Stockrose (Alcea rosea)
Stockrose (Alcea rosea)

Steckbrief: Stockrose (Alcea rosea)

Systematik

  • Reich: Pflanzen (Plantae)
  • Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheophyta)
  • Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
  • Ordnung: Malvenartige (Malvales)
  • Familie: Malvengewächse (Malvaceae)
  • Gattung: Stockrosen (Alcea)
  • Art: Stockrose (Alcea rosea)

Beschreibung

Die Stockrose ist eine mehrjährige Pflanze, die als zweijährige Kulturpflanze kultiviert wird. Sie bildet eine aufrechte, kräftige Stängel, die eine Wuchshöhe von etwa 1,5 bis 2,5 Metern erreichen können. Die Blätter sind groß, herzförmig und behaart. Die Blüten der Stockrose sind auffällig und kommen in verschiedenen Farben wie Weiß, Rosa, Gelb, Lila oder Rot vor. Sie sind trichterförmig und haben dunkle Streifen oder Flecken in der Mitte.

Verbreitung und Standort

- Werbung -

Die Stockrose stammt ursprünglich aus Westasien, ist aber heute in vielen Teilen der Welt verbreitet. Sie bevorzugt sonnige Standorte und gedeiht in gut durchlässigen, humusreichen Böden. Die Pflanze ist bekannt für ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Trockenheit und Hitze.

Nutzung und Verwendung

Die Stockrose wird oft als Zierpflanze in Gärten, Parks und Blumenbeeten angebaut. Ihre imposanten Blütenstände verleihen jedem Garten eine beeindruckende und romantische Atmosphäre. Die Stockrose ist auch eine gute Schnittblume und eignet sich für Blumenarrangements. Darüber hinaus hat die Stockrose in einigen traditionellen Medizinsystemen Verwendung gefunden. Die Blüten und Wurzeln enthalten Schleimstoffe und werden gelegentlich zur Linderung von Halsschmerzen und Reizungen verwendet.

Kulturelle Bedeutung

Die Stockrose hat in einigen Kulturen symbolische Bedeutung. Sie wird oft mit Schönheit, Anmut und Stärke assoziiert. In der Blumensprache steht die Stockrose für Anmut und Würde. In der Volksmedizin wurde der Pflanze auch eine gewisse Heilkraft zugeschrieben, insbesondere bei Atemwegsbeschwerden.

Hinweis

Die Stockrose ist im Allgemeinen eine sichere Pflanze. Ihre Blätter und Blüten sind jedoch leicht giftig, insbesondere für Haustiere und Kinder. Es wird empfohlen, den Kontakt mit der Pflanze zu vermeiden und sie außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren anzubauen.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Stockrosen - Alcea rosea - Malve - Hollyhock...
18 Bewertungen
Stockrosen - Alcea rosea - Malve - Hollyhock...
  • 💮 Wir bieten nur frisches und hochwertiges Saatgut an....
  • 💮 Die Fotos, Artikelbeschreibung, Anzucht- sowie...
Bestseller Nr. 2
BALDUR Garten Stockrosen-Malven-Mischung, 3...
  • Liefergröße: 9x9cm Topf
  • Standort: Sonne; Blütezeit: Juli-September

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein