Flatterbinse (Juncus effusus)
Flatterbinse (Juncus effusus)

Flatterbinse (Juncus effusus)

Name: Flatterbinse (Juncus effusus)

Familie: Binsengewächse (Juncaceae)

Herkunft und Verbreitung: Die Flatterbinse ist eine Pflanzenart, die in feuchten bis nassen Lebensräumen auf der Nordhalbkugel verbreitet ist. Sie ist in Europa, Nordamerika, Asien und Nordafrika heimisch.

Wuchsform: Die Flatterbinse ist eine mehrjährige Pflanze mit rhizombildenden Wurzeln. Sie bildet dichte, aufrechte Stängel, die eine Höhe von 30 bis 100 cm erreichen können. Die Stängel sind zylindrisch und haben keine Verzweigungen.

- Werbung -

Blätter: Die Blätter der Flatterbinse sind schmal und röhrenförmig. Sie sind rundlich im Querschnitt und haben eine hellgrüne bis grüne Farbe. Die Blätter sind glatt und stehen meist basal oder wachsen an den Stängeln entlang.

Blüten und Früchte: Die Blüten der Flatterbinse sind klein und unauffällig. Sie befinden sich in dichten, endständigen Blütenständen, die aus mehreren Ähren bestehen. Jede Blüte besteht aus sechs braunen Blütenhüllblättern. Nach der Bestäubung bilden sich kleine, kugelförmige Kapselfrüchte.

Blütezeit: Die Flatterbinse blüht normalerweise im Sommer, von Juni bis August.

Verwendung: Die Flatterbinse wird oft in der Landschaftsgestaltung und in Gärten verwendet, insbesondere in Feuchtgebieten und am Rand von Teichen oder Gewässern. Sie kann auch zur natürlichen Uferbefestigung und zur Kontrolle von Erosion eingesetzt werden. Darüber hinaus hat die Flatterbinse ökologische Bedeutung als Lebensraum und Nahrungsquelle für Wasservögel und andere Tiere.

Anbau: Die Flatterbinse bevorzugt feuchte bis nasse Böden und einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Sie ist eine anpassungsfähige Pflanze und kann sowohl in Süßwasser- als auch in Salzwasserumgebungen gedeihen. Sie kann aus Samen oder durch Teilung der Wurzeln vermehrt werden.

Sonstiges: Die Flatterbinse hat eine hohe Toleranz gegenüber Feuchtigkeit und kann in sumpfigen oder vernässten Gebieten überleben. Sie spielt auch eine Rolle in einigen kulturellen Traditionen und wurde historisch für verschiedene Zwecke genutzt, von der Herstellung von Körben und Matten bis hin zur Verwendung als Füllmaterial.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
2er-Set - winterhart! - Juncus effusus -...
1 Bewertungen
2er-Set - winterhart! - Juncus effusus -...
  • Das 2er-Set bietet einen günstigeren Preis für eine...
  • Diese einheimische, winterharte Binse hat einen lockeren...
Bestseller Nr. 2
Wasserpflanzen Wolff - Juncus effusus -...
1 Bewertungen
Wasserpflanzen Wolff - Juncus effusus -...
  • Diese einheimische, winterharte Binse hat einen lockeren...
  • Diese Pflanze ist laut dem Bundesamt für Naturschutz auf...
Bestseller Nr. 3
WASSERPFLANZEN WOLFF - 4er-Set im...
  • Die perfekte Menge für eine wirkungsvolle Bepflanzung. Das...
  • Diese einheimische, winterharte Binse hat einen lockeren...
Bestseller Nr. 4
Flatterbinse - Juncus effusus - Gartenpflanze
  • botanischer Name: Juncus effusus
  • Blütezeit: Juli - August

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein