Rhabarber Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze
Rhabarber Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze Nadezhda Nesterova/Shutterstock.com

Rhabarber Heilkraft

Wissenswertes, Heilkraft, Anwendung, Nebenwirkungen, Anwendungshinweise, Bezugsquellen

Die erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile von Rhabarber

Rhabarber wird seit Jahrhunderten zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt, aber sind die gesundheitlichen und medizinischen Vorteile wissenschaftlich fundiert? In diesem Artikel werden wir die evidenzbasierte Forschung untersuchen, um zu erklären, was Rhabarber genau ist, welche Wirkstoffe er enthält und welche gesundheitlichen Wirkungen ihm zugeschrieben werden. Wir werden uns ansehen, wie diese Eigenschaften die traditionelle Medizin im Laufe der Zeit geprägt haben, und ihre Verwendung in der modernen medizinischen Praxis betrachten. Zum Schluss geben wir dir praktische Tipps, wie du Rhabarber in deinen Lebensstil einbauen kannst, um von seinen anerkannten Vorteilen zu profitieren.

Rhabarber ist eine der vielseitigsten Früchte überhaupt. Es wird seit Tausenden von Jahren als Medizin verwendet.

Rhabarber kommt vom lateinischen Wort „Rheum“, was „Tränen“ bedeutet. Die Pflanze wurde ursprünglich in China und Indien angebaut, wo sie zur Behandlung von Augenproblemen eingesetzt wurde. In Europa wurde Rhabarber zur Behandlung von Magenbeschwerden verwendet. Auch heute noch wird Rhabarber zur Behandlung von Verdauungsstörungen eingesetzt.

- Werbung -

Heute wird es immer noch von Menschen verwendet, die glauben, dass es ihnen hilft, länger und gesünder zu leben

Rhabarber enthält viel Vitamin C, Ballaststoffe, Kalium, Kalzium, Eisen, Mangan, Phosphor, Kupfer, Magnesium, Zink und die Vitamine A und B6. Diese Nährstoffe helfen, Ihren Körper gesund und stark zu halten. Sie helfen auch, Entzündungen zu reduzieren und Infektionen abzuwehren.

Rhabarber ist reich an Ballaststoffen.

Ballaststoffe helfen, den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel zu senken. Es hilft auch, Verstopfung und Darmkrebs zu verhindern

Es enthält Vitamin C

Vitamin C ist ein Antioxidans, das die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützt. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die Zellschäden verursachen. Sie werden produziert, wenn Sauerstoff mit anderen Chemikalien in unserem Körper interagiert. Antioxidantien helfen, diese freien Radikale zu neutralisieren

Es ist reich an Kalium

Rhabarber enthält mehr als doppelt so viel Vitamin C wie Orangen. Das macht Rhabarber zu einer guten Quelle für Vitamin C. Außerdem enthält Rhabarber auch Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Zink, Kupfer, Mangan und Ballaststoffe

Es ist gut für die Verdauung

Rhabarber wird oft zur Herstellung von Pasteten und Marmeladen verwendet, kann aber auch roh gegessen werden. Roher Rhabarber ist reich an Nährstoffen und kalorienarm. Es ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe.

Häufige Leserfragen zum Thema Rhabarber

In der Überarbeitung

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Rhabarber (Rheum rhabarbarum), im ca. 15cm Topf,...
  • essbare rote Stiele mit grünem Fleisch
  • fruchtiger Geschmack
Bestseller Nr. 2
Rhabarber Victoria Samen - Rheum rhabarbarum -...
  • 🌱 Gemüse aus der Familie der Knöterichgewächse - Ernte...
  • 🌱 Beliebt als Marmelade oder zur Verarbeitung in Desserts...
Bestseller Nr. 3
BALDUR Garten Immertragende Rhabarber Pflanze...
  • Liefergröße: 2-Liter Containertopf
  • Standort: Sonne bis Halbschatten
Bestseller Nr. 4
beckers bester Rhabarber - 6er Pack -...
  • Rhabarber-Nektar mit Direktsaft und mindestens 40 Prozent...
  • Eine Packung enthält Saft aus ca. 3 Rhabarberstangen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein