StartNaturheilkundeHeilpflanzenSandelholz - Wirkung & Anwendung - Wirkstoffe der Pflanze

Sandelholz – Wirkung & Anwendung – Wirkstoffe der Pflanze

-

Sandelholz – Wirkung & Anwendung – Wirkstoffe der Pflanze

Gesundheitliche Vorteile von Sandelholz

Sandelholz wird seit der Antike als Heilmittel und Räuchermittel verwendet. Es wurde auch von den Römern und Griechen verwendet.

Das aus dem Holz des Sandelbaums gewonnene Öl enthält viele positive Eigenschaften, die die allgemeine Gesundheit verbessern können.

Heute wird es noch in vielen Teilen Asiens, Afrikas und Südamerikas verwendet

In Indien, wo es seinen Ursprung hat, wird das Öl in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis eingesetzt. Es wird auch verwendet, um Stress und Angst abzubauen

Der Duft von Sandelholz ist dafür bekannt, den Geist zu beruhigen und die Entspannung zu fördern

Ätherische Sandelholzöle enthalten hohe Konzentrationen an Kampfer, Cineol, Eukalyptol, Linalool, Menthol, Myrcen, Terpinen-4-ol und Thymol. Diese Verbindungen helfen, Entzündungen zu reduzieren und die Muskeln zu entspannen. Sie wirken auch als natürliche Beruhigungsmittel

Es hilft, Stress und Angst abzubauen

Ätherisches Sandelholzöl ist dafür bekannt, bei Entspannung und Stressabbau zu helfen. Tatsächlich wird Sandelholz oft zur Behandlung von Schlaflosigkeit verwendet, da es hilft, den Schlaf zu induzieren. Es wird auch verwendet, um Nervosität und Angst zu beruhigen

Es fördert einen guten Schlaf

Ätherische Sandelholzöle werden aus dem Holz des Baumes Santalum album hergestellt. Dieser Baum wächst in ganz Indien und Sri Lanka. Es ist in den tropischen Regionen Afrikas, Asiens, Australiens und Südamerikas beheimatet

Es lindert Kopfschmerzen

Sandelholzöl ist dafür bekannt, Stress und Angst zu lindern. Es hilft bei Schlaflosigkeit und Migräne. Es ist auch gut zur Behandlung von Erkältungen und Grippe

Häufige Leserfragen zum Thema Sandelholz

Lateinische Bezeichnung:

Volksnamen:

Pflanzenteil Verwendung für Arzneimittel:

Drogenbezeichnung:

Botanik:

Anbau und Ernte:

Inhaltsstoffe und Wirkstoffe:

Heilwirkung:

Anwendung:

Hausmittel:

Gewürz:

Nebenwirkungen:

Rezept:

Zur Zeit in der Überarbeitung, wir bitte um etwas Geduld

- Werbung -
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung

Themen Ratgeber

Darmflora aufbauen - Immunsystem Stärken

Darmflora aufbauen – Immunsystem stärken

Darmflora aufbauen und das Immunsystem stärken Medikamente, Stress und eine falsche Ernährungsweise können den Darm nachhaltig schädigen – so viel ist bereits vielen Leuten bekannt. Doch...
Melatonin - Wirkung - Schlafprobleme

Melatonin – Das Schlafhormon – Wirkung und Anwendung

Melatonin - Das Schlafhormon - Wirkung und Anwendung Bei dem Burnout-Syndrom, bei Schlafproblemen, gegen das Problem des Alterns, bei einem Jetlag und vielem Anderen hilft...
Intervallfasten - Abnehmen Ernährung Imunsystem Stärken

Intervallfasten Ratgeber – Gesund Abnehmen – Immunsysten Stärken

Intervallfasten Ratgeber - Gesund Abnehmen - Immunsysten Stärken und Diabetes vorbeugen! Einer der neusten wichtigen Trends der Ernährungsmedizin ist das Intervallfasten. Es kann dabei helfen,...