Karthäuser-Nelke (Dianthus carthusianorum)
Karthäuser-Nelke (Dianthus carthusianorum)

Steckbrief: Karthäuser-Nelke (Dianthus carthusianorum)

Systematik:

  • Reich: Pflanzen (Plantae)
  • Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheophyta)
  • Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
  • Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
  • Familie: Nelkengewächse (Caryophyllaceae)
  • Gattung: Nelken (Dianthus)
  • Art: Karthäuser-Nelke (Dianthus carthusianorum)

Beschreibung:

Die Karthäuser-Nelke ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Wuchshöhe von etwa 20 bis 60 Zentimetern erreicht. Sie bildet lockere Horste mit aufrechten Stängeln. Die Blätter sind schmal, linealisch und von graugrüner Farbe. Die Blüten der Karthäuser-Nelke sind auffällig und haben einen Durchmesser von etwa 3 bis 4 Zentimetern. Sie sind meist rosa bis violett gefärbt und haben einen intensiven Duft. Die Blütezeit erstreckt sich von Juni bis August.

Verbreitung und Standort:

- Werbung -

Die Karthäuser-Nelke ist in Europa, Asien und Nordafrika verbreitet. Sie wächst bevorzugt auf trockenen bis mäßig feuchten Wiesen, Weiden, Magerrasen, Waldlichtungen und trockenen Hängen. Die Pflanze kommt in höheren Lagen vor und ist gut an trockenere und kalkhaltige Böden angepasst.

Nutzung und Verwendung:

Die Karthäuser-Nelke wird oft als Zierpflanze in Gärten, insbesondere in naturnahen und trockenheitsverträglichen Pflanzungen, verwendet. Sie bringt mit ihren auffälligen Blüten Farbe und Duft in Blumenbeete und Rabatten. Die Blüten locken Bienen, Schmetterlinge und andere bestäubende Insekten an. In der Vergangenheit wurde die Karthäuser-Nelke auch in der Volksmedizin verwendet, jedoch sind ihre medizinischen Anwendungen begrenzt und es liegen nur wenige wissenschaftliche Studien dazu vor.

Hinweis:

Bei der Verwendung von Pflanzen aus der Natur oder dem Garten für medizinische Zwecke ist Vorsicht geboten. Eine fachkundige Beratung durch einen Arzt, Apotheker oder Kräuterkundigen ist empfehlenswert, um mögliche Nebenwirkungen, Kontraindikationen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu berücksichtigen. Zudem ist es wichtig, Pflanzen in der Natur nicht zu sammeln, es sei denn, man verfügt über das entsprechende Wissen und die rechtlichen Genehmigungen.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Karthäuser-Nelke Dianthus carthusianorum P 0,5 -...
1 Bewertungen
Karthäuser-Nelke Dianthus carthusianorum P 0,5 -...
  • Charakteristisch für die Karthäuser-Nelke sind ihre...
  • Ideal für Steingärten, Trockenmauern und als farbenfroher...
Bestseller Nr. 2
Blumixx Stauden Dianthus carthusianorum -...
1 Bewertungen
Blumixx Stauden Dianthus carthusianorum -...
  • Standort: sonnig
  • Blütenfarbe: purpurrot
Bestseller Nr. 3
Rote Karthäuser Nelke - Dianthus carthusianorum -...
  • botanischer Name: Dianthus carthusianorum
  • Blütezeit: Juni - September
Bestseller Nr. 4
Staudenkulturen Wauschkuhn Dianthus carthusianorum...
  • Dianthus carthusianorum - Karthäusernelke - Staude im 9cm...
  • Staude im Topf

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein