5 Abnehm-Gewürze, die das Abnehmen beschleunigen

Abnehmen mit Gewürzen Ernährungsumstellung Stoffwechsel
StockLite/shutterstock.com

5 Abnehm-Gewürze, die das Abnehmen beschleunigen

Mittlerweile ist es ja bekannt, dass man nicht nur mit Sport abnehmen kann.

Hinzu kommt, dass die Ernährung umgestellt werden muss. Um ein bestmögliches Ergebnis erzielen zu können. Dabei gibt es viele Verschiedene „Diäten“ und Programme. Aber neben diesen vielen Ratgebern und Plänen gibt es auch bestimmte Gewürze, die das Abnehmen begünstigen. Hier werden die besten fünf Gewürze vorgestellt.

Ingwer

Ingwer Heilkraft Nahrungsmittel Gesundheit Heilwirkung
jiangdi/shutterstock.com

Die Wunderknolle kann sowohl frisch als auch in einem Extrakt verzerrt werden. Dabei ist frischer Ingwer immer besser, da dort viele Vitamine und Mineralstoffe noch enthalten sind. Ein Ingwerextrakt eignet sich aber am besten zum Würzen von Speisen. Aus dem frischen Ingwer lässt sich aber super Tee kochen oder das sogenannte Ingwerwasser machen. Hierfür schneidet man ein paar Stücke Ingwer klein und gibt sie in ein Mineralwasser.

Die Knolle kurbelt den Stoffwechseln an, fördert die Fettverbrennung und unterstützt die Verdauung.

Kurkuma

Kurkuma Gelbwuzel Pulver Wurzel
COLOA Studio/shutterstock.com

Kurkuma oder auch der gelbe Ingwer genannt, hat einen Hauptwirkstoff namens Kurkumin. Es hat viele positive Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass sie beim Abnehmen den Körper aktiv unterstützen. Außerdem wirkt er positiv auf den Blutkreislauf, auf die Organe und viele Zellen. Kurkuma regt den Stoffwechsel an. Die Wirkung beginnt schon im Magen, hier regt es die Magensaftproduktion an und sorgt so für eine schnellere Verdauung. Du kannst fast alles mit Kurkuma würzen, nur die Dosis sollte passen.

Chili

Chili Heilkraft Nahrungsmittel Gesundheit
Maks Narodenko/shutterstock.com

Jeder kennt das scharfe Gewürz. Aber wie wirkt sich Chili auf unser Gewicht aus? Durch seine Schärfe wird der Körper wärmer, bzw. beginnt sogar zu schwitzen. Somit verbraucht der Körper mehr Energie. Chili ist so vielseitig einsetzbar. Es kann in vielen Speisen verwendet werden.

Pfeffer

Wasserpfeffer
Kazakov Maksim/shutterstock.com

Studien haben gezeigt dass der Wirkstoff Piperin, die Fettzelle daran hindert mehr Fett auf zu nehmen. Somit blockt Pfeffer die Fett Aufnahme, zusätzlich hemmt es die Gene die für die Bildung dieser Zellen verantwortlich sind. Pfeffer ist universal einsetzbar.

 Zimt

Zimt (Ceylonzimt)
Mostovyi Sergii Igorevich/shutterstock.com

Ein Schlankmacher ist dieses Gewürz, weil der Inhaltsstoff MHCP laut mehrerer Studien ähnlich wie Insulin den Blutzuckerspiegel senken kann. Damit wird der Fettanteil im Blut reduziert. Dadurch ist auch der Fettstoffwechsel angeregt. Zimt eignet sich natürlich super dafür um einen leckeren Nachtisch zu zaubern oder süße Kekse zu backen. Aber das Gewürz passt auch super ins Müsli.

 

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Ayurveda Rezepte: Das Ayurveda Kochbuch mit...
Viola Rose - Herausgeber: Independently published - Taschenbuch: 109 Seiten
8,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Einfach schlank und fit: Mit 120 Rezepten zur...
Sophia Thiel - Riva - Kindle Edition
20%Bestseller Nr. 4
Soehnle digitale Küchenwaage Cooking Star mit...
Soehnle - Haushaltswaren
19,99 EUR - 20% 15,99 EUR
Bestseller Nr. 5
Matcha
Gretha Scholtz - Herausgeber: teNeues Media - Auflage Nr. 1 (31.08.2016) - Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
26,40 EUR
Bestseller Nr. 6
365 Low-Carb-Rezepte
Eva (Mitwirkender) Neisser - Herausgeber: Naumann & Göbel - Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
9,99 EUR