Entdecken Sie das Geheimnis des Hustenzuckers Natürliche Kräuterbonbons Selber Machen!
Entdecken Sie das Geheimnis des Hustenzuckers Natürliche Kräuterbonbons Selber Machen! Lunov Mykola/shutterstock.com

Entdecken Sie das Geheimnis des Hustenzuckers: Natürliche Kräuterbonbons Selber Machen!

Der Begriff “Hustenzucker” wird im allgemeinen Sprachgebrauch manchmal als Synonym für verschiedene Arten von natürlichen oder hausgemachten Hustenmitteln verwendet, insbesondere solche, die auf Zuckerbasis hergestellt sind.

“Hustenzucker” kann sich auf verschiedene Formen beziehen, wie zum Beispiel:

  1. Zuckerlösung: Eine einfache Zuckerlösung kann als “Hustenzucker” bezeichnet werden. Sie kann durch Auflösen von Zucker in warmem Wasser hergestellt werden. Manchmal wird Honig anstelle von oder zusätzlich zu Zucker verwendet.
  2. Kräuter- oder Fruchtbonbons: Manchmal werden Zucker und andere natürliche Zutaten, wie Honig, Kräuterextrakte (wie Thymian oder Salbei), Zitronensaft oder ätherische Öle, zu einer Art Bonbon verarbeitet. Diese Bonbons können gelutscht werden, um bei Husten Linderung zu verschaffen.
  3. Sirup: Ein weiterer gebräuchlicher Typ von “Hustenzucker” ist ein selbstgemachter Hustensirup, der Zucker, Honig und/oder verschiedene Kräuterextrakte enthält.

Bitte beachten Sie, dass diese natürlichen Mittel nur eine unterstützende Rolle bei der Behandlung von Husten spielen können. Sie sollten nicht als Ersatz für professionelle medizinische Behandlung gesehen werden, besonders wenn der Husten stark, anhaltend oder mit anderen ernsthaften Symptomen verbunden ist. In solchen Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Darüber hinaus ist es wichtig zu bedenken, dass Zucker, auch in natürlichen Heilmitteln, in großen Mengen schädlich sein kann, insbesondere für Personen mit bestimmten Gesundheitsbedingungen wie Diabetes.

- Werbung -

Schritt für Schritt Anleitung – Kräuter Hustenbonbons

Für dieses Rezept verwenden wir Thymian und Salbei, da sie häufig in Hustenmitteln verwendet werden, aufgrund ihrer Eigenschaften, die beim Abhusten helfen und Entzündungen lindern können.

Zutaten:

  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Honig
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Thymianblätter
  • 2 Esslöffel Salbeiblätter
  • Puderzucker zum Bestreuen (optional)

Zubereitung:

  1. Zuerst müssen die Kräuter vorbereitet werden. Sie können frische oder getrocknete Kräuter verwenden. Geben Sie die Thymian- und Salbeiblätter in eine Tasse und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Lassen Sie die Kräuter 10 bis 15 Minuten ziehen, um einen starken Kräutertee herzustellen.
  2. Während die Kräuter ziehen, bereiten Sie einen hitzebeständigen Teigspachtel und ein Backblech oder eine flache Form vor, indem Sie es mit Puderzucker bestreuen oder es mit Backpapier auslegen.
  3. Nachdem die Kräuter gezogen haben, sieben Sie die Flüssigkeit in einen Topf. Fügen Sie Zucker, Honig und Zitronensaft hinzu.
  4. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Dann erhöhen Sie die Hitze und lassen Sie die Mischung kochen, ohne umzurühren.
  5. Kochen Sie die Mischung, bis sie eine Temperatur von etwa 150 Grad Celsius erreicht. Dies können Sie mit einem Zuckerthermometer überprüfen. Dies ist der “harte Riss”-Punkt, bei dem die Zuckerlösung zu festem Zucker wird, wenn sie abkühlt.
  6. Sobald die Mischung die richtige Temperatur erreicht hat, gießen Sie sie vorsichtig in das vorbereitete Backblech oder die Form. Lassen Sie die Mischung abkühlen und erstarren.
  7. Wenn die Mischung vollständig abgekühlt und erstarrt ist, können Sie sie in kleine Stücke oder Bonbons schneiden oder brechen. Bestreuen Sie die Bonbons mit Puderzucker, um zu verhindern, dass sie zusammenkleben.

Bitte beachten Sie, dass dies ein einfaches Rezept ist und es gibt viele Variationen, je nach persönlichem Geschmack und den verfügbaren Zutaten. Einige Leute mögen es zum Beispiel, ätherische Öle hinzuzufügen, um den Geschmack und die Wirkung zu verstärken.

Bitte beachten Sie auch, dass, obwohl diese Bonbons helfen können, Husten zu lindern, sie nicht als Ersatz für eine medizinische Behandlung gesehen werden sollten. Wenn Sie einen starken oder anhaltenden Husten haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Der Gesundheitliche Nutzen & Wirkung “Kräuter-Hustenbonbons

Kräuter-Hustenbonbons bieten eine natürliche Möglichkeit, die Symptome eines leichten Hustens oder einer Erkältung zu lindern. Diese traditionellen Mittel enthalten oft Heilkräuter, die für ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften bekannt sind. Hier sind einige der gesundheitlichen Vorteile, die Kräuter-Hustenbonbons bieten können:

Beruhigende Wirkung: Einer der Hauptvorteile von Kräuter-Hustenbonbons ist ihre Fähigkeit, einen irritierten oder entzündeten Hals zu beruhigen. Wenn man an einem Hustenbonbon lutscht, werden die Schleimhäute im Mund und Hals mit Flüssigkeit versorgt, was dazu beiträgt, den Hals zu beruhigen und das Husten zu lindern.

Antimikrobielle Eigenschaften: Viele Heilkräuter haben antimikrobielle Eigenschaften, was bedeutet, dass sie das Wachstum von Bakterien und anderen Mikroorganismen hemmen können. Zum Beispiel haben Thymian und Salbei, die oft in Hustenbonbons verwendet werden, starke antibakterielle Eigenschaften.

Immunsystemstärkend: Einige Kräuter, wie Echinacea und Holunder, können das Immunsystem stärken und so dazu beitragen, den Körper vor Erkältungen und anderen Infektionen zu schützen.

Schleimlösende Wirkung: Einige Kräuter wie Eukalyptus und Pfefferminze können dazu beitragen, Schleim zu lösen und so das Abhusten zu erleichtern.

Tipps zur Anwendung von Kräuter-Hustenbonbons:

  • Richtige Anwendung: Es ist wichtig, den Hustenbonbon langsam zu lutschen und nicht zu kauen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Wirkstoffe der Kräuter langsam freigesetzt werden und genügend Zeit haben, um im Rachen zu wirken.
  • Menge und Häufigkeit: Überschreiten Sie nicht die empfohlene Menge und Häufigkeit, die auf der Verpackung des Produkts angegeben ist oder von einem Gesundheitsfachmann empfohlen wurde.
  • Zuckeranteil: Achten Sie auf den Zuckergehalt der Hustenbonbons, besonders wenn Sie Diabetes haben oder eine zuckerarme Diät einhalten müssen. Es gibt zuckerfreie Alternativen auf dem Markt.
  • Allergien und Unverträglichkeiten: Lesen Sie die Zutatenliste sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Sie gegen keine der Zutaten allergisch oder intolerant sind.

Bitte beachten Sie, dass, obwohl Kräuter-Hustenbonbons bei der Linderung der Symptome von Husten und Erkältung helfen können, sie nicht als Ersatz für eine medizinische Behandlung dienen. Bei anhaltendem oder schwerem Husten oder wenn Sie andere ernsthafte Symptome haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Arten & Varianten

Es gibt viele verschiedene Arten und Varianten von Kräuter-Hustenbonbons, die sich durch die in ihnen enthaltenen Heilkräuter und andere Zutaten unterscheiden. Hier sind einige der häufigsten Arten und Varianten:

  1. Thymian Hustenbonbons: Thymian ist bekannt für seine antimikrobiellen und schleimlösenden Eigenschaften. Er kann helfen, den Schleim in den Atemwegen zu lösen und die Heilung von Infektionen zu fördern. Thymian Hustenbonbons können alleine oder in Kombination mit anderen Kräutern wie Eukalyptus oder Minze verwendet werden.
  2. Salbei Hustenbonbons: Salbei hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften und kann dazu beitragen, Schmerzen und Entzündungen im Hals zu lindern. Salbei Hustenbonbons sind oft mit Honig oder Zitrone kombiniert, um den Geschmack zu verbessern und zusätzliche gesundheitliche Vorteile zu bieten.
  3. Eukalyptus Hustenbonbons: Eukalyptus ist bekannt für seine starke schleimlösende Wirkung und wird oft in Hustenbonbons verwendet, um bei der Linderung von Erkältungs- und Grippe-Symptomen zu helfen. Eukalyptus Hustenbonbons haben einen starken, erfrischenden Geschmack und können helfen, die Atemwege zu öffnen.
  4. Pfefferminz Hustenbonbons: Pfefferminz hat eine beruhigende Wirkung auf die Schleimhäute und kann helfen, Halsschmerzen und Husten zu lindern. Pfefferminz Hustenbonbons haben einen erfrischenden Geschmack und können auch dazu beitragen, Mundgeruch zu bekämpfen.
  5. Ingwer Hustenbonbons: Ingwer hat starke entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften und kann helfen, die Symptome von Husten und Halsentzündungen zu lindern. Ingwer Hustenbonbons haben einen würzigen Geschmack und können auch bei Übelkeit und Verdauungsproblemen helfen.
  6. Honig Hustenbonbons: Honig wird oft in Hustenbonbons verwendet, wegen seiner beruhigenden Wirkung auf den Hals und seiner antimikrobiellen Eigenschaften. Honig Hustenbonbons können alleine oder in Kombination mit verschiedenen Kräutern verwendet werden.

