Engelsüß (Glycyrrhiza glabra)
Engelsüß (Glycyrrhiza glabra)

Steckbrief: Engelsüß (Glycyrrhiza glabra)

Allgemeine Informationen:

  • Name: Engelsüß
  • Wissenschaftlicher Name: Glycyrrhiza glabra
  • Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
  • Ursprung: Engelsüß ist eine mehrjährige Pflanze, die in den gemäßigten Regionen Eurasiens beheimatet ist. Es wird auch in anderen Teilen der Welt, einschließlich Nordamerika, kultiviert.

Beschreibung:

  • Aussehen: Engelsüß ist eine krautige Pflanze mit aufrechtem Wuchs, die eine Höhe von etwa 1 bis 1,5 Metern erreichen kann. Sie hat gefiederte Blätter mit vielen kleinen Blättchen. Die Blüten sind klein, blassblau bis violett und in langen, aufrechten Trauben angeordnet. Die Pflanze hat eine dicke, fleischige Wurzel, die für ihre medizinischen Eigenschaften verwendet wird.
  • Geschmack und Duft: Die Wurzel von Engelsüß hat einen süßen, lakritzartigen Geschmack und Duft.

Verwendung:

  • Süßholz: Engelsüß ist am bekanntesten für seine Wurzel, die als Süßholz bezeichnet wird. Süßholz wird häufig als natürlicher Süßstoff und Aromastoff verwendet. Es wird in der Lebensmittelindustrie zur Geschmacksverbesserung von Süßigkeiten, Getränken, Kaugummi und anderen Produkten eingesetzt.
  • Medizinische Anwendung: Engelsüßwurzel wird auch in der traditionellen Medizin verwendet. Sie enthält Verbindungen wie Glycyrrhizin, die entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften haben können. Engelsüßwurzel wird zur Linderung von Verdauungsbeschwerden, Husten, Entzündungen und zur Unterstützung des Immunsystems eingesetzt.
  • Kosmetik: Extrakte aus Engelsüßwurzel werden in einigen kosmetischen Produkten aufgrund ihrer beruhigenden und hautpflegenden Eigenschaften verwendet.

Hinweise:

- Werbung -
  • Anbau: Engelsüß kann aus Samen oder durch Teilung der Wurzel vermehrt werden. Es bevorzugt einen sonnigen Standort und gut durchlässigen Boden. Die Pflanze kann einige Jahre dauern, um eine ausreichende Wurzelbildung zu erreichen.
  • Vorsichtsmaßnahmen: Die Verwendung von Engelsüßwurzel sollte mit Vorsicht erfolgen, da übermäßiger Konsum von Glycyrrhizin Nebenwirkungen haben kann, insbesondere bei Menschen mit bestimmten medizinischen Bedingungen wie Bluthochdruck oder Nierenproblemen.
Anzeige
11%Bestseller Nr. 1
Liquorice (Glycyrrhiza glabra) (Süßholz) 50ml...
  • HealthAid Liquorice sind flüssige, vegane Kräutertropfen...
  • HealthAid Liquorice liefert je 1ml das Äquivalent zu 330mg...
Bestseller Nr. 2
Süßholz Pulver - 100 g, Glycyrrhiza glabra, fein...
  • OPTIMALE KÖRPERAUFNAHME: Mit fein gemahlenem Süßholz...
  • TRADITIONELLE HEILPFLANZE: Unser Glycyrrhiza Pulver stammt...
Bestseller Nr. 3
Süßhölzer - (Glycyrrhiza glabra) - 50g
  • Wildsammlung aus Russland
  • Biologisch saubere Produktion ohne chemische Zusätze

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein