StartSexualitaetFrauDer G Punkt – Finden und Sexstellungen für Sexuelle Höhenflüge

Der G Punkt – Finden und Sexstellungen für Sexuelle Höhenflüge

-

Der G Punkt – Finden und Sexstellungen für Sexuelle Höhenflüge

Der geheimnisvolle G-Punkt

Mit der direkten Stimulierung des sogenannten G-Punktes soll es für Frauen möglich sein, während des Liebesspiels echte Höhenflüge zu erleben – sozusagen ein Schalter für den ersehnten Orgasmus.

Dr. Ernst Gräfenberg, ein deutscher Gynäkologe, beschrieb während der 1950er-Jahre als erster Facharzt diesen speziellen erogenen Bereich der Frauen.

Wo befindet sich der G Punkt

Der ‘Lustpunkt’ befindet sich in der vorderen Scheidenwand-Zone und soll, bei geschickter Stimulierung, besonders intensive und oft auch mehrere Orgasmen hervorrufen.

Seine Existenz konnte allerdings bisher nicht offiziell bewiesen werden, sodass Forscher und Wissenschaftler seit etlichen Jahren eine wilde Jagd auf den ‘Lustpunkt’ veranstalten.

Einige halten den G-Punkt für eine Legende, während andere ihn wiederum als einzigartigen Lustbringer bezeichnen. Viele Experten stellen den weiblichen G-Punkt sogar auf die gleiche Stufe, die die männliche Prostata bei Männern als Lustpunkt einnimmt.

Der G-Punkt soll zudem während der Geburt die Schmerzen lindern, da seine Stimulation Endorphine (körpereigene Schmerzmittel) freisetzt. Hierbei handelt es sich allerdings um Spekulationen.

Den G-Punkt suchen und zielsicher finden

Der G-Punkt hat seine Position im hinteren Bereich der Scheidenvorderwand, nahe der Harnröhre. Der Abstand zum Scheideneingang beträgt dabei ungefähr fünf Zentimeter.

Das Lustzentrum ist so zu finden:

  • Der Finger wird, zur Bauchrichtung leicht gekrümmt, in die Scheide eingeführt.
  • Nach wenigen Zentimetern erscheint die Haut gerippt, rau und hart, ähnlich einer Walnussschale.
  • Das umgebende Gewebe ist dagegen glatt – hier befindet sich der G-Punkt.

Tipps Feinfühlige Stimulation der Lustzone

Wird dieser raue Bereich leicht kreisend massiert, entsteht ein Harndrang, der von manchen Frauen als unangenehm empfunden wird.

Da ein erhöhter Blutfluss entsteht, schwillt die Haut an und zeigt in der Regel eine leichte Verhärtung (mutmaßlich erektiles Gewebe).

Es lässt sich ein ovaler, circa zwei Zentimeter großer Knoten ertasten (etwa der Durchmesser von einer 1-Euro-Münze).

Allerdings ist diese Größe nicht maßgebend für die individuelle Stärke des Lustempfindens, da jede Frau eine andere Reaktion zeigen kann.

Ist die Vagina zum Beispiel trocken, ist die Stimulation dieser Zone für viele Frauen eher unangenehm.

Steigt die Erregung jedoch aufgrund weiterer anderer Stimulationen, empfinden Frauen die Reizung des G-Punktes als äußerst lustvoll.

Wird der ‘Lustpunkt’ stetig weiter stimuliert, kann bei einem Orgasmus sogar Flüssigkeit ausgeschüttet werden (weibliche Ejakulation). Auf diese Art lassen sich auch multiple Orgasmen erzeugen.

Bei welchen Sexstellungen des Liebesspiels wird der G-Punkt besonders stimuliert?

Ist dieser Lustbereich erst einmal entdeckt und auch erforscht, kann durch seine feinfühlige intuitive Stimulation ein äußerst lustvoller und besonders lange anhaltender Orgasmus entstehen, als es je durch die Stimulation des Kitzlers (Klitoris) möglich ist.

Manche beschreiben den Unterschied der Orgasmen auf diese Art: Der Orgasmus mittels G-Punkt kann der Champions League angerechnet werden, der klitorale Orgasmus jedoch nur der Zweiten Bundesliga.

Es ist für Frauen wie auch Männer mit Sicherheit eine außergewöhnliche Bereicherung, wenn sie sich mit diesem bemerkenswerten ‘Lustpunkt’ vertraut machen!

Sexstellungen G Punkt

  • Mann kann den femininen G-Punkt besonders gut während ‘a tergo’ (Penetration beziehungsweise Eindringen von hinten) oder bei der Sexstellung ‘Löffelchenstellung’ mit seinem Glied stimulieren.
  • Vorteilhafter ist dagegen die Reiterstellung, hierbei befindet sich die Frau auf ihrem Partner. Dadurch kann sie sämtliche Bewegungen sowie die Richtung vom Penis so beeinflussen, dass dieser zielgenau ihren ‘Lustpunkt’ massiert.
  • Hierbei lehnt sich die Frau normalerweise leicht rückwärts. Selbst bei der bewährten Missionarsstellung kann der G-Punkt ausreichend stimuliert werden.
  • Allerdings muss dazu die Frau ihre Fersen über die Schultern ihres Partners legen, wenn dieser sie penetriert.
  • Eine Wahrheit ist jedoch bewiesen: Frauen reagieren immer individuell und nie auf Knopfdruck!
- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Squirten.: G-Punkt Massage und weibliche... Squirten.: G-Punkt Massage und weibliche... Aktuell keine Bewertungen 13,90 EUR
2 Weibliche Ejakulation und der G-Punkt Weibliche Ejakulation und der G-Punkt Aktuell keine Bewertungen 18,90 EUR
3 Das G-Punkt-Handbuch für Sexgötter Das G-Punkt-Handbuch für Sexgötter Aktuell keine Bewertungen 18,00 EUR
blank
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung

Letzte Aktualisierung am 31.07.2021 um 01:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API