Diese verschiedenen Arten von Hustenbonbons können je nach Bedarf und Geschmacksvorlieben ausgewählt werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Hustenbonbons nur zur Linderung der Symptome von Husten und Halsentzündungen dienen und nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Behandlung verwendet werden sollten. Bei schwerem oder anhaltendem Husten oder anderen ernsthaften Symptomen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Häufige Leserfragen zum Thema “Kräuter-Hustenbonbons”

1. Sind Kräuter-Hustenbonbons wirksam bei der Behandlung von Husten?

Ja, Kräuter-Hustenbonbons können wirksam bei der Behandlung von leichtem bis mittelschwerem Husten sein. Sie wirken, indem sie den Hals beruhigen und reizlindernd wirken, die Atemwege öffnen und den Schleim lockern, was das Abhusten erleichtert. Außerdem haben viele der in Hustenbonbons verwendeten Kräuter antimikrobielle Eigenschaften, die helfen können, Infektionen zu bekämpfen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Hustenbonbons eine symptomatische Behandlung darstellen und keine zugrundeliegende Krankheit heilen. Bei starkem oder anhaltendem Husten oder bei Vorliegen anderer ernsthafter Symptome sollte immer ein Arzt aufgesucht werden.

2. Kann ich Kräuter-Hustenbonbons selbst herstellen?

Ja, Sie können Ihre eigenen Kräuter-Hustenbonbons zu Hause herstellen. Alles, was Sie brauchen, ist Zucker (oder ein anderes Süßungsmittel), Wasser, und die Kräuter Ihrer Wahl. Einige beliebte Kräuter für Hustenbonbons sind Thymian, Salbei, Eukalyptus und Pfefferminze. Der Prozess erfordert das Kochen der Zutaten zu einem Sirup, der dann abkühlt und erstarrt, um Hustenbonbons zu formen. Es gibt viele verschiedene Rezepte online, die Sie ausprobieren können, abhängig von Ihren persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen.

3. Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von Kräuter-Hustenbonbons?

Obwohl Kräuter-Hustenbonbons im Allgemeinen sicher zur Linderung von Husten und Halsschmerzen verwendet werden können, können einige Menschen Nebenwirkungen erleben. Einige Menschen können allergisch oder überempfindlich auf bestimmte Kräuter reagieren, was zu Symptomen wie Hautausschlägen, Juckreiz, Atembeschwerden oder Schwellungen im Mund und Hals führen kann. Wenn Sie nach der Einnahme von Kräuter-Hustenbonbons solche Symptome bemerken, sollten Sie die Einnahme sofort beenden und einen Arzt aufsuchen. Zudem können Hustenbonbons, die Zucker enthalten, bei übermäßigem Verzehr zu Karies beitragen.

4. Kann ich Kräuter-Hustenbonbons verwenden, wenn ich schwanger bin oder stille?

Die meisten Kräuter-Hustenbonbons sind wahrscheinlich sicher für Schwangere und stillende Frauen, aber es ist immer eine gute Idee, vor der Einnahme von Kräuterprodukten einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren. Einige Kräuter können Wehen auslösen oder können in die Muttermilch übergehen und möglicherweise das Baby beeinflussen. Darüber hinaus sollten Schwangere und stillende Frauen besonders vorsichtig sein, wenn sie Hustenbonbons mit ätherischen Ölen verwenden, da diese in großen Mengen potenziell schädlich sein können. Es ist immer am besten, auf der sicheren Seite zu sein und einen Gesundheitsfachmann zu konsultieren, bevor man neue Medikamente oder Naturheilmittel ausprobiert.

Anzeige
7%Bestseller Nr. 1
Ricola Schweizer Kräuterzucker-Bonbons, 250g Dose...
  • KRÄUTER-GENUSS: Erfrischend-ausgewogener Geschmack dank...
  • PRAKTISCHE DOSE: Die 250g Dose Ricola Schweizer...
Bestseller Nr. 2
Honigbienen Bonbons | 500g | Honig Bonbons |...
28 Bewertungen
Honigbienen Bonbons | 500g | Honig Bonbons |...
  • Honigbienen Bonbons - Kräuterbonbons - Hustenbonbons....
  • Erlebe den Geschmack der Natur aus verlesenen Zutaten. Mit...
Bestseller Nr. 3
Kräutermischung Kräuterbonbons | 500g |...
  • Kräuter-Mischung Bonbons - Kräuterbonbons - Hustenbonbons....
  • Erlebe den Geschmack der Natur aus verlesenen Zutaten. Mit...
Bestseller Nr. 4
Ricola Honig Alpen Salbei, 75g Beutel Original...
  • HONIG-GENUSS: Das beliebte Halsbonbon überzeugt durch den...
  • IMMER DABEI: In der 75g Tüte eignen sich die Ricola...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein