Joggen – Fit mit dem Volkssport
Joggen – Fit mit dem Volkssport nd3000/shutterstock.com

Joggen – Fit mit dem Volkssport

Individuell und vielfältig sind nur wenige Sportarten. Kein Wunder also, dass Joggen bereits seit den 1990er Jahren als wahrer Volkssport gilt. Keine andere Sportart lässt Sie so flexibel sein. Laufschuhe an und los gehts.

Anzeige

Joggen kann man einfach überall. Ob es nun der nächste Marathon oder die entspannte Parkrunde werden soll. Joggen ist für jedes Fitnesslevel geeignet und macht dabei auch noch richtig Spaß.

Joggen hilft dem ganzen Körper.

Besonders beim Wunsch endlich etwas abzunehmen ist Joggen ideal, verbrennt man doch hierbei viele Kalorien und verbraucht dazu noch viel Energie. Aber auch das ganze Immunsystem profitiert von dieser Sportart. Hier wird nicht nur Diabetes-mellitus vorgebeugt, sondern auch den gefährlichen Herz-Kreislauferkrankungen. Zudem wird der gesamte Bewegungsapparat gestärkt.

Und was für den Körper gut ist, muss auch gut für den Geist sein, denn beim Laufen wird aktiv gegen depressive Verstimmungen, Stress und sogar Burn-Out vorgebeugt.

Die Ausstattung ist entscheidend.

Besonders wenn Sie nach langer Pause wieder aktiv ins Training einsteigen möchten, sollte vor Beginn unbedingt ein Gesundheitscheck durchgeführt werden.

Unabdingbar ist auch das richtige Schuhwerk. Der Markt ist voll mit Angeboten. Es fällt oft schwer die geeigneten Laufschuhe für sich zu finden. Darum sollte vor Trainingsbeginn unbedingt der passende Schuh in einem Fachgeschäft ausgesucht werden. Hier geht man nicht nur auf Ihren persönlichen Fußtyp und eventuelle Fußfehlstellungen ein, sondern fragt Sie auch nach Ihren persönlichen Laufgewohnheiten und der Beinstellung.

Auch die passende Kleidung ist ein wichtiger Faktor um erfolgreich und gesund zu trainieren. Atmungsaktive Kleidung schützt Sie vor dem Auskühlen indem sie Schweiß und Körperwärme nach außen transportiert.

Sie sind daher für das Training ideal. Ergänzen können Sie das ganze durch einen Schrittzähler oder ein Pulsmessgerät. Damit kann Ihr persönlicher Fortschritt überprüft werden. Diese sind natürlich kein Muss, können aber ein schöner Ansporn sein.

Das Tempo bestimmen Sie selbst.

Auch beim Joggen gilt es langsam zu starten. Wärmen Sie sich vor dem Training unbedingt auf, und muten Sie sich am Anfang nicht zu viel zu. So trainieren Sie nicht nur effektiv, sondern beugen auch Verletzungen vor.

Anzeige
7%Bestseller Nr. 2
Mental Running - Motivation zum Laufen mit...
Mental Running - Motivation zum Laufen mit...
Katja Schütz (Autor) - Claudia Urbschat-Mingues, David Lütgenhorst (Sprecher)
13,95 EUR −7% 12,99 EUR
11%Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4