Salbeigamander (Teucrium chamaedrys)
Salbeigamander (Teucrium chamaedrys)

Steckbrief: Salbeigamander (Teucrium chamaedrys)

Allgemeine Informationen:

  • Name: Salbeigamander
  • Wissenschaftlicher Name: Teucrium chamaedrys
  • Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
  • Ursprung: Der Salbeigamander ist in Europa heimisch und kommt in verschiedenen Ländern vor, darunter Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Frankreich. Er wächst in trockenen, sonnigen Habitaten, wie Wiesen, Böschungen und Waldrändern.

Beschreibung:

  • Aussehen: Der Salbeigamander ist eine mehrjährige, krautige Pflanze mit aufrechtem Wuchs. Er erreicht eine Höhe von etwa 30 bis 50 Zentimetern. Die Blätter sind gegenständig angeordnet, oval bis lanzettlich und haben eine grüne Farbe mit einer behaarten Oberfläche. Die Blüten sind röhrenförmig und haben eine rosa bis purpurrote Farbe. Sie sind in dichten, endständigen Blütenständen angeordnet.
  • Blütezeit: Der Salbeigamander blüht in der Regel von Juni bis September.

Verwendung:

  • Zierpflanze: Aufgrund seiner attraktiven Blüten und seines kompakten Wuchses wird der Salbeigamander häufig als Zierpflanze in Gärten, Steingärten und Blumenbeeten verwendet. Er verleiht diesen Bereichen eine lebhafte Farbe und zieht Bestäuber wie Bienen und Schmetterlinge an.
  • Kräutermedizin: In der traditionellen Kräutermedizin wurden verschiedene Teile des Salbeigamanders verwendet. Die Blätter und Blüten enthalten ätherische Öle und Bitterstoffe, denen entzündungshemmende, antimikrobielle und verdauungsfördernde Eigenschaften zugeschrieben werden. Salbeigamander wurde traditionell zur Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden, Erkältungen, Halsentzündungen und Hauterkrankungen eingesetzt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die medizinische Verwendung mit Vorsicht erfolgen sollte und eine Beratung durch einen Kräuterexperten oder Arzt empfohlen wird.

Hinweise:

- Werbung -
  • Standort und Pflege: Der Salbeigamander bevorzugt sonnige Standorte und gut durchlässige, sandige Böden. Er ist an trockene Bedingungen angepasst und verträgt Trockenperioden gut. Die Pflanze ist relativ pflegeleicht und erfordert nur wenig zusätzliche Bewässerung.
  • Naturschutz: Der Salbeigamander ist eine wichtige Nahrungsquelle für bestäubende Insekten und spielt eine Rolle im Ökosystem. Es ist wichtig, seine natürlichen Lebensräume zu schützen und die Pflanze nicht aus der Natur zu entnehmen.

Hinweis: Die Informationen in diesem Steckbrief dienen nur zu Informationszwecken und ersetzen nicht die individuelle Beratung. Bei Fragen zur Verwendung des Salbeigamanders oder zur spezifischen Pflegeanleitung ist es ratsam, einen Gärtner, Botaniker oder Kräuterexperten zu konsultieren.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Wilder Gamander Geschnittene Blätter 85g - 1.95KG...
1 Bewertungen
Wilder Gamander Geschnittene Blätter 85g - 1.95KG...
  • Name: Gamander | Wissenschaftlicher Name: Teucrium...
  • Premium Qualität
Bestseller Nr. 2
Teucrium chamaedrys - Rosa Edel-Gamander/Echter...
  • Teucrium chamaedrys online aus der Baumschule kaufen - Rosa...
Bestseller Nr. 3
Echter Gamander Nanum - Teucrium chamaedrys -...
  • botanischer Name: Teucrium chamaedrys nanum
  • Blütezeit: Mai - Juni
Bestseller Nr. 4
Teucrium chamaedrys - Rosa Edel-Gamander/Echter...
  • Teucrium chamaedrys online aus der Baumschule kaufen - Rosa...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein