StartSchoenheitHautHaarentfernung - Die Besten Methoden

Haarentfernung – Die Besten Methoden

-

Haarentfernung – Die Besten Methoden

Methoden um Haare zu entfernen

Wer kennt das nicht: Man findet nicht immer gleich auf Anhieb die richtige Methode zum Haare entfernen und die kommen immer wieder. Allerdings muss man bedenken, dass einige Methoden zur Haare entfernen auch nicht jedermanns Sache sind und nicht für jeden Hauttyp geeignet. Denn die Härchen kommen immer wieder an sehr empfindlichen bzw. unangenehmen Stellen, wie im Gesicht und unter den Achseln. Besser erreichbar sind da schon die Beine. Wer der immer wieder kommenden Haarpracht auch ein bisschen längerfristig zu Leibe rücken möchte, der kann hier lesen, was es alles für Möglichkeiten gibt.

Zupfen und Rasieren

Um sogar einzelne störende Haare zu entfernen, greifen viele Frauen und auch immer mehr Männer selbst zur Pinzette oder lassen sich die Haare auch einzeln zupfen, auch an den Wimpern und an Stellen wie der Backe. Am häufigsten greifen Frau und Mann aber zur Rasierer. Selbst wenn sie nur einige kleine Härchen im Gesicht entdecken, wird rasiert. Einmal drüberfahren reicht in der Regel dann. Wer aber unter recht starken Haarwuchs leidet, der muss schon zu zusätzlichen bzw. anderen Methoden greifen. Denn die Haare wachsen recht schnell wieder nach in diesem Fall.

Epilation mit Wachs

Die mit radikalste und wirkungsvollste Methode gegen Haare ist die mit der Anwendung von Wachs. Das ist zwar auf den ersten Blick ein bisschen ekelig, wenn die klebrige Masse auf einen Plastikstreifen aufgetragen, auf die Hat gelegt und dann in Wuchsrichtung schnell abgezogen wird. Schmerzen kann es dabei auch ein bisschen geben. Doch die Methode hält nicht nur wenige Tage vor, sondern sogar Wochen. Um die Haut nicht unnötig zu strapazieren, sollte man das Wachsen in einem professionellen Kosmetikstudio durchführen lassen!

Sugaring

Auch das Sugaring ist ähnlich klebrig und funktioniert fast so wie die Epilation mit Wachs. Doch statt Wachs wird hier eine Zucker-Wasser-Mischung verwendet. Vor der Anwendung wird die Masse erhitzt und kann so auf die behaarte Stelle aufgetragen werden. Zum Abziehen nimmt man die Finger oder ein Tuch.

Laserbehandlung

Um sich aber dauerhaft von den Haaren verabschieden zu können, sollte man sich einer Laserbehandlung unterziehen. Schmerzhaft sind diese Behandlungen kaum. Es bedarf aber einiger Sitzungen, da nicht alle Stellen auf einmal behandelt werden können.

Haarentfernung mit Medikamenten

Bei denen, wo kein Wachs, kein Zucker, kein regelmäßiges Rasieren etc. was bringt, der sollte über Cremes nachdenken, die den Harnstoffwechsel der Haare angreifen. Diese speziellen Cremes haben es aber in sich und fallen schon unter das Medikamentengesetz. Der Erfolg stellt sich zudem nur langsam ein.

Bodypuzzle: Körperhaare

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Werbung -
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung

Themen Ratgeber

Darmflora aufbauen - Immunsystem Stärken

Darmflora aufbauen – Immunsystem stärken

Darmflora aufbauen und das Immunsystem stärken Medikamente, Stress und eine falsche Ernährungsweise können den Darm nachhaltig schädigen – so viel ist bereits vielen Leuten bekannt. Doch...
Melatonin - Wirkung - Schlafprobleme

Melatonin – Das Schlafhormon – Wirkung und Anwendung

Melatonin - Das Schlafhormon - Wirkung und Anwendung Bei dem Burnout-Syndrom, bei Schlafproblemen, gegen das Problem des Alterns, bei einem Jetlag und vielem Anderen hilft...
Intervallfasten - Abnehmen Ernährung Imunsystem Stärken

Intervallfasten Ratgeber – Gesund Abnehmen – Immunsysten Stärken

Intervallfasten Ratgeber - Gesund Abnehmen - Immunsysten Stärken und Diabetes vorbeugen! Einer der neusten wichtigen Trends der Ernährungsmedizin ist das Intervallfasten. Es kann dabei helfen,...