Anzeige:
StartSexualitaetPartnerschaftPartnerschaft erhöht Diabetes-Risiko - Das ist der Grund!

Partnerschaft erhöht Diabetes-Risiko – Das ist der Grund!

-

Partnerschaft erhöht Diabetes-Risiko – Das ist der Grund!

Krank durch eine Partnerschaft?

Zwei Menschen, die zusammen durch das Leben gehen, teilen sich in der Regel fast alle Dinge. Was auf den ersten Blick nach einem Traum klingt, kann jedoch in manchen Fällen auch zu ernsthaften Krankheiten führen.

Woran das liegt? Wer zusammen schläft, aus den gleichen Schüssel isst und dieselbe Dusche nutzt, hat ein deutlich größeres Risiko, möglicherweise gefährliche Viren auf den anderen zu übertragen.

Was bei einem einfachen Husten vielleicht noch nicht allzu schlimm ist, wäre bei einer Diabetes-Vorerkrankung eines der beiden Partner dann durchaus ein Problem. Und tatsächlich können sich bei engem Zusammenleben auch chronische Krankheiten übertragen.

Eine Studie im ganz großen Ausmaß

Bei einer großangelegten Studie der McGill Universität mit über 75.000 Paaren wurde untersucht, ob das Risiko an Typ-2-Diabetes zu erkranken dann höher ist, wenn ein Partner diese Erkrankung bereits besitzt. Das Ergebnis überraschte dann nicht nur die Forscher:

Die Gefahr, an Typ-2-Diabetes zu erkranken ist tatsächlich um rund 26 Prozent höher, wenn ein Partner diese Krankheit bereits hat und mit dem anderen Menschen zusammenlebt.

Im Gegensatz zu Krankheiten wie Schnupfen hat dies jedoch nichts mit einer direkten Übertragung via gemeinsam benutzten Gegenständen, sondern vielmehr mit dem Lebensstil zu tun. In einer Partnerschaft scheint es jedoch so zu sein, dass beide Seiten ihre Ernährung einander anpassen.

Ein weltweites Problem

Mittlerweile sind in Deutschland schon rund 6 Millionen von einer Diabetes Erkrankung betroffen.

Um dem vorzubeugen ist vor allem eines wichtig: Dass man sich genügend bewegt, wenn möglich sogar regelmäßig Sport treibt. Zwar gibt es auch genetische Ursachen für diese Krankheit, ausreichende Bewegung als Vorbeugung darf jedoch auf keinen Fall unterschätzt werden.

Es wird auch geraten, in einer Partnerschaft nicht auf gesunde Ernährung und Sport zu verzichten.

Im Gegenteil: Viel mehr sollte ein Partner den anderen dazu ermutigen, mehr Sport zu machen oder auch eine neue Sportart auszuprobieren.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Die Ernährungs-Docs - Diabetes heilen: Wie Sie... Die Ernährungs-Docs - Diabetes heilen: Wie Sie... Aktuell keine Bewertungen 24,99 EUR
2 ELSEVIER ESSENTIALS Diabetes: Das Wichtigste für... ELSEVIER ESSENTIALS Diabetes: Das Wichtigste für... Aktuell keine Bewertungen 29,00 EUR
3 Diabetes-Ampel: Auf einen Blick: Kohlenhydrate,... Diabetes-Ampel: Auf einen Blick: Kohlenhydrate,... Aktuell keine Bewertungen 9,99 EUR
blank
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung