Frauenmantel (Alchemilla vulgaris)
Frauenmantel (Alchemilla vulgaris)

Steckbrief: Frauenmantel (Alchemilla vulgaris)

Allgemeine Informationen:

  • Name: Frauenmantel
  • Wissenschaftlicher Name: Alchemilla vulgaris
  • Familie: Rosengewächse (Rosaceae)
  • Ursprung: Frauenmantel ist in Europa, Asien und Nordamerika heimisch und wächst vor allem in gemäßigten Regionen. Es ist eine weit verbreitete Pflanze und wird auch in vielen anderen Teilen der Welt kultiviert.
Frauenmantel (Alchemilla vulgaris)
Frauenmantel (Alchemilla vulgaris)

Beschreibung:

  • Aussehen: Frauenmantel ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit niedrigem, buschigem Wuchs. Sie bildet grundständige Blattrosetten mit gelappten oder gezähnten Blättern, die wie der Saum eines Mantels aussehen – daher der Name “Frauenmantel”. Die Blüten sind klein, gelblich-grün und in lockeren Blütenständen angeordnet.
  • Verwendung: Frauenmantel hat aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften eine lange Tradition als Heilpflanze. Sowohl die Blätter als auch die oberirdischen Teile der Pflanze werden für medizinische Zwecke verwendet.

Medizinische Verwendung:

  • Frauenbeschwerden: Frauenmantel wird oft zur Unterstützung des weiblichen Fortpflanzungssystems verwendet. Es wird angenommen, dass die Pflanze adstringierende und tonisierende Eigenschaften besitzt und zur Regulierung des Menstruationszyklus, zur Linderung von Menstruationsbeschwerden und zur Unterstützung der Wechseljahre eingesetzt werden kann.
  • Verdauungsbeschwerden: Frauenmantel wird auch zur Unterstützung der Verdauung verwendet. Es wird angenommen, dass die Pflanze beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften hat und bei Magenbeschwerden, Durchfall und entzündlichen Darmerkrankungen helfen kann.
  • Hautpflege: Frauenmantel wird auch in Hautpflegeprodukten verwendet. Es wird angenommen, dass die adstringierenden Eigenschaften der Pflanze zur Verengung der Poren beitragen und die Hautstruktur verbessern können.

Hinweise:

- Werbung -
  • Zubereitung: Frauenmantel kann in Form von Tees, Tinkturen oder Extraktpräparaten eingenommen werden. Die genaue Dosierung und Anwendung sollte entsprechend den Empfehlungen eines Fachmanns erfolgen.
  • Nebenwirkungen: In der Regel gilt Frauenmantel als sicher in der Anwendung. Bei bestimmten Personen können jedoch allergische Reaktionen auftreten. Es wird empfohlen, bei bekannter Allergie gegenüber Rosengewächsen oder bei Unsicherheiten einen Fachmann zu konsultieren.

Hinweis: Die Informationen in diesem Steckbrief dienen nur zu Informationszwecken und ersetzen nicht die individuelle Beratung. Bei Fragen zur Verwendung von Frauenmantel oder bei spezifischen gesundheitlichen Bedenken ist es ratsam, einen Arzt, Heilpraktiker oder Kräuterexperten zu konsultieren.

Anzeige
16%Bestseller Nr. 1
Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) Kraut Naturalma...
  • Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) Kraut 300 TABLETTEN á...
  • EINE NATÜRLICHE HILFE: Nahrungsergänzungsmittel aus...
16%Bestseller Nr. 2
Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) Kraut...
267 Bewertungen
Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) Kraut...
  • Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) Kraut Urtinktur...
  • EINE NATÜRLICHE HILFE: Frauenmantel...
Bestseller Nr. 3
DHU Alchemilla vulgaris ø Urtinktur, 20 ml...
  • enthält homöopathisch potenzierten Wirkstoff
  • zur Anwendung gemäß homöopathischen Arzneimittelbildern
Bestseller Nr. 4
SAFLAX - Heilpflanzen - Frauenmantel - 100 Samen -...
  • Wichtiger Bestandteil jedes Heilpflanzengartens
  • 100 Samen pro Portion. Qualitätssaatgut aus Deutschland.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein