Brunnenkresse (Nasturtium officinale)
Brunnenkresse (Nasturtium officinale)

Steckbrief: Brunnenkresse (Nasturtium officinale)

Systematik:

  • Reich: Pflanzen (Plantae)
  • Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheophyta)
  • Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
  • Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales)
  • Familie: Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)
  • Gattung: Brunnenkressen (Nasturtium)
  • Art: Brunnenkresse (Nasturtium officinale)

Beschreibung:

Die Brunnenkresse ist eine mehrjährige Wasserpflanze, die in fließenden oder stehenden Gewässern wächst. Sie zeichnet sich durch ihre hohlen, länglichen Stängel und ihre gefiederten Blätter aus. Die Blätter sind dunkelgrün und haben eine runde bis längliche Form mit scharfen, gezackten Rändern. Die Pflanze bildet kleine, weiße Blüten mit vier Blütenblättern, die zu lockeren Dolden angeordnet sind. Die Früchte sind schotenartige Kapseln, die zahlreiche Samen enthalten.

Verbreitung und Standort:

- Werbung -

Die Brunnenkresse ist in Europa, Nordamerika und Asien verbreitet. Sie wächst in fließenden Gewässern wie Bächen, Flüssen oder Quellen, aber auch in Teichen und feuchten Wiesen. Die Pflanze bevorzugt klare, sauerstoffreiche Gewässer mit kühlem, schnell fließendem Wasser.

Nutzung und Verwendung:

Die Brunnenkresse wird aufgrund ihres würzigen Geschmacks und ihres hohen Nährstoffgehalts geschätzt. Sie enthält Vitamin C, Eisen, Kalzium und verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe wie Senfölglycoside. Die Blätter und Stängel können roh in Salaten, Sandwiches oder Smoothies verwendet werden und verleihen ihnen eine pikante Note. Die Brunnenkresse wird auch in der Küche für Suppen, Soßen und als aromatische Beilage zu Fleischgerichten verwendet.

Aufgrund ihrer gesundheitlichen Vorteile wird Brunnenkresse auch in der Naturheilkunde genutzt. Sie soll eine entzündungshemmende, antioxidative und immunstärkende Wirkung haben. Zudem wird sie traditionell zur Unterstützung der Verdauungsfunktion und als harntreibendes Mittel eingesetzt.

Hinweis:

Bei der Ernte von Brunnenkresse ist es wichtig, auf die Wasserqualität zu achten und nur aus sauberen, unverschmutzten Quellen oder Gewässern zu ernten. Zudem sollte die Pflanze gründlich gewaschen werden, um eventuelle Verunreinigungen zu entfernen. Personen mit bestimmten Allergien oder Erkrankungen sollten vor der Verwendung von Brunnenkresse einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Brunnenkresse (Nasturtium officinale) Bio - ca....
7 Bewertungen
Brunnenkresse (Nasturtium officinale) Bio - ca....
  • 🌿 SAATGUT Die Brunnenkresse wächst in der Natur an...
  • 🌱 SAMENFESTE SORTEN Hohe Keimfähigkeit, (kein...
Bestseller Nr. 2
Brunnenkresse Kultivierte Samen - Nasturtium...
  • Eigene Brunnenkresse mit dem Saatgut von DeineGartenwelt...
  • Mehrjähriges Würzkraut mit vielseitiger Verwendung wie...
Bestseller Nr. 3
300g Brunnenkresse Tee Wasserkresse Nasturtium...
4 Bewertungen
300g Brunnenkresse Tee Wasserkresse Nasturtium...
  • Brunnenkresse geschnitten
  • Nasturtii herba (Nasturtium officinale, Rorippa...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein