StartSchoenheitHautPickel bekämpfen mit Viren

Pickel bekämpfen mit Viren

-

Pickel bekämpfen mit Viren

Bei einer Akne stören nicht nur die lästigen Pusteln auf der Gesichtshaut. Das Selbstbewusstsein der Betroffenen kann stark darunter leiden. Forscher aus Amerika haben eine Möglichkeit entdeckt, diesen unangenehmen Rötungen im Gesicht, welche durch Bakterien verursacht werden, den Kampf anzusagen – mit dem Einsatz von Viren. Forscher beschäftigten sich mit diesen natürlichen Feinden der Bakterien und erlangten erstaunliche Ergebnisse. Die Pickel-Bakterien werden durch die Viren getötet. Auf der Haut kommen neben den Akne-Bakterien auch andere Bakterienarten vor, welche durch die Viren nicht angegriffen werden.

Graham Hatfull erforschte mit seinen Kollegen der Pittsburgh University genetisch elf verschiedene Virenarten, welche zu den natürliche Feinden des Akne auslösenden Bakteriums Propionibacterium acnes zählen. Bei diesen Viren handelt es sich um Bakteriophagen. Diese befallen bestimmte Bakterien, welche als Wirtszellen bezeichnet werden.

Pickel-Bakterien lösen sich auf

Die Viren befallen die Bakterien und lösen die Zellwände mit Enzymen auf, um die Wirtszellen zu verlassen. Dadurch stirbt das Bakterium. Bisher haben die Wissenschaftler nur die Gesamtwirkung der Viren untersucht. Es wäre denkbar, dass das Viren-Enzym alleine wirken kann. Hatfull erklärt, dass der direkte Einsatz der Phagen eine Möglichkeit zur Akne Bekämpfung wäre oder aber der Einsatz einzelner Phagen Komponenten. Diese verschiedenen Ansätze möchte das Forscherteam zukünftig näher untersuchen.

Bakterien bilden keine Resistenz aus

Die Bakteriophagen waren sich sehr ähnlich in ihrem Aufbau und ihrer Wirkungsweise, was die Wissenschaftler überraschte. Solche Ähnlichkeiten gibt es eher selten unter Viren, denn damit wird verhindert, dass der Wirt Schutzmechanismen entwickelt. Bisher zeigten sich keine Ausbildung von Abwehrmechanismen bei den Pickel-Bakterien gegen die Bakteriophagen. Die Wissenschaftler vermuten, dass langandauernde Therapien mit den Viren oder ihren Produkten wirksam sind und die Akne-Bakterien keine Resistenzen entwickeln.

Natürliches Bakterium der Haut

Die menschliche Haut wird von verschiedenen Bakterien besiedelt, darunter auch das Akne-Bakterium Propionibacterium acnes. Bei einer starken Vermehrung der Bakterien kann sich eine Akne entwickeln. Durch Entzündungen entsteht das typische gerötet Hautbild. Durch die Pubertät verändert sich das Milieu der Haut und es kommt zu einem starken Wachstum der Bakterienpopulation. Die Akne zählt daher zu den Begleitern der Pubertät. Am effektivsten war bisher nur die Reduzierung der Bakterienzahl durch eine gesteigerte Reinigung der Haut. Der Einsatz der Viren wäre ein neuer Ansatz zur Behandlung.

Poren, Pickel, Pusteln – Akne vulgaris – Dr. Yael Adler

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Aknederm Tinktur gegen Hautunreinheiten, 100 ml... Aknederm Tinktur gegen Hautunreinheiten, 100 ml... Aktuell keine Bewertungen 27,19 EUR
2 Dots for Spots® Gewinner 2020* Original Pickel... Dots for Spots® Gewinner 2020* Original Pickel... Aktuell keine Bewertungen 6,99 EUR
3 Akne Creme, Anti Pickel Creme, Akne Entferner... Akne Creme, Anti Pickel Creme, Akne Entferner... Aktuell keine Bewertungen 16,99 EUR
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung

Autoren gesucht!

Du magst gerne Texte schreiben und vom Erfolg deiner Texte Jahr für Jahr Partizipieren?

Autoren Info - Verdienst und Anmeldung

Dann melde Dich und mach mit! caseconcept@gmail.com