Mauerraute (Ruta graveolens)
Mauerraute (Ruta graveolens)

Mauerraute (Ruta graveolens)

Name: Mauerraute (Ruta graveolens)

Familie: Rautengewächse (Rutaceae)

Beschreibung: Die Mauerraute ist eine immergrüne, mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von 30 bis 60 Zentimetern erreicht. Sie hat bläulich-grüne, gefiederte Blätter mit einem starken aromatischen Geruch. Die Blüten sind gelb und erscheinen in dichten, schirmartigen Blütenständen. Die Früchte der Mauerraute sind kleine, grüne Beeren.

Herkunft und Verbreitung: Die Mauerraute stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und ist in Europa, Nordafrika und Teilen Asiens verbreitet. Sie wächst bevorzugt in sonnigen, trockenen und gut durchlässigen Böden und ist oft in Fels- und Trockenmauern sowie in mediterranen Gärten anzutreffen.

- Werbung -

Verwendung: Die Mauerraute wird aufgrund ihres intensiven Dufts und ihres attraktiven Aussehens häufig als Zierpflanze in Gärten und als Randbepflanzung verwendet. Ihre Blätter werden auch in der Küche als Gewürz verwendet, um Aromen in Gerichten zu verstärken. Allerdings sollte die Mauerraute aufgrund ihrer starken Wirkstoffe nur in geringen Mengen und mit Vorsicht verwendet werden.

Gesundheitliche Vorteile: Die Mauerraute wurde traditionell in der Volksmedizin für ihre potenziellen gesundheitlichen Vorteile eingesetzt. Sie enthält verschiedene Verbindungen, darunter Alkaloide, Flavonoide und ätherische Öle, die ihr entzündungshemmende, antimikrobielle und krampflösende Eigenschaften verleihen. Sie wird oft zur Unterstützung der Verdauung und bei Menstruationsbeschwerden eingesetzt. Es ist jedoch wichtig, die Mauerraute mit Vorsicht zu verwenden, da sie auch toxische Bestandteile enthält und Nebenwirkungen wie Hautreizungen, Magenbeschwerden und Lichtempfindlichkeit verursachen kann.

Sonstiges: Aufgrund der potenziellen Toxizität der Mauerraute ist es wichtig, sie mit Vorsicht zu handhaben und zu verwenden. Es wird empfohlen, medizinischen Rat einzuholen, bevor man die Pflanze zu medizinischen Zwecken einsetzt. Schwangere Frauen, Stillende, Kinder und Personen mit bestimmten Gesundheitszuständen sollten den Gebrauch der Mauerraute vermeiden. Es ist auch wichtig, die Pflanze von Haustieren fernzuhalten, da sie für sie giftig sein kann.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Weinraute (Ruta graveolens) - ca. 200 Samen
  • 🌿 SAATGUT Ein in der Antike sehr beliebtes Würz- und...
  • 🌱 SAMENFESTE SORTEN Hohe Keimfähigkeit, (kein...
Bestseller Nr. 2
Ruta graveolens P 0,5 - Echte Raute,...
  • Ruta graveolens, bekannt als Echte Raute, ist eine...
  • Die Raute wird in der Küche sparsam verwendet, da sie sehr...
Bestseller Nr. 3
Roter Mauerpfeffer (Sedum spurium) - 3 Stück
  • Blüte: kaminrot, Juli bis September
  • Standort: sonnig bis halbschattig
Bestseller Nr. 4
35 Semi di Rue HR187 (Ruta graveolens)
  • Wie abgebildet
  • Einfach zu züchten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein