Ringelblume Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze
Ringelblume Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze Radovan1/shutterstock.com

Ringelblume (Calendula) Heilkraft

Wissenswertes, Heilkraft, Anwendung, Nebenwirkungen, Anwendungshinweise, Bezugsquellen

Gesundheitliche Vorteile der Ringelblume

Die Ringelblume ist eine einjährige Pflanze, die in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Hautkrankheiten, Hautausschlägen und Wunden eingesetzt wird. Ihre leuchtend gelben oder orangefarbenen Blütenblätter bergen einen Schatz an heilenden Eigenschaften – von antiviralen Wirkungen bis hin zur Verbesserung der Verdauung. Aber wusstest du, dass du Calendula nicht nur äußerlich anwenden kannst? Diese seit langem geschätzte Heilpflanze hat bei äußerer Anwendung auch eine entzündungshemmende Wirkung und ist ein wirksames Mittel gegen innere Beschwerden wie Übelkeit oder Krämpfe. Lies weiter, um mehr über die erstaunlichen Fähigkeiten dieser Pflanze zu erfahren und darüber, wie sie im und außerhalb des Körpers wirkt!

Ringelblumen sind eine der schönsten Blumen der Natur. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben und Formen. Finden Sie heraus, was sie für Sie tun können!

Ringelblumen sind eine einfache Möglichkeit, Ihrem Haus und Garten Farbe zu verleihen. Sie sind auch für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt. Erfahren Sie, wie Sie diese schönen Blumen zu Hause anbauen und genießen Sie ihre vielen Verwendungsmöglichkeiten.

- Werbung -

Unterstützt die Verdauung

Wegen ihres hohen Vitamin-C-Gehalts werden Ringelblumen oft als Verdauungshilfe verwendet. Vitamin C hilft dem Körper, Eisen, Kalzium und andere Nährstoffe aufzunehmen. Es wird auch angenommen, dass es hilft, Magengeschwüren vorzubeugen.

Lindert Stress

Ringelblumen sind dafür bekannt, Stress abzubauen, indem sie dem Körper helfen, Serotonin zu produzieren, einen Neurotransmitter, der Stimmung und Schlafmuster reguliert. Der Serotoninspiegel nimmt mit zunehmendem Alter ab, daher können Ringelblumen besonders hilfreich für ältere Menschen sein, die an Schlaflosigkeit leiden.

Fördert Gesunde Haut

Ringelblumen enthalten Verbindungen, sogenannte Sesquiterpenoide, die dazu beitragen, Hautschäden durch ultraviolette Strahlung zu verhindern. Dies schützt vor Sonnenbrand und vorzeitiger Hautalterung. Darüber hinaus enthalten Ringelblumen auch Flavonoide, die helfen, Entzündungen zu reduzieren und eine gesunde Durchblutung zu fördern.

Verbessert die Schlafqualität

Ringelblumen sind eine ausgezeichnete Magnesiumquelle, die hilft, den Schlafzyklus zu regulieren. Magnesiummangel wurde mit Schlaflosigkeit in Verbindung gebracht, daher kann das Hinzufügen von mehr Magnesium zu Ihrer Ernährung Ihre Schlafqualität verbessern

Ringelblume – Haut und Sehkraft

Ringelblumen enthalten auch viel Vitamin A, das eine gesunde Haut und Sehkraft fördert. Vitamin A ist wichtig für die Aufrechterhaltung einer gesunden Sehkraft und die Vorbeugung von Nachtblindheit. Es unterstützt auch die Immunfunktion und reduziert Entzündungen.

Häufige Leserfragen zum Thema Ringelblume:

Ist die Ringelblume mehrjährig?

Die Ringelblume ist keine winterharte Pflanze und muss jedes Jahr neu ausgesät werden. Dazu kann man die Samen sammeln und im nächsten Jahr verwenden. Sammelt man die Samen nicht ein und verbleiben sie auf der Erde, kommen sie dadurch im nächsten Jahr wieder. Die Ringelblume ist wirklich sehr pflegeleicht und braucht keine intensive Betreuung.

Für was ist Ringelblume gut?

Die Ringelblume ist mir noch aus meiner Kindheit von meiner Oma in Erinnerung. Meine Oma hat damit selbst eine Salbe hergestellt. Die Ringelblume dürfte so Manchem unter dem Namen Calendula bekannt sein. Durch ihre Pflegeleichtigkeit ist sie ein sehr günstiges Heilmittel. Da sie essbar ist, kann sie auch als Topping von Salaten oder einem Nachtisch verwendet werden.

Ist die Ringelblume eine Heilpflanze?

Ihre entzündungshemmende Wirkung bei oberflächlichen Wunden ist bemerkenswert. Hat man sich geschnitten oder gekratzt? Sie hilft bei der Heilung. Als Kind habe ich sie gerne auch als Lippenpflege benutzt. Bei meinem Kind kam sie in Pflegeprodukten sowohl bei Kopfgneis, als auch bei Windeldermatitis zum Einsatz. Zur Mundpflege ist sie außerdem auch geeignet, dazu kann man sich selbst ein Mundwasser herstellen.

Kann man Ringelblume essen?

Ja! Wie ich bereits erwähnt habe, kann sie in Salaten oder bei einem Nachtisch als Topping verwendet werden. Auch als Tee lässt sie sich trinken. Ihre Blätter sind doch etwas herb im Geschmack, dennoch sind sie nicht giftig. Zu beachten gilt, dass die Blüten bei heißen Speisen erst kurz vor dem Servieren als Dekoration verwendet werden sollten, verbleiben sie zu lange auf heißen Speisen, werden die Blätter braun und sehen nicht mehr schön aus.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Ringelblumen Samen 500 Wildblumen Samen Calendula...
89 Bewertungen
Ringelblumen Samen 500 Wildblumen Samen Calendula...
  • Ringelblumensamen 500 Wildblumensamen Calendula officinalis...
  • PFLANZSAMEN
Bestseller Nr. 2
Bio Ringelblumenblüten | 100g | ohne Kelch |...
  • Im Tee oder als Tinktur oder zur Herstellung eigener Salben...
  • Im Jahr 2009 wurde der Ringelblume das Prädikat Heilpflanze...
Bestseller Nr. 3
Ringelblumen Heilkraut Calendula officinalis für...
512 Bewertungen
Ringelblumen Heilkraut Calendula officinalis für...
  • Vielseitige Verwendung: Mit den Kiepenkerl Profi-Line...
  • Robuste Pflanze: Unsere winterharte Blumensamen Mischung...
Bestseller Nr. 4
Germisem Ringelblume, mehrfarbig, EC1507
  • Nettogewicht 2 g (+/-) 800 samen
  • Ringelblume

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein