Glückliche Ehe – moppelige Ehepartner

Ehepaar Ehepartner Moppelig Ehe
HTeam/shutterstock.com

Glückliche Ehe – moppelige Ehepartner

Die glückliche Ehe als Ziel

Es ist auch im 21. Jahrhundert das Ziel wohl aller Menschen: Eine glückliche Ehe, in der zwei Menschen alles miteinander teilen. Im Idealfall dann noch Kinder haben und sich so der vollen Schönheit des Lebens bewusst werden können. Die neusten Forschungsergebnisse einiger Forscher dürften nun jedoch zumindest für einen kleinen Schock bei glücklich verheirateten Paaren sorgen: Je glücklicher eine Beziehung ist, desto schneller legen die beiden Turteltauben an Gewicht zu und entfernen sich immer mehr von ihrem Idealgewicht. Woran das liegt? Befindet man sich einmal in einer glücklichen Partnerschaft, so muss nicht mehr ständig um das Herz der anderen Person gekämpft werden. Die Folge: Beide Seiten lassen sich ein Stück weit gehen und legen an Gewicht zu.

Forschungen zum Thema

Ebenfalls ein Teil einer glücklichen Ehe ist die deutlich geringere Scheidungsrate. Das bestätigt auch die Forscherin Andrea Meltzer, die gemeinsam mit einem Team der Southern Methodist University in Dallas eine diesbezügliche Studie in Auftrag gegeben hat. Erklärt wird dieses Resultat vor allem so: Je unglücklicher ein Mensch als ist, desto schneller begibt er sich auf die Suche nach einem neuen Partner oder einer neuen Partnerin. Bei dieser Suche wiederum bemüht er sich, so gut wie möglich auszusehen. Er legt also nicht nur großen Wert auf das richtige Outfit, sondern tut auch etwas für seinen Körper. Bei Männern ist das oft das Fitnessstudio, während Frauen sich eher für Spinning, Yoga oder Jogging entscheiden.

Trainierter Körper bei Partnersuche

Ein erstaunliches Resultat dieser Studie ist damit auch, dass Menschen vor allem abnehmen, um dem anderen Geschlecht zu gefallen. Gesundheitliche Aspekte spielen in diesem Fall also nur eine untergeordnete Rolle. Das Argument, eine Ehe würde der Gesundheit dienen, kann damit also anscheinend widerlegt werden. Was freilich nicht bedeutet, dass eine glückliche Ehe nicht noch zahlreiche andere positive Aspekte zu bieten hätte.

Die Folgen von Übergewicht

Umso wichtiger ist es, bereits junge Menschen auf die negativen Folgen von Übergewicht aufmerksam zu machen. Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nur zwei mögliche Folgen von einem zu hohen Körpergewicht. Der Studie liegen die Daten von insgesamt 169 Paaren über einen Zeitraum von vier Jahren zugrunde. Befragt wurde neben dem Gewicht und der Körpergröße stets auch, als wie glücklich die beiden Partner ihre Ehe zum jeweiligen Zeitpunkt beschreiben würden.

Anzeige: Amazon Bestseller Produkte mit Bewertungen zum Thema
Bestseller Nr. 1
Die Vermessung der Liebe: Vertrauen und Betrug in Paarbeziehungen
John Gottman, Nan Silver - Herausgeber: Klett-Cotta - Auflage Nr. 5 (10.01.2017) - Gebundene Ausgabe: 381 Seiten
24,00 EUR
Bestseller Nr. 2
Glückliche Ehe: Roman
Rafael Yglesias - Klett-Cotta - Kindle Edition - Auflage Nr. 1 (06.10.2010)
Bestseller Nr. 3
Von guten Eltern ... und glücklichen Paaren: Die Kinderjahre entspannt gemeinsam bewältigen
Anja Constance Gaca, Christian Gaca - Herausgeber: Kösel-Verlag - Taschenbuch: 176 Seiten
16,99 EUR
Bestseller Nr. 4
Das Geheimnis glücklicher Ehen: Warum die kleinen Dinge einen großen Unterschied machen
Shaunti Feldhahn - Herausgeber: Gerth Medien GmbH - Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
14,99 EUR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here