Traubenkraut (Artemisia abrotanum)
Traubenkraut (Artemisia abrotanum)

Traubenkraut (Artemisia abrotanum)

Traubenkraut (Artemisia abrotanum): Ein aromatisches Heilkraut mit langer Tradition

Das Traubenkraut, auch als Eberraute oder Zitronen-Beifuß bekannt, gehört zur Familie der Korbblütler und ist in Südeuropa und Westasien heimisch. Schon in der Antike wurde es als Heil- und Gewürzpflanze geschätzt. Mit seinem zitrusartigen Duft und seinen filigranen Blättern ist es auch heute noch in vielen Gärten und in der Volksmedizin zu finden.

1. Gesundheitlicher Nutzen & Wirkung:

  • Verdauungsfördernd: Traubenkraut kann bei Verdauungsbeschwerden helfen, insbesondere bei Blähungen oder leichtem Magenkrampf.
  • Appetitanregend: Es wird traditionell verwendet, um den Appetit zu fördern.
  • Antiseptisch: Das Kraut hat eine antibakterielle Wirkung und kann bei leichten Hautentzündungen unterstützend wirken.
  • Stärkend: Es wurde oft als Tonikum verwendet, um die allgemeine Vitalität und Energie zu steigern.

2. Anwendung:

- Werbung -
  • Tee: Ein Tee aus den getrockneten Blättern und Stängeln des Traubenkrauts kann bei Verdauungsbeschwerden oder als Stärkungsmittel getrunken werden.
  • Äußerliche Anwendung: Ein Aufguss oder eine Salbe aus Traubenkraut kann bei Hautproblemen angewendet werden.
  • Gewürz: In der Küche kann das aromatische Kraut Speisen ein zitrusartiges Aroma verleihen, ähnlich wie Zitronenverbene oder Zitronenthymian.

3. Welcher Teil der Pflanze wird verwendet:

  • Blätter und Stängel: Die oberirdischen Teile der Pflanze, insbesondere die Blätter und Stängel, werden sowohl in der Medizin als auch in der Küche verwendet.

Zusammenfassung: Das Traubenkraut ist eine vielseitige Pflanze, die sowohl in der Volksmedizin als auch in der Küche Verwendung findet. Seine aromatischen und heilenden Eigenschaften haben ihm einen festen Platz in der traditionellen Heilkunde gesichert. Bei der Anwendung sollte jedoch Vorsicht geboten sein, da einige Personen allergisch auf Beifußgewächse reagieren können. Es ist immer ratsam, neue Heilpflanzen in Maßen auszuprobieren und bei Unsicherheiten einen Experten zu Rate zu ziehen.

Steckbrief: Traubenkraut

Wissenschaftlicher Name: Artemisia abrotanum

Familie: Asteraceae (Korbblütler)

Ursprung und Verbreitungsgebiet: Das Traubenkraut, auch Eberraute oder Kolabrute genannt, ist in Südeuropa heimisch und wurde im Laufe der Zeit in anderen Teilen Europas, Nordamerikas und Asiens eingeführt.

Wachstum: Das Traubenkraut ist ein mehrjähriger, krautiger Strauch, der bis zu 1,5 Meter hoch werden kann. Es hat silbrig-grüne, federartige Blätter und produziert kleine gelbe Blüten.

Ernte: Die Blätter und Blüten können im Sommer geerntet werden, kurz bevor oder während der Blütezeit der Pflanze.

Heilwirkungen und Anwendungen:

  • Verdauungsfördernd: Das Traubenkraut wird traditionell zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Durchfall und Magenschmerzen verwendet.
  • Antimikrobiell: Es hat auch antimikrobielle Eigenschaften und wird manchmal zur Behandlung von Infektionen und zur Wundheilung verwendet.

Nutzung: Die Blätter des Traubenkrauts können frisch oder getrocknet verwendet werden und haben einen starken, aromatischen Geschmack. Sie werden manchmal in der Küche als Gewürz verwendet, besonders in der italienischen Küche.

Vorsichtsmaßnahmen: Das Traubenkraut sollte in moderaten Mengen verwendet werden, da übermäßiger Verzehr gesundheitsschädlich sein kann. Es ist auch nicht empfehlenswert für schwangere und stillende Frauen sowie für Kinder.

Interessante Fakten: Der Name “Traubenkraut” kommt von der traditionellen Verwendung der Pflanze zum Aromatisieren von Wein und Traubenmost. Die Pflanze hat auch einen starken Duft und wird manchmal in Gärten als Mottenabwehrmittel gepflanzt.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Bio Aromatisches Cola-Kraut, (Artemisia abrotanum...
8 Bewertungen
Bio Aromatisches Cola-Kraut, (Artemisia abrotanum...
  • unglaubliches, süßes Cola-Aroma
  • absolut winterhart
10%Bestseller Nr. 2
Florapartner Cola Kraut Artemisia abrotanum var....
73 Bewertungen
Florapartner Cola Kraut Artemisia abrotanum var....
  • Das Cola-Kraut verströmt einen besonders intensiven...
  • Die jungen Blattspitzen des Cola-Krauts, frisch oder...
Bestseller Nr. 4
Cola Kraut Artemisia abrotanum var. maritima...
  • Das Cola-Kraut verströmt einen besonders intensiven...
  • Die jungen Blattspitzen des Cola-Krauts, frisch oder...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein