Ephedra (Ma-Huang) - Wirkung & Anwendung - Wirkstoffe der Pflanze
Ephedra (Ma-Huang) - Wirkung & Anwendung - Wirkstoffe der Pflanze Vladimir Shutter/shutterstock.com

Ephedra (Ma-Huang): Die umstrittene Heilpflanze und ihre Anwendung in der Naturheilkunde

Ephedra Nutzen für die Gesundheit

Die Heilpflanze Ephedra, auch bekannt als Ma-Huang, ist eine bemerkenswerte Pflanze mit einer langen Tradition in der Naturheilkunde. Sie gehört zur Familie der Ephedraceae und ist in verschiedenen Teilen der Welt, einschließlich Asien, Europa, Nordafrika und Nordamerika, heimisch. Seit Jahrtausenden wird Ephedra in der traditionellen chinesischen Medizin und anderen Naturheilsystemen verwendet, um eine Vielzahl von Beschwerden zu behandeln.

Die unglaublichen Anwendungsmöglichkeiten von Ephedra in der Naturheilkunde reichen von der Linderung von Atemwegserkrankungen bis hin zur Steigerung von Energie und Ausdauer. Die in der Pflanze enthaltenen Alkaloide, insbesondere Ephedrin und Pseudoephedrin, sind für ihre stimulierenden und abschwellenden Eigenschaften bekannt und machen Ephedra zu einer effektiven natürlichen Behandlung bei Erkältungen, Grippe, Asthma und anderen Atemwegsproblemen.

- Werbung -

Ephedra hat auch als natürliches Mittel zur Gewichtsreduktion und Leistungssteigerung an Popularität gewonnen, obwohl die Verwendung von Ephedra-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln in einigen Ländern aufgrund von Sicherheitsbedenken und möglichen Nebenwirkungen eingeschränkt oder verboten ist. Trotzdem zeigt die beeindruckende Vielfalt der Anwendungen von Ephedra in der Naturheilkunde das Potenzial dieser Pflanze, die menschliche Gesundheit zu unterstützen und zu fördern.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Ephedra aufgrund der mit der Einnahme verbundenen Risiken und möglichen Nebenwirkungen nur unter der Aufsicht eines qualifizierten Arztes oder erfahrenen Kräuterexperten erfolgen sollte. In der richtigen Dosierung und unter Anleitung kann Ephedra jedoch eine wertvolle Ergänzung zur natürlichen Behandlung verschiedener Beschwerden sein und dazu beitragen, das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu verbessern.

Was ist Ephedra (Ma-Huang)

Ephedra, auch als Ma-Huang bekannt, ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Ephedraceae. Die Pflanzen sind strauchartig und wachsen in trockenen, kargen Gebieten in verschiedenen Teilen der Welt, insbesondere in Asien, Europa und Nordamerika. Die Gattung Ephedra umfasst mehrere Arten, von denen einige medizinische Eigenschaften haben.

Ephedra-Extrakte und -Präparate wurden in der traditionellen chinesischen Medizin seit Jahrtausenden verwendet, um verschiedene Beschwerden wie Asthma, Heuschnupfen, Erkältungen und Bronchitis zu behandeln. Die Pflanze enthält Alkaloide, einschließlich Ephedrin und Pseudoephedrin, die stimulierende Eigenschaften besitzen und die Bronchien erweitern können.

In den 1990er und frühen 2000er Jahren waren Ephedra-haltige Nahrungsergänzungsmittel aufgrund ihrer gewichtsreduzierenden und leistungssteigernden Wirkungen in einigen Ländern, insbesondere in den Vereinigten Staaten, sehr beliebt. Diese Ergänzungen wurden jedoch aufgrund von Sicherheitsbedenken und schwerwiegenden Nebenwirkungen, einschließlich Herzinfarkt, Schlaganfall und sogar Tod, in vielen Ländern verboten oder eingeschränkt.

Die Verwendung von Ephedra und Ephedrin-haltigen Präparaten sollte nur unter Aufsicht eines qualifizierten Arztes erfolgen, da sie bei unsachgemäßer Anwendung gefährlich sein können.

Anwendung und Verwendung

Die Verwendung von Ephedra (Ma-Huang) variiert je nach der Tradition und dem beabsichtigten Zweck. Hier sind einige Anwendungen und Verwendungen der Pflanze:
  1. Traditionelle chinesische Medizin (TCM): In der TCM wird Ephedra als Heilmittel für Atemwegserkrankungen wie Asthma, Bronchitis, Erkältungen und Heuschnupfen verwendet. Es wird auch verwendet, um Schweiß zu fördern und Fieber zu reduzieren. Die Pflanze wird in Form von getrockneten Stängeln verabreicht, die als Tee zubereitet oder in Pulverform eingenommen werden können.
  2. Gewichtsverlust: Aufgrund ihrer stimulierenden Eigenschaften wurde Ephedra in der Vergangenheit in Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion verwendet. Die Alkaloide, insbesondere Ephedrin, können den Stoffwechsel anregen und die Thermogenese fördern, was zu einem erhöhten Kalorienverbrauch führt. Die Verwendung von Ephedra zur Gewichtsreduktion ist jedoch aufgrund von Sicherheitsbedenken und möglichen schwerwiegenden Nebenwirkungen in vielen Ländern verboten oder eingeschränkt.
  3. Leistungssteigerung: Einige Sportler haben Ephedra-haltige Präparate zur Leistungssteigerung verwendet, da die stimulierenden Eigenschaften der Pflanze die Ausdauer und Wachheit erhöhen können. Dies ist jedoch aufgrund der Risiken und möglichen Nebenwirkungen ebenfalls umstritten und in vielen Sportorganisationen verboten.
  4. Entzündungshemmende Wirkung: Einige Studien deuten darauf hin, dass Ephedra entzündungshemmende Eigenschaften haben kann. Es wird jedoch weiterhin empfohlen, dass die Verwendung von Ephedra zur Behandlung von Entzündungen nur unter der Anleitung eines qualifizierten Arztes erfolgen sollte.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Ephedra und Ephedrin-haltigen Präparaten aufgrund ihrer möglichen Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten mit Vorsicht angegangen werden sollte. Die Einnahme sollte nur unter Aufsicht eines qualifizierten Arztes erfolgen. In vielen Ländern sind Ephedra-haltige Produkte verboten oder eingeschränkt, und ihre Verwendung kann gesundheitliche Risiken bergen.

Gesundheitliche Anwendung

Ephedra (Ma-Huang) hat verschiedene gesundheitliche Anwendungen, hauptsächlich aufgrund der darin enthaltenen Alkaloide Ephedrin und Pseudoephedrin. Hier sind einige gesundheitliche Anwendungen von Ephedra:
  1. Atemwegserkrankungen: Ephedra wird traditionell zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Asthma, Bronchitis und Heuschnupfen verwendet. Die Alkaloide in der Pflanze können als Bronchodilatatoren wirken, die die Atemwege erweitern und so das Atmen erleichtern.
  2. Erkältung und Grippe: In der traditionellen chinesischen Medizin wird Ephedra zur Behandlung von Erkältungs- und Grippesymptomen eingesetzt. Es kann helfen, Schleim zu lösen, Schwellungen in den Schleimhäuten zu reduzieren und Fieber zu senken.
  3. Gewichtsreduktion: Ephedra wurde früher als Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion verwendet, da es den Stoffwechsel anregen und den Appetit unterdrücken kann. Aufgrund von Sicherheitsbedenken und möglichen schwerwiegenden Nebenwirkungen ist die Verwendung von Ephedra zur Gewichtsreduktion jedoch in vielen Ländern verboten oder eingeschränkt.
  4. Energiesteigerung und Leistungsverbesserung: Ephedra kann aufgrund seiner stimulierenden Wirkung zu einer Erhöhung der Energie und Leistungsfähigkeit führen. Diese Anwendung ist jedoch umstritten und in vielen Sportorganisationen verboten.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Verwendung von Ephedra aufgrund der mit der Einnahme verbundenen Risiken und möglichen Nebenwirkungen nur unter der Aufsicht eines qualifizierten Arztes erfolgen sollte. In einigen Ländern sind Ephedra-haltige Produkte verboten oder eingeschränkt. Bevor Sie Ephedra für gesundheitliche Zwecke verwenden, ist es ratsam, die rechtlichen Bestimmungen in Ihrem Land zu überprüfen und einen Arzt zu konsultieren.

