Menschliches Lebermodell normal, faserig, zirrhotisch, krebserregend.
Menschliches Lebermodell normal, faserig, zirrhotisch, krebserregend. Leoschka/shutterstock.com

Welche Kräuter helfen der Leber bei Ihrer Funktion?

Kräuter können unglaublich hilfreich sein, um die Leberfunktion zu unterstützen und die Gesundheit der Leber zu fördern. Viele Kräuter haben medizinische Wirkungen, die den Körper bei der Entgiftung, der Bekämpfung von Entzündungen und der Heilung von Schäden unterstützen können.

Die Mariendistel (Silybum marianum) ist wegen ihrer starken antioxidativen Eigenschaften eines der am meisten untersuchten Kräuter für die Lebergesundheit. Die Mariendistel enthält den Wirkstoff Silymarin, der die Leberzellen vor Giften und anderen schädlichen Stoffen schützt und die Produktion neuer gesunder Zellen anregt, um geschädigte Zellen zu ersetzen. Außerdem hat sie eine entzündungshemmende Wirkung, die Entzündungen in den Organen verringern und die allgemeine Leistungsfähigkeit verbessern kann.

Anzeige
Mariendiestel - Wirkung & Anwendung - Wirkstoffe der Pflanze
Mariendiestel – Wirkung & Anwendung – Wirkstoffe der Pflanze Elina Chernikova/shutterstock.com

Kurkuma (Curcuma longa) ist bekannt für seine antioxidativen Eigenschaften, die den oxidativen Stress in den Organen des Körpers, einschließlich der Leber, reduzieren. Kurkuma unterstützt die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper, indem es den Gallenfluss im Körper fördert und den Verdauungsprozess insgesamt verbessert. Die aktive Komponente, die für die entzündungshemmende Wirkung von Kurkuma verantwortlich ist, ist Curcumin. Es wurde auf seine Fähigkeit untersucht, vor Leberzirrhose, krebserregenden Stoffen wie Cadmium und anderen Schwermetallen, alkoholbedingter Hepatitis und anderen Krankheiten zu schützen, die mit einer gestörten Leberfunktion zusammenhängen.

Kurkuma Gelbwuzel Pulver Wurzel COLOA Studio/shutterstock.com
Kurkuma Gelbwuzel Pulver Wurzel COLOA Studio/shutterstock.com

Die Löwenzahnwurzel (Taraxacum officinale) besitzt natürliche harntreibende Eigenschaften, die dabei helfen, Giftstoffe aus dem Körper auszuspülen und gleichzeitig den Gallenfluss zu erhöhen, was die Verdauung verbessert. Löwenzahn regt auch den Appetit an, indem er die Verdauung verbessert und hilft, überschüssige Wassereinlagerungen aufgrund von Ödemen oder übermäßigem Salzkonsum zu beseitigen – beides kann zu einer überlasteten oder geschwollenen Leber beitragen, wenn sie über längere Zeit nicht behandelt wird.

Löwenzahn - Wirkung & Anwendung - Wirkstoffe der Pflanze
Löwenzahn Heilpflanze Anwendung Wirkung Blüte Roman Prishenko/shutterstock.com

Zusätzlich gibt es wohltuende Kräuter wie Gotu kola (Centella Asiatica), Artischockenblätter (Cynara Socratious), Ingwerwurzel (Zingiber Officianle), Ginsengwurzel (Panax Quinquefolius und Panax Ginseng) und Klettenwurzel (Arctium Lappa), die alle synergetisch zusammenwirken, wenn sie im Rahmen einer speziell auf die Heilung/Reparatur bestehender Probleme mit den Funktionen der Leber/Gallenblase zugeschnittenen Kur richtig angewendet werden, um sie zu regenerieren und zu schützen und sie danach zu erhalten.

Artischocken Herz Geteilt Artischockenherz
Artischocken Herz Geteilt Artischockenherz (Ann Pics/shutterstock.com)
Anzeige
Bestseller Nr. 1
MycAni® - Organpolierer - natürlich &...
MycAni® - Organpolierer - natürlich &...
🍀 EINFACH ZU VERWENDEN: Einfach einmal täglich das Pulver übers Futter streuen
48,00 EUR