Anzeige:
StartNaturheilkundeHeilpflanzenBrennnessel - Wirkung & Anwendung der Wirkstoffe als Heilpflanze

Brennnessel – Wirkung & Anwendung der Wirkstoffe als Heilpflanze

-

Brennnessel Heilpflanze – Heilkraft,  Anwendung und Nebenwirkungen

Bei der Brennnessel handelt es sich um eine alte Heilpflanze. Diese kann beispielsweise bei der gutartigen Prostatavergrößerung, Harnwegsentzündungen und rheumatischen Beschwerden helfen.

Als Arzneimittel verwendet wird hierbei nicht nur die Kleine, die in der Botanik als Urtica urens bezeichnet wird, sondern ebenso die Große Brennnessel, die man botanisch Urtica dioica nennt. Hier liest man mehr über die Wirkung, Anwendung und Nebenwirkungen dieser Heilpflanze.

Wissenswertes

Die brennenden Schmerzen kennt sicherlich jeder, die unmittelbar nach dem Berühren der Pflanze (Familie: Urticaceae, Brennnesselgewächse) eintreten. Die auf der gesamten Pflanze verteilten Brennhaare sind schuld, die nicht nur bei der Großen, sondern ebenso bei Kleinen Brennnessel, die juckenden Quaddeln entsprechend auf der Haut verursachen.

Wie eine Miniaturspritze wirken dabei die Brennhaare, die Acetylcholin und Histamin in die jeweilige Haut injiziert, worauf der allergische Reiz ausgelöst wird.

Bei der maximal 1,5 Meter hohen, einjährigen Urtica dioica gibt es spitz-eiförmige und graugrüne Blätter, bei der lediglich ungefähr 50 Zentimeter großen, mehrjährigen Urtica urens dagegen eher rund geformte und frischgrüne.

Die große Brennnessel-Art trägt schlanke Blütenstände, die kugelige Köpfchen enthalten und länger sind, als ihre Blattstiele; die Blütenstände dieser kleinen Art sind hingegen kürzer, als die entsprechenden Blattstiele.

Bei der Nessel geht es um einen Kosmopolit. Sie kommt demnach auf der ganzen Welt überall vor. Man findet sie an Straßen- und Wegrändern, auf Äckern, Weideplätzen und Mauern, in Hecken, Hofplätzen sowie auf Müll- und Schutthalden.

Bereits vor ungefähr 30.000 Jahren wurde die Brennnessel von den Menschen als Textilpflanze verwendet, die dann jedoch von der Baumwolle vor einigen Tausend Jahren abgelöst wurde.

Heutzutage erhält diese Pflanze im medizinischen Gebrauch ihre Wertschätzung, wobei nicht nur die Große, sondern ebenso die Kleine Brennnessel gleichermaßen zum Herstellen der medizinischen Präparate eingesetzt werden.

Wirkung Brennnessel

Eine leicht entzündungshemmende, schmerzstillende und harntreibende Wirkung ist nicht nur für die Wurzel, sondern ebenso für die Blätter bekannt. Bei der Pflanze stecken in den Blättern Phenolcarbonsäuren (Kaffeoylsäure, Kaffeesäure, Chlorogensäure), Amine (beispielsweise Histamin), Gerbstoffe und Mineralstoffe. Ein Lektin, Polysaccharide, Sterole, Cumarine und weitere Inhaltsstoffe befinden sich hingegen in den Wurzeln.

Anwendung

Die Urtica folium (getrocknete Blätter), die Urtica radix (Wurzeln) und das Urtica herba (getrocknete Kraut) werden zum Behandeln von Beschwerden eingesetzt.

Anwendungsbereiche für Brennnessel-Kraut/-Blätter

Wegen der langjährigen Erfahrung ist es möglich, das Kraut und die Blätter innerlich (Brennnessel-Teesorten, -Dragees oder -Kapseln) bei Harnwegsbeschwerden (Durchspülen der Harnwege und Steigerung der Urinmenge), rheumatischen Beschwerden und Nierengrieß zu verwenden.