Wirkung

Die Wirkungen von Ephedra (Ma-Huang) sind hauptsächlich auf die in der Pflanze enthaltenen Alkaloide Ephedrin und Pseudoephedrin zurückzuführen. Diese Alkaloide haben stimulierende und bronchodilatatorische Eigenschaften, die zu verschiedenen physiologischen Effekten führen können:
  1. Stimulierende Wirkung: Ephedrin und Pseudoephedrin wirken als Stimulanzien auf das zentrale Nervensystem (ZNS). Sie können die Freisetzung von Noradrenalin und Dopamin erhöhen, was zu erhöhter Wachheit, Konzentration und Energie führt. Diese stimulierende Wirkung ist einer der Gründe, warum Ephedra in der Vergangenheit zur Leistungssteigerung und Gewichtsreduktion verwendet wurde.
  2. Bronchodilatation: Ephedrin und Pseudoephedrin wirken als Bronchodilatatoren, indem sie die glatte Muskulatur der Atemwege entspannen und die Bronchien erweitern. Dies erleichtert das Atmen und ist besonders hilfreich bei Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis.
  3. Erhöhte Thermogenese: Ephedra kann den Stoffwechsel anregen und die Thermogenese (Wärmebildung) im Körper erhöhen. Dies führt zu einem erhöhten Kalorienverbrauch und kann in Kombination mit einer kalorienreduzierten Diät und Bewegung zur Gewichtsreduktion beitragen.
  4. Appetitzügelung: Ephedra kann den Appetit unterdrücken, indem es die Freisetzung von Noradrenalin beeinflusst. Dies kann dazu beitragen, die Nahrungsaufnahme zu reduzieren und das Abnehmen zu unterstützen.
  5. Kardiovaskuläre Wirkungen: Ephedra kann den Blutdruck und die Herzfrequenz erhöhen. Dies kann bei einigen Menschen zu unerwünschten Nebenwirkungen wie Herzklopfen, Schwindel und Kopfschmerzen führen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Ephedra und Ephedrin-haltigen Präparaten aufgrund ihrer möglichen Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten mit Vorsicht angegangen werden sollte. Die Einnahme sollte nur unter Aufsicht eines qualifizierten Arztes erfolgen, und die Verwendung von Ephedra-haltigen Produkten ist in vielen Ländern verboten oder eingeschränkt.

Wirkstoffe

Ephedra (Ma-Huang) enthält mehrere Wirkstoffe, die für ihre pharmakologischen Eigenschaften verantwortlich sind. Die wichtigsten Wirkstoffe in Ephedra sind die Alkaloide Ephedrin und Pseudoephedrin. Diese Alkaloide sind für die meisten der bekannten Wirkungen von Ephedra verantwortlich, einschließlich der stimulierenden, bronchodilatatorischen und thermogenen Wirkungen.

Ephedrin: Ephedrin ist ein natürlich vorkommendes Alkaloid, das als Stimulans für das zentrale Nervensystem wirkt. Es erhöht die Freisetzung von Noradrenalin, einem Neurotransmitter, der für die Erregung, Wachheit und Konzentration verantwortlich ist. Ephedrin wirkt auch als Bronchodilatator, indem es die glatten Muskeln der Atemwege entspannt und die Bronchien erweitert. Diese Wirkung ist nützlich bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis.

Pseudoephedrin: Pseudoephedrin ist ein weiteres natürlich vorkommendes Alkaloid, das in Ephedra enthalten ist. Es hat eine ähnliche Struktur wie Ephedrin und wirkt ebenfalls als Stimulans und Bronchodilatator. Pseudoephedrin wird häufig als abschwellender Wirkstoff in rezeptfreien Medikamenten zur Behandlung von Erkältungs- und Grippesymptomen verwendet.

Andere Alkaloide: Neben Ephedrin und Pseudoephedrin enthält Ephedra auch geringere Mengen anderer Alkaloide wie Norpseudoephedrin, Norephedrin und Methylephedrin. Diese Alkaloide können ebenfalls pharmakologische Wirkungen haben, wenn auch in geringerem Maße als Ephedrin und Pseudoephedrin.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Ephedra und Ephedrin-haltigen Präparaten aufgrund ihrer möglichen Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten mit Vorsicht angegangen werden sollte. Die Einnahme sollte nur unter Aufsicht eines qualifizierten Arztes erfolgen, und die Verwendung von Ephedra-haltigen Produkten ist in vielen Ländern verboten oder eingeschränkt.

Form der Anwendung

Ephedra (Ma-Huang) kann in verschiedenen Formen angewendet werden, je nach Verwendungszweck und kultureller Tradition. Einige häufige Formen der Anwendung sind:
  1. Tee: Getrocknete Ephedra-Stängel können zu einem Tee aufgebrüht werden, der bei Atemwegserkrankungen, Erkältungen und Grippe eingesetzt wird. Um den Tee zuzubereiten, werden die getrockneten Stängel in heißem Wasser für einige Minuten ziehen gelassen und dann abgeseiht. Die genaue Dosierung kann je nach individuellen Bedürfnissen und Empfehlungen eines Arztes variieren.
  2. Pulver: Ephedra kann zu einem feinen Pulver zermahlen werden, das in Kapseln gefüllt oder direkt eingenommen werden kann. Die Dosierung variiert je nach Anwendung und individuellen Bedürfnissen. Es ist wichtig, die empfohlene Dosierung einzuhalten und die Anweisungen eines qualifizierten Arztes zu befolgen.
  3. Tinktur: Ephedra kann auch in Form einer Tinktur angewendet werden, bei der die Pflanzenbestandteile in Alkohol oder einem anderen Lösungsmittel extrahiert werden. Die Tinktur kann zur Behandlung von Atemwegserkrankungen oder Erkältungssymptomen eingesetzt werden. Die Dosierung sollte gemäß den Anweisungen eines Arztes erfolgen.
  4. Tabletten und Kapseln: In der Vergangenheit wurden Ephedra-haltige Präparate in Form von Tabletten oder Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion und Leistungssteigerung verkauft. In vielen Ländern, darunter auch den USA, sind solche Präparate jedoch aufgrund von Sicherheitsbedenken und möglichen schwerwiegenden Nebenwirkungen verboten oder eingeschränkt.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Verwendung von Ephedra aufgrund der mit der Einnahme verbundenen Risiken und möglichen Nebenwirkungen nur unter der Aufsicht eines qualifizierten Arztes erfolgen sollte. In einigen Ländern sind Ephedra-haltige Produkte verboten oder eingeschränkt. Bevor Sie Ephedra in irgendeiner Form verwenden, ist es ratsam, die rechtlichen Bestimmungen in Ihrem Land zu überprüfen und einen Arzt zu konsultieren.

Dosierung

Die Dosierung von Ephedra (Ma-Huang) kann je nach Anwendungsform, Verwendungszweck und individuellen Bedürfnissen variieren. Da die Sicherheitsbedenken und möglichen Nebenwirkungen beachtet werden müssen, ist es wichtig, die Dosierungsempfehlungen eines qualifizierten Arztes oder eines erfahrenen Kräuterexperten zu befolgen.

Hier sind einige allgemeine Dosierungsrichtlinien für Ephedra, die jedoch je nach Situation variieren können:

  1. Tee: Bei der Zubereitung von Ephedra-Tee wird normalerweise 1-2 Gramm getrocknete Ephedra-Stängel pro Tasse heißem Wasser verwendet. Lassen Sie den Tee etwa 10-15 Minuten ziehen und trinken Sie ihn dann in kleinen Schlucken. Die empfohlene Tagesdosis kann zwischen 2 und 6 Gramm getrockneter Ephedra-Stängel liegen, verteilt auf mehrere Tassen Tee über den Tag.
  2. Pulver: Bei der Verwendung von Ephedra-Pulver ist die empfohlene Tagesdosis normalerweise zwischen 15 und 60 Milligramm Ephedrin-Alkaloiden. Da das Pulver unterschiedliche Konzentrationen von Ephedrin und Pseudoephedrin enthalten kann, ist es wichtig, die Packungsbeilage und die Anweisungen eines Arztes zu befolgen.
  3. Tinktur: Die Dosierung von Ephedra-Tinktur variiert je nach Konzentration der Tinktur und den Anweisungen des Herstellers oder Arztes. In der Regel werden einige Tropfen bis zu mehreren Millilitern pro Dosis empfohlen, mehrmals täglich.

Wichtig: Diese Angaben dienen nur zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlungen eines Arztes oder eines erfahrenen Kräuterexperten. Ephedra kann schwerwiegende Nebenwirkungen haben, und die Einnahme sollte nur unter Aufsicht eines qualifizierten Arztes erfolgen. In vielen Ländern sind Ephedra-haltige Produkte verboten oder eingeschränkt. Bevor Sie Ephedra verwenden, sollten Sie die rechtlichen Bestimmungen in Ihrem Land überprüfen und einen Arzt konsultieren.

Mögliche Nebenwirkungen

Die Einnahme von Ephedra (Ma-Huang) kann zu einer Reihe von Nebenwirkungen führen, von milden bis hin zu schwerwiegenden. Viele dieser Nebenwirkungen sind auf die stimulierenden Alkaloide Ephedrin und Pseudoephedrin in der Pflanze zurückzuführen. Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören:
  • Nervosität, Unruhe und Reizbarkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Schwindel und Kopfschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Mundtrockenheit und vermehrter Durst
  • Herzklopfen, erhöhte Herzfrequenz und unregelmäßiger Herzschlag
  • Erhöhter Blutdruck
  • Zittern und Muskelschwäche
  • Schwitzen und Hitzewallungen
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Appetitlosigkeit

In seltenen Fällen kann die Einnahme von Ephedra zu schwerwiegenden und potenziell lebensbedrohlichen Nebenwirkungen führen, wie zum Beispiel:

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Herzrhythmusstörungen
  • Krampfanfälle
  • Nierenversagen

Die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen kann durch Faktoren wie die eingenommene Dosis, die Dauer der Einnahme, die individuelle Empfindlichkeit und die Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten beeinflusst werden. Personen mit bestimmten Vorerkrankungen, wie zum Beispiel Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes oder Prostataproblemen, sollten Ephedra nicht einnehmen, es sei denn, dies wurde ausdrücklich von einem Arzt empfohlen.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Verwendung von Ephedra aufgrund der mit der Einnahme verbundenen Risiken und möglichen Nebenwirkungen nur unter der Aufsicht eines qualifizierten Arztes erfolgen sollte. In einigen Ländern sind Ephedra-haltige Produkte verboten oder eingeschränkt. Bevor Sie Ephedra verwenden, sollten Sie die rechtlichen Bestimmungen in Ihrem Land überprüfen und einen Arzt konsultieren.

Lagerung

Um die Qualität und Wirksamkeit von Ephedra (Ma-Huang) zu erhalten, ist eine angemessene Lagerung entscheidend. Hier sind einige Tipps zur Lagerung von Ephedra in verschiedenen Formen:
  1. Getrocknete Ephedra-Stängel: Lagern Sie die getrockneten Stängel in einem luftdichten Behälter, um sie vor Feuchtigkeit, Luft und Licht zu schützen. Bewahren Sie den Behälter an einem kühlen, trockenen Ort auf, fern von direkter Sonneneinstrahlung und Wärmequellen. Dies hilft, die Haltbarkeit der Stängel zu verlängern und ihre Wirksamkeit zu erhalten.
  2. Pulver, Tabletten und Kapseln: Bewahren Sie Ephedra-Pulver, Tabletten und Kapseln in ihrem Originalbehälter auf, der normalerweise lichtundurchlässig und luftdicht ist. Lagern Sie den Behälter an einem kühlen, trockenen Ort, fern von Feuchtigkeit, direkter Sonneneinstrahlung und Wärmequellen. Achten Sie darauf, den Behälter nach Gebrauch fest zu verschließen, um die Qualität und Wirksamkeit der Produkte zu erhalten.
  3. Tinktur: Lagern Sie Ephedra-Tinktur in einem lichtundurchlässigen Glasfläschchen, um die Qualität der Tinktur zu schützen. Bewahren Sie das Fläschchen an einem kühlen, trockenen Ort auf, fern von direkter Sonneneinstrahlung, Wärmequellen und extremen Temperaturschwankungen.

Beachten Sie das Verfallsdatum auf der Verpackung des Ephedra-Produkts und verwenden Sie es nicht nach Ablauf dieses Datums. Wenn Sie feststellen, dass das Produkt seine Farbe, seinen Geruch oder seine Textur verändert hat oder Schimmelbildung aufweist, verwenden Sie es nicht mehr und entsorgen Sie es sicher.

Darüber hinaus ist es wichtig, Ephedra-Produkte und andere Kräuterpräparate außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufzubewahren, um versehentliches Verschlucken oder Missbrauch zu verhindern.

Studien zur Gesundheitlichen Wirkung

PubMed ist eine wissenschaftliche Datenbank, die von der US-amerikanischen National Library of Medicine (NLM) betrieben wird und Tausende von Studien und Artikeln aus verschiedenen Fachgebieten, einschließlich Medizin, Pharmazie und Gesundheitswissenschaften, umfasst. Im Folgenden sind einige Studien aufgeführt, die sich auf die gesundheitlichen Wirkungen von Ephedra und seinen Hauptbestandteilen Ephedrin und Pseudoephedrin beziehen:
  1. Shekelle, P. G., Hardy, M. L., Morton, S. C., Maglione, M., Mojica, W. A., Suttorp, M. J., … & Gagné, J. (2003). Efficacy and safety of ephedra and ephedrine for weight loss and athletic performance: a meta-analysis. JAMA, 289(12), 1537-1545. Link: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12672771/

Diese Meta-Analyse untersuchte die Wirksamkeit und Sicherheit von Ephedra und Ephedrin zur Gewichtsreduktion und Leistungssteigerung. Die Autoren fanden heraus, dass Ephedra und Ephedrin-basierte Produkte zu einer signifikanten Gewichtsreduktion und Leistungssteigerung beitragen können, aber auch das Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen erhöhen.

  1. Boozer, C. N., Nasser, J. A., Heymsfield, S. B., Wang, V., Chen, G., & Solomon, J. L. (2001). An herbal supplement containing Ma Huang-Guarana for weight loss: a randomized, double-blind trial. International journal of obesity, 25(3), 316-324. Link: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11319627/

In dieser randomisierten, doppelblinden Studie wurde die Wirksamkeit und Sicherheit eines Nahrungsergänzungsmittels mit Ma Huang und Guarana zur Gewichtsreduktion untersucht. Die Autoren stellten fest, dass das untersuchte Nahrungsergänzungsmittel zu einer signifikanten Gewichtsreduktion beitrug, aber auch mit einer Zunahme von Blutdruck und Herzfrequenz einherging.

  1. Gurley, B. J., Gardner, S. F., & Hubbard, M. A. (2000). Content versus label claims in ephedra-containing dietary supplements. The American journal of health-system pharmacy, 57(10), 963-969. Link: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/10832490/

Diese Studie untersuchte die Übereinstimmung zwischen den Angaben auf den Etiketten von Ephedra-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln und ihrem tatsächlichen Inhalt. Die Autoren fanden heraus, dass viele Produkte erhebliche Abweichungen zwischen den Etikettenangaben und dem tatsächlichen Gehalt an Ephedra-Alkaloiden aufwiesen, was auf Qualitäts- und Sicherheitsprobleme in der Branche hinweist.

Leserfragen zum Thema Ephedra (Ma-Huang)

Ist Ephedra illegal?

Ja, Ephedrin ist illegal. Es ist als kontrollierte Substanz im Sinne des Controlled Substances Act eingestuft. Darüber hinaus ist Ephedrin auch von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) verboten, was bedeutet, dass Sportler, die es verwenden, mit schweren Strafen rechnen können, wenn sie positiv auf seine Anwesenheit getestet werden.

Ist Ephedra Ephedrin?

Ja, so ist es. Es ist auch unter seinem Handelsnamen Ma Huang bekannt.

Ephedra sinica Verwendung für die Gesundheit?

Ephedra sinica, auch bekannt als Ma Huang, ist ein chinesisches Heilpflanze, das zur Behandlung von Asthma, Bronchitis, Erkältungen, Husten, Fieber, Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Schlaflosigkeit, Menstruationsbeschwerden, Fettleibigkeit, Schmerzen, Rheuma, Stress, Halsschmerzen und Geschwüren verwendet wird. Es wird manchmal auch als Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Zur Zeit in der Überarbeitung, wir bitte um etwas Geduld

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Ephedrinum Hydrochloricum D 6 Tabletten
  • PZN: 07167134
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage...
Bestseller Nr. 2
Natürlicher Muhuang Tee Chinesischer Kräuter...
  • Kräutertee kann Geist steigern, Hitze abführen und...
  • Herstellungsland/-region: China
Bestseller Nr. 3
GW 5O15I6 CARDA-RINE 60x10mg
  • Research Proven Quality
  • Produced in Europe

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein