Menschen als unerträglich beschrieben wird, ordnet ein anderer nur als erträgliches Ziehen ein. Männer nehmen die Schmerzen im Rückenbereich oft stärker und intensiver wahr.

Rückenschmerzen Ursache ist zu klären

Rückenschmerzen sind sehr komplex und können verschiedene Ursachen haben. Neben Verspannungen oder auch Infektionen, wie einer Gürtelrose oder Harnleiterkoliken, kommen auch Krankheiten oder Schäden an der Wirbelsäule in Frage.

Dies kann in Form einer Verengung des Wirbelkanals, Bandscheibenvorfällen oder Wirbelbrüchen der Fall sein. Oft liegt bei ziehenden und stechenden Schmerzen im Rücken nicht zwangsläufig eine Schädigung am Gewebe vor.

Oft sind die Beschwerden auch Ausdruck seelischer Belastungen des betroffenen Patienten. Stress im Berufsleben oder der Partnerschaft können sich da sprichwörtlich auf den Rücken legen.

Im Normalfall klingen Rückenschmerzen von alleine wieder ab. Sollte dies nicht der Fall sein, sollten Sie unbedingt einen Arzt zu Rate ziehen.

Sofort zu einem Mediziner heißt es für Sie übrigens, wenn gezielte Lähmungen oder Ausfallerscheinungen festgestellt werden. In dieser Situation sollten Sie sofort handeln und keine Zeit verlieren.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Ibuflam akut 400 mg Filmtabletten - Schnelle...
  • SCHMERZMITTEL: Ibuflam akut mit 400 mg Ibuprofen wirkt...
  • LANGANHALTENDE WIRKUNG: Dank seines Wirkstoffs Ibuprofen...
3%Bestseller Nr. 2
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel bei akuten...
  • BIS ZU 12 STUNDEN SCHMERZLINDERUNG: Voltaren Schmerzgel...
  • GEZIELTE SCHMERZLINDERUNG: Anders als Tabletten wirkt das...
Bestseller Nr. 3
Voltaren Schmerzgel forte inclusive einer...
  • BIS ZU 12 STUNDEN SCHMERZLINDERUNG: Voltaren Schmerzgel...
  • GEZIELTE SCHMERZLINDERUNG: Anders als Tabletten wirkt das...
Bestseller Nr. 4