Schafgarbe Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze
Schafgarbe Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze Starover Sibiriak/shutterstock.com

Schafgarbe Heilkraft

Wissenswertes, Heilkraft, Anwendung, Nebenwirkungen, Anwendungshinweise, Bezugsquellen

Gesundheit der Schafgarbe – Das stärkste Kraut für Ihr Immunsystem

Anzeige

Schafgarbe wird seit Jahrhunderten von Kräuterkennern als wirksame Behandlung von Erkältungen, Grippe und anderen Krankheiten eingesetzt. Es ist auch dafür bekannt, das Energieniveau zu steigern und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Schafgarbe ist ein mehrjähriges Kraut, das in trockenem Boden und in voller Sonne wächst. Die Blätter enthalten hohe Mengen an Vitamin C und Mineralien, was diese Pflanze zu einer großartigen Ergänzung Ihrer Ernährung macht.

Steigern Sie die Immunität mit Schafgarbe

Schafgarbe ist eines der ältesten Kräuter, die noch heute verwendet werden. Es wurde erstmals im antiken Griechenland und Rom aufgezeichnet, wo es zur Behandlung von Wunden und Infektionen eingesetzt wurde. Heute wird Schafgarbe in ganz Europa und Nordamerika zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe eingesetzt.

Erkältungen und Grippe vorbeugen

Schafgarbe enthält antivirale Verbindungen, sogenannte Flavonoide, die zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Darüber hinaus hilft Schafgarbe, Entzündungen zu reduzieren, die zu Husten und Niesen führen können.

Schmerz lindern

Schafgarbe ist eines der ältesten noch heute verwendeten Heilkräuter. Es wurde erstmals in altägyptischen Schriften dokumentiert und später in der griechischen Literatur erwähnt. Heute ist Schafgarbe in Apotheken und Naturkostläden weit verbreitet.

Stress reduzieren

Schafgarbe enthält eine Reihe starker Verbindungen, die zusammenwirken, um eine gesunde Immunfunktion zu unterstützen und Stress abzubauen. Dazu gehören Flavonoide, Tannine und ätherische Öle. Flavonoide sind Antioxidantien, die die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützen. Tannine sind Polyphenole, die sich mit Proteinen und Enzymen verbinden, um zu verhindern, dass sie Zellmembranen abbauen. Und ätherische Öle enthalten Terpene, die als entzündungshemmende Mittel wirken.

Fördern Sie gesunde Haut

Schafgarbe ist eines der ältesten Kräuter, die noch heute verwendet werden. Sie wurde erstmals im Mittelalter in Europa angebaut und später in ganz Asien und Afrika verbreitet. Heute wird Schafgarbe in Nordamerika und Europa angebaut. Neben ihrer Verwendung als Heilkraut findet man die Schafgarbe nun auch oft in Naturkosmetik Produkten

Häufige Leserfragen zum Thema Schafgarbe

  • In der Überarbeitung
Anzeige
Bestseller Nr. 2
amapodo Schafgarbe Tee Bio 200g - Schafgarbenkraut...
amapodo Schafgarbe Tee Bio 200g - Schafgarbenkraut...
Schafgabenkraut oder auch genannt, Frauenkraut, Frauendank, Magaretenkraut, Tausendblatt; Schafgarbentee aus getrockneten Blüten und dem oberen Teil des Stengels der Pflanze
9,90 EUR
8%Bestseller Nr. 3
6%Bestseller Nr. 4