Zum Behandeln von rheumatischen Beschwerden und seborrhoischen Ekzem (Hautausschlag) entfalten Brennnessel-Emulsionen, -Salben oder -Tinkturen, die äußerlich aufgetragen werden, ihre Wirkung.

Aufgrund der positiven Wirksamkeit auf entzündete Hautstellen setzt man in der Kosmetikindustrie die Wirkstoffe der Brennnessel als Zusatz von Shampoos gegen fettiges Haar und Schuppen oder Haarwässern ein.

Anwendungsbereiche für Brennnessel-Wurzeln

Mit Brennnessel-Wurzel-Präparaten gibt es auch positive und langjährige Erfahrungen. So wird mit ihnen bei der Prostata die gutartige Vergrößerung (benigne Prostatahyperplasie) und Entzündungen der Harnwege behandelt. Hierbei unterstützen die Inhaltsstoffe der Wurzel den Harnfluss sowie die Harnmenge und verringern in der Blase die Restharnmenge.

Bei Männern mit kleinen bis moderaten Beschwerden während des Wasserlassens – bedingt aufgrund der benigne Prostatahyperplasie – ist es möglich, Brennnessel-Präparate als primäres Mittel zu verwenden. In der Zusammenwirkung mit dem Auszug der Sägepalme kann sich aufgrund einer Synergie zwischen den zwei Heilpflanzen diese Wirkung wirklich noch steigern lassen.

Damit man sichergeht, dass es tatsächlich um geringe bis moderate Symptome geht und bei den Harnwegen keine gefährliche Verstopfung vorliegt, sollte man die Beschwerden allerdings immer von Arzt des Vertrauens untersuchen lassen.

Nebenwirkung

Beim Auftragen oder Einnehmen von Präparaten aus der Pflanze ist es möglich, dass Hautreaktionen oder Magen-Darm-Beschwerden auftreten.

Anwendungshinweise

Auf keinen Fall anwenden sollte man die Präparate, wenn man Ödeme (Wasseransammlungen) aufgrund von eingeschränkter Nieren- und Herztätigkeit hat oder an Gelenkentzündung (Arthritis) leidet. Eine Zusammenstellung mit Diuretika (harntreibende Arzneimittel) wird auch nicht empfohlen.

Stillende, Schwangere sowie Heranwachsende, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sollten das Behandeln mit Präparaten unterlassen, weil noch keinerlei Untersuchungen zur Unbedenklich verfügbar sind.

In Salate mischt man gerne frische Blätter der Brennnessel bei, und manche Teearten verfügen über getrocknete Brennnessel. Man sollte vermeiden, Brennnessel-Tee oder frische Blätter in größeren Mengen auf längere Zeit zu sich zu nehmen, da diese Pflanze über schädliche Pyrrolizidinalkaloide verfügen kann. Dies gilt vor allem für Heranwachsende, Stillende und Schwangere.

Bezugsquelle

In Drogerien und Apotheken erhält man verschiedenartigste Fertigarzneipräparate der Pflanze wie Kapseln, Dragees, Nahrungsergänzungsmittel sowie Teesorten und Säfte für das innere Anwenden. Haarshampoos und -wasser sowie Körperemulsionen, welche die Wirkstoffe der Heilpflanze enthalten, kann man dort auch finden. Zur Dauer und Art des Anwendens von Brennnessel-Präparaten erkundigt man sich, indem man die entsprechende Packungsbeilage liest oder mit dem Apotheker oder Arzt des Vertrauens Rücksprache hält.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Kurkraft Brennnessel (180 vegane Kapseln) - 10:1... Kurkraft Brennnessel (180 vegane Kapseln) - 10:1... Aktuell keine Bewertungen 16,90 EUR
2 Brennnessel Kapseln - 200 Kapseln - Hochdosiert... Brennnessel Kapseln - 200 Kapseln - Hochdosiert... Aktuell keine Bewertungen 16,89 EUR
3 Brennnessel Kapseln 450mg - 120 Superfood Kapseln... Brennnessel Kapseln 450mg - 120 Superfood Kapseln... Aktuell keine Bewertungen 21,30 EUR 19,30 EUR
blank
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung