Poleiminze (Mentha pulegium)
Poleiminze (Mentha pulegium)

Poleiminze (Mentha pulegium)

Name: Poleiminze (Mentha pulegium)

Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)

Beschreibung: Die Poleiminze ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die eine Wuchshöhe von 10 bis 40 cm erreicht. Sie hat vierkantige Stängel und ovale bis längliche Blätter, die eine graugrüne Farbe haben. Die Blätter sind gegenständig angeordnet und haben eine behaarte Oberfläche. Die Poleiminze bildet kleine violette oder lilafarbene Blüten in dichten ährenartigen Blütenständen.

Herkunft und Verbreitung: Die Poleiminze ist in Europa, Asien und Nordafrika heimisch und wird heute auch in anderen Teilen der Welt kultiviert. Sie wächst bevorzugt in feuchten, sumpfigen oder nassen Lebensräumen wie Ufern von Gewässern oder feuchten Wiesen.

- Werbung -

Verwendung: Poleiminze wird oft wegen ihres intensiven Minzdufts und ihres aromatischen Geschmacks geschätzt. Sie wird häufig als Gewürz- und Heilpflanze verwendet. Ihre Blätter können frisch oder getrocknet für die Zubereitung von Tees, Kräuterbädern, Inhalationen oder als aromatische Zugabe in Speisen und Getränken verwendet werden.

Medizinische Eigenschaften und Wirkstoffe: Poleiminze enthält ätherische Öle wie Menthol, Pulegon und Menthon, die ihr den charakteristischen Minzgeschmack und -geruch verleihen. Die ätherischen Öle haben krampflösende, verdauungsfördernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Poleiminze wird traditionell zur Linderung von Magen-Darm-Beschwerden, zur Förderung der Verdauung und zur Linderung von Kopfschmerzen eingesetzt.

Vorsichtsmaßnahmen: Obwohl Poleiminze bei mäßigem Gebrauch in der Regel sicher ist, enthält sie das potenziell giftige Pulegon, das in hohen Dosen schädlich sein kann. Schwangere Frauen, stillende Mütter und Personen mit Lebererkrankungen sollten Poleiminze meiden. Es wird empfohlen, vor der Anwendung von Poleiminze einen Arzt oder Kräuterexperten zu konsultieren.

Anbau: Poleiminze kann leicht aus Samen oder Stecklingen vermehrt werden. Sie bevorzugt feuchten, gut durchlässigen Boden und einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Sie kann sowohl im Gartenbeet als auch in Töpfen oder Kräutergärten angebaut werden.

Sonstiges: Poleiminze hat eine lange Geschichte in der Volksheilkunde und wird oft in Kräutermischungen für Bäder, Kompressen und Umschläge verwendet. Es ist auch bekannt für seine insektenabweisenden Eigenschaften und wird manchmal als natürliches Mittel zur Abwehr von Mücken und anderen Insekten verwendet. Es ist wichtig zu beachten, dass die Poleiminze nicht mit anderen Minzearten verwechselt werden sollte, da diese unterschiedliche Wirkstoffe und Anwendungen haben können.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Poleiminze - Mentha pulegium - Gartenpflanze
1 Bewertungen
Poleiminze - Mentha pulegium - Gartenpflanze
  • botanischer Name: Mentha pulegium
  • Blütezeit: Juli - September
Bestseller Nr. 2
Polei-Minze - Mentha pulegium - Minze - 500 Samen
14 Bewertungen
Polei-Minze - Mentha pulegium - Minze - 500 Samen
  • 💮 Wir bieten nur frisches und hochwertiges Saatgut an....
  • 💮 Die Fotos, Artikelbeschreibung, Anzucht- sowie...
Bestseller Nr. 3
Mentha pulegium - Poleiminze, im 0,5 Liter Topf,...
2 Bewertungen
Mentha pulegium - Poleiminze, im 0,5 Liter Topf,...
  • Poleiminze: 1 Stk. Blütenfarbe: hellviolett
  • Höhe: 50cm
Bestseller Nr. 4
Biojoy BIO-Poleiminze Tee (250 g), getrocknet und...
13 Bewertungen
Biojoy BIO-Poleiminze Tee (250 g), getrocknet und...
  • ➤ BIO-POLEI-MINZE | Handverlesene Blüten & Blätter der...
  • ➤ WARUM? | Wir verwenden ausschließlich die geschnittenen...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein