Aprikosen Heilkraft Anwendung Frisch Gesundheit
Aprikosen - Kalorien Nährwerte Wirkung Gesundheit Best_photo_studio/Shutterstock.com

Aprikosen – Kalorien Nährwerte Wirkung Gesundheit

Aprikosen sind eine köstliche und unglaublich nährstoffreiche Frucht, die schon seit vielen Jahrhunderten genossen wird. Sie sind nicht nur eine großartige Quelle für Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, sondern auch kalorienarm und haben einen beeindruckenden Nährwert! Mit ihren zahlreichen potenziellen gesundheitlichen Vorteilen, die von der Regulierung des Stoffwechsels bis hin zur Verbesserung der Funktion des Immunsystems reichen, werden Aprikosen mit Sicherheit zu einem beliebten Snack oder einer Ergänzung zu jeder Mahlzeit. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was die Wissenschaft über die Auswirkungen dieser erstaunlichen Frucht auf unser allgemeines Wohlbefinden sagt – von ihrem Kaloriengehalt und ihren Nährwerten bis hin zu den Vorteilen, die sie uns sowohl geistig als auch körperlich bringen kann!

Lebensmittel: Aprikosen (Frisch) 100g enthalten ca. 48 kcal Kalorien

Nährstoffe Menge pro 100g Tägliche Empfehlung (%)
Kohlenhydrate 11g 4%
Eiweiß 1,4g 3%
Ballaststoffe 2g 8%
Kalorien 48 kcal 2%
Vitamine
– Vitamin A 96 µg 12%
– Vitamin C 10 mg 17%
Mineralstoffe
– Kalium 259 mg 7%
– Eisen 0,4 mg 5%
Sekundäre Pflanzenstoffe Carotinoide, Flavonoide

Gesundheitliche Vorteile und Nachteile von Aprikosen

Vorteile:

  • Aprikosen sind eine gute Quelle für Vitamin A und C, welche die Hautgesundheit fördern und das Immunsystem unterstützen.
  • Der hohe Kaliumgehalt unterstützt die Herzgesundheit und die Muskel- und Nervenfunktion.
  • Carotinoide und Flavonoide in Aprikosen wirken als Antioxidantien, die gegen freie Radikale schützen.

Nachteile:

- Werbung -
  • Bei übermäßigem Verzehr können Aprikosen aufgrund ihres Fruchtzuckergehalts den Blutzuckerspiegel beeinflussen, besonders bei Personen mit Diabetes.
  • Aprikosenkerne enthalten Amygdalin, das sich im Körper in giftige Blausäure umwandeln kann, daher sollten sie vermieden werden.
  • Allergische Reaktionen sind möglich, insbesondere bei Personen, die empfindlich auf Steinobst reagieren.

Bitte beachten Sie, dass diese Angaben allgemeine Richtwerte sind. Für spezifischere und individuell angepasste Ernährungsempfehlungen ist es ratsam, einen qualifizierten Ernährungsexperten zu konsultieren.

Aprikosen sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamin A und Vitamin C. Vitamin A ist wichtig für die Sehkraft und das Immunsystem, während Vitamin C für das Immunsystem und die Kollagenbildung benötigt wird. Aprikosen enthalten auch Vitamin E, das für die Gesundheit von Haut und Augen wichtig ist, sowie Kalium, das für die Herzgesundheit und den Blutdruck benötigt wird. Bitte beachte, dass Aprikosen aufgrund ihres hohen Zuckergehalts in Maßen genossen werden sollten, insbesondere für Menschen mit Diabetes oder Blutzuckerproblemen.

Gesundheitsnutzen:

Nährwerte Vitamine Mineralstoffe Gehalt

Die Nährwerte unterliegen Schwankungen, da Anbau Art und Anbau Dauer sowie die Lagerung den Gehalt von Mineralien und Vitaminen beeinflussen. Daher sollte auf BIO Produkte zurückgegriffen werden, da diese wissenschaftlich Belegt oft die höchsten Werte von Nährstoffen besitzen. 

Brennwert (Kilojoule (kJ))

Der Brennwert von Lebensmitteln gibt an, wieviel Energie (Kilojoule (kJ)) der menschliche Körper durch Verstoffwechselung gewinnen kann. Angegeben wird der Brennwert in Kilojoule (kJ) pro 100g

Da der Brennwert aber oft nur ein errechneter Durchschnittswert ist und die Verstoffwechselung von Mensch zu Mensch aufgrund zum Beispiel des Alters unterschiedlich sein kann, sollte man die Brennwert Angaben eher als Richtwert betrachten.

Der Gesamte Brennwert eines Lebensmittels ergibt sich aus der Addition des Energiegehaltes der einzelnen Nährstoff Komponenten, wie Fett ( 1g Fett – Brennwert 9 kcal) Kohlenhydrate ( 1g Kohlenhydrate – Brennwert 4 kcal), Protein (Eiweiß) ( 1g Protein – Brennwert 4 kcal) und Ballaststoffe ( 1g Ballaststoffe – Brennwert 2 kcal).

Lagerung & Aufbewahrung und Zubereitung

Bei der Aufbewahrung (Lagerung) und Zubereitung des Lebensmittel variiert der Vitamingehalt, so dass trotz Auswahl der richtigen Nahrungsmittel ein Vitaminmangel (Hypovitaminose) entstehen kann. So haben zum Beispiel Nahrungsmittel, die unmittelbar nach der Ernte Tiefgefroren werden laut Studien einen höheren Vitamin- und Nährstoffgehalt. 

Bio Anbau – Bio Produkte

Es sollte nach Möglichkeit darauf geachtet werden, Bio Produkte zu verwenden, da sie in den meisten Fällen einen höheren Vitamin und Mineralstoffgehalt besitzen. Ebenfalls hat die Anbau dauer Einfluss auf die Potenz der Pflanze, was allerdings recht schwer nachvollziehbar für den Verbraucher ist.

Ebenfalls hat der Bio Anbau folgende Vorteile 

  • Weniger Nitratgehalt.
  • Keine  Rückstände von Pflanzenschutzmittel.
  • Mehr wertvolle Inhaltsstoffe.
  • Meist intensiverer Geschmack.
  • Schonung der Umwelt.

Nährstoffe Aprikose frisch (100g)

Nährwerte:

  • Kalorien: 49 kcal
  • Brennwert: 205 kJ
  • Protein: 0,9 g
  • Kohlenhydrate: 9,9 g
  • Fett: 0,1 g
  • Cholesterin: 0 mg
  • Ballaststoffe: 2,1 g

Vitamine:

  • Vitamin A: 283 µg
  • Vitamin D: 0 µg
  • Vitamin E: 0,5 mg
  • Vitamin K: 10 µg
  • Vitamin B1: 0 mg
  • Vitamin B2: 0,1 mg
  • Vitamin B3: 0,8 mg
  • Vitamin B5: 0,3 mg
  • Vitamin B6: 0,1 mg
  • Biotin: 1 µg
  • Vitamin B9: 4 µg
  • Vitamin B12: 0 µg
  • Vitamin C: 9 mg
  • Mineralstoffe:
  • Natrium: 2 mg
  • Kalium: 300 mg
  • Kalzium: 17 mg
  • Magnesium: 10 mg
  • Phosphor: 20 mg
  • Eisen: 0,7 mg
  • Zink: 0,1 mg
  • Kupfer: 0,1 mg
  • Mangan: 0,3 mg
  • Fluor: 0 mg
  • Jod: 0,5 µg

Häufige Leserfragen zum Thema Aprikosen und Gesundheit

Wie viele Aprikosen pro Tag?

Sie können so viele Aprikosen essen, wie Sie wollen! Aprikosen sind eine gute Quelle für Vitamin A, Kalium und Ballaststoffe. Außerdem enthalten sie Antioxidantien, die Ihren Körper vor Krankheiten schützen können.

Sind Aprikosen gut für den Darm?

Aprikosen sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, die sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe enthalten. Ballaststoffe sind wichtig für die Darmgesundheit, da sie dazu beitragen, dass die Darmmikrobiota gesund bleibt und richtig funktioniert.

Lösliche Ballaststoffe können sich mit Wasser verbinden und eine dicke gelartige Substanz bilden. Dadurch wird die Bewegung der Nahrung durch das Verdauungssystem verlangsamt, so dass mehr Nährstoffe aus der Nahrung absorbiert werden können. Unlösliche Ballaststoffe lösen sich nicht in Wasser auf, aber sie tragen dazu bei, den Stuhl zu verdichten und die Bewegung der Nahrung durch den Darm zu beschleunigen. Dies ist wichtig, um den Stuhlgang regelmäßig zu halten und Verstopfung zu vermeiden.

Was passiert wenn man jeden Tag Aprikosen isst?

Aprikosen sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamin A und Kalium. Außerdem enthalten sie Antioxidantien, die den Körper vor einigen Krebsarten und anderen Krankheiten schützen können.

Der tägliche Verzehr von Aprikosen ist eine gute Möglichkeit, die Aufnahme von wichtigen Nährstoffen und Antioxidantien zu erhöhen. Es ist jedoch wichtig, jeden Tag eine Vielzahl von Obst und Gemüse zu essen, um den größten Nutzen zu erzielen.

Sind Aprikosen gut zum Abnehmen?

Aprikosen sind kein “Wundermittel” zum Abnehmen, aber sie sind ein gesundes und nahrhaftes Lebensmittel, das in Kombination mit anderen gesunden Lebensmitteln und Verhaltensweisen beim Abnehmen helfen kann.

Aprikosen sind gut für die Gewichtsabnahme, weil sie eine kalorienarme Frucht sind. Eine einzelne Aprikose enthält nur 17 Kalorien, was sie zu einem perfekten Snack für Menschen macht, die abnehmen oder ihr Gewicht halten wollen.

Aprikosen enthalten außerdem viele Ballaststoffe, die ein längeres Sättigungsgefühl bewirken und Heißhunger auf ungesunde Lebensmittel verhindern können. Sie sind auch eine gute Quelle für Vitamin A und Kalium, die beide für die allgemeine Gesundheit wichtig sind.

Häufige Leserfragen zum Thema “Aprikosen – Gesundheit”

1. Welche gesundheitlichen Vorteile bieten Aprikosen?

Aprikosen sind eine ausgezeichnete Quelle für viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Sie sind reich an Vitaminen A und C, Kalium und Ballaststoffen. Der regelmäßige Verzehr von Aprikosen kann zur allgemeinen Gesundheit beitragen und dazu beitragen, das Risiko für verschiedene chronische Krankheiten zu senken. Die Ballaststoffe in Aprikosen sind gut für die Verdauung und können dabei helfen, ein gesundes Gewicht zu halten. Das Vitamin A in Aprikosen ist gut für die Augen und kann dazu beitragen, das Risiko für altersbedingte Augenerkrankungen zu senken.

2. Wie kann ich Aprikosen in meine Ernährung einbeziehen?

Aprikosen sind sehr vielseitig und können auf viele Arten in Ihre Ernährung eingeführt werden. Sie können frisch als Snack verzehrt oder zu Salaten, Joghurt und Müsli hinzugefügt werden. Getrocknete Aprikosen können auch eine gute Option sein, besonders außerhalb der Saison. Sie können als Snack gegessen oder zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt werden, einschließlich Backwaren und herzhaften Gerichten.

3. Wie unterscheiden sich frische und getrocknete Aprikosen hinsichtlich ihrer gesundheitlichen Vorteile?

Sowohl frische als auch getrocknete Aprikosen sind nährstoffreich. Getrocknete Aprikosen enthalten jedoch eine konzentriertere Menge an Nährstoffen pro Portion, da der Wassergehalt entfernt wurde. Dies bedeutet, dass getrocknete Aprikosen mehr Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien pro Portion liefern können. Allerdings enthalten getrocknete Aprikosen auch mehr Zucker und Kalorien pro Portion als frische Aprikosen, was bei einer Diät zu berücksichtigen ist.

4. Gibt es gesundheitliche Bedenken beim Verzehr von Aprikosen?

Aprikosen sind im Allgemeinen sicher zu essen. Bei einigen Menschen können sie jedoch allergische Reaktionen auslösen, insbesondere wenn sie eine Allergie gegen andere Steinfrüchte wie Pfirsiche oder Kirschen haben. Getrocknete Aprikosen sind oft mit Schwefeldioxid behandelt, um ihre Farbe zu erhalten, was bei einigen Menschen zu einer Empfindlichkeit oder allergischen Reaktion führen kann. Schwefeldioxid kann auch Asthmasymptome bei Personen mit Asthma verschlimmern. Es ist immer am besten, die Etiketten zu lesen und frische oder ungeschwefelte getrocknete Aprikosen zu wählen, wenn Sie empfindlich auf Schwefeldioxid reagieren.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
NEU: 360 Aprikosenkerne Kapseln mit 1100mg...
  • ✅ 360 Aprikosenkern-Extrakt Kapseln mit Vitamin B17!...
  • ✅ Hoch bioverfügbar: Die veganen B17 Kapseln werden mit...
Bestseller Nr. 2
Aprikosenkerne 120 Kapseln - Aprikosenkern-Extrakt...
  • 🍃 APRIKOSENKERNEXTRAKT: Bester Extrakt aus...
  • 👍 MIT ACEROLA VITAMIN C: Wir haben zusätzlich zu dem...
23%Bestseller Nr. 3
Ayursana Bittere Aprikosenkerne - Saatgut - Sehr...
  • Marke: Ayursana
  • Ayursana Bitter Aprikosenkerne Samen Sehr hoher...
Bestseller Nr. 4
Bio Aprikosenkerne bitter Qualität "extra herb"...
  • Ungeschwefelt, ohne Konservierungsstoffe
  • Ökologischer Landbau -EG-Kontrollsystem,...