Start Schoenheit Haut Herpes durch Ekel?

Herpes durch Ekel?

-

Herpes durch Ekel?

Das Immunsystem und die Psyche gelten als wesentliche Auslöser von Krankheiten. Es gibt inzwischen auch zahlreiche Studien darüber, dass selbst Hauterkrankungen durch ein schwaches Immunsystem und eine geschädigte Psyche ausbrechen können. In Kombination mit einer hohen UV-Strahlung im Sommer können diese beiden Faktoren sogar zum Ausbruch von Lippenherpes führen. Und Lippenherpes löst wiederum Ekelgefühle bei vielen Menschen aus. Dabei ist es ein fortwährender Kreislauf der dann wiederum ebenfalls Herpes begünstigen kann. Ekel ist eine Reaktion auf etwas nicht “schmackhaftes” oder nicht schön Aussehendes!

Herpes durch Ekel

Eigentlich ist Herpes eine durch Viren verursachte Infektionskrankheit, wobei jeder Mensch diesen Virus in sich trägt. Doch nur bei ca. 1/3 der Menschen weltweit bricht Herpes aus. Bei den meisten ist tatsächlich das geschwächte Immunsystem daran schuld, dass es zur Bläschenbildung kommt. Doch die meisten Betroffenen haben schon beim erstmaligen Ausbruch einen sehr hohen Leidensdruck. Grund dafür ist, dass die Bläschen doch sehr gut sichtbar sind. Wie Forscher herausgefunden haben, ist es aber tatsächlich ein Teufelskreis, in den die Betroffenen immer wieder geraten.

Forscher bestätigen Zusammenhang mit Psyche

Denn regen sie sich über die Herpes-Bläschen auf, kommt es zu einem verstärkten Ausbruch. Gleichzeitig mit dem Immunsystem wird auch die Psyche angesprochen. Dies haben Forscher der Universität Trier herausgefunden. Sie haben Menschen untersucht, die recht häufig an Lippenherpes leiden. Im Rahmen der Untersuchungen bekamen von Herpes betroffene Menschen ekelerregende Dinge gezeigt. Das Ergebnis bestätigte die vorherige Vermutung: Bei den Betroffenen, die sich geekelt hatten, brach kurze Zeit darauf Herpes aus. Anders bei denen, die sich nicht ekelten. Doch unklar blieb, warum Ekel Herpes auslöst. Es gibt bei den Experimenten auch rein darum, um zu belegen, dass Ekel überhaupt Herpes auslösen kann. Bei den Betroffenen soll dabei im Blut eine überdurchschnittlich hohe Konzentration von Stoffen enthalten sein, die eine doch erhöhte virale Aktivität aufweisen. Erste Vermutungen der Forscher gehen in die Richtung, dass Ekel das Immunsystem grundsätzlich schwächt, und zwar ausgerechnet die Zellen, die die Herpesviren in Schach halten. Aus diesem Grund ist die Wahrscheinlichkeit von einem Ausbruch deutlich erhöht.

Herpes Mittel

Warum ekeln wir uns?

Ekel ist beim Menschen in vielerlei Hinsicht vorhanden. Und zwar vor allem gegenüber Lebensmitteln (was sie nicht mögen und was mit Schimmel bedeckt ist) und auch vor Tieren (zum Beispiel Spinnen oder Mäusen und allem was klein ist und krabbelt). Dann gibt es auch noch viele Gerüche, die viele Menschen ekelig finden und auch Situationen bzw. Menschen. Den Ekel braucht der Mensch