Kurkuma (Curcuma longa)
Kurkuma (Curcuma longa)

Kurkuma (Curcuma longa)

Name: Kurkuma (Curcuma longa)

Familie: Ingwergewächse (Zingiberaceae)

Beschreibung: Kurkuma ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die zu den Ingwergewächsen gehört. Sie hat lange, schmale Blätter und bildet unterirdische Rhizome, die als Kurkumawurzeln bezeichnet werden. Die Rhizome sind orange-gelb und enthalten den Wirkstoff Curcumin, der für die charakteristische gelbe Farbe und die gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma verantwortlich ist.

Herkunft und Verbreitung: Kurkuma stammt ursprünglich aus Südasien, insbesondere aus Indien, und wird heute weltweit in vielen tropischen Regionen angebaut. Indien ist der größte Produzent von Kurkuma. Die Pflanze gedeiht in warmen, feuchten Klimazonen.

- Werbung -

Verwendung: Kurkuma wird als Gewürz und als Heilpflanze verwendet. In der Küche wird es aufgrund seines milden, leicht bitteren Geschmacks und seiner leuchtend gelben Farbe in Currys, Reisgerichten, Suppen und vielen anderen Gerichten verwendet. Kurkuma ist auch ein Hauptbestandteil von Gewürzmischungen wie Currypulver. In der traditionellen Medizin wird Kurkuma aufgrund seiner potenziellen entzündungshemmenden, antioxidativen und immunmodulierenden Eigenschaften geschätzt.

Gesundheitliche Vorteile: Kurkuma enthält Curcumin, das für seine vielfältigen gesundheitlichen Vorteile bekannt ist. Es wird angenommen, dass Curcumin entzündungshemmende, antioxidative, schmerzlindernde, verdauungsfördernde und immunmodulierende Eigenschaften hat. Kurkuma wird in der alternativen Medizin zur Unterstützung der Verdauung, zur Förderung der Lebergesundheit, zur Linderung von Gelenkbeschwerden und zur allgemeinen Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Es gibt auch Hinweise darauf, dass Curcumin möglicherweise positive Auswirkungen auf die Gehirnfunktion und das Herz-Kreislauf-System haben kann.

Sonstiges: Kurkuma ist eine vielseitige Pflanze, die nicht nur in der Küche, sondern auch in der traditionellen Medizin geschätzt wird. Beim Kauf von Kurkuma ist es ratsam, hochwertige Produkte zu wählen, da die Qualität und Reinheit der Curcumin-Gehalt variieren kann. Curcumin wird im Körper nicht gut absorbiert, daher kann die Kombination mit schwarzem Pfeffer oder gesunden Fetten die Bioverfügbarkeit erhöhen. Es wird empfohlen, Kurkuma in Maßen zu konsumieren und bei bestimmten Erkrankungen oder der Einnahme von Medikamenten vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Azafran Kurkuma Extrakt hochdosiert Curcuma Longa...
66 Bewertungen
Azafran Kurkuma Extrakt hochdosiert Curcuma Longa...
  • Kurkuma Extrakt hochdosiert (Curcuma Longa L) 95% Curcumin...
  • Das Curcuminpulver wird auf Alkohol / Wasser Basis...
Bestseller Nr. 2
uHealth Gelbwurzelextrakt 750 mg - 120 Kapseln,...
  • GELBWURZELEXTRAKT aus Curcuma Longa enthält 95% Curcumin
  • CURCUMIN interagiert in unseren Zellen mit der Expression/...
Bestseller Nr. 3
Azafran Kurkuma Extrakt hochdosiert Curcuma Longa...
34 Bewertungen
Azafran Kurkuma Extrakt hochdosiert Curcuma Longa...
  • Kurkuma Extrakt hochdosiert (Curcuma Longa L) 95% Curcumin...
  • Das Curcuminpulver wird auf Alkohol / Wasser Basis...
Bestseller Nr. 4
Kurkuma Kräutertee Biologischem Anbau – Tee...
  • Würzig, subtil und warm, mit tiefgoldener Farbe, ergibt...
  • Kurkumatee wird aus der ganzen Wurzel der Kurkumapflanze...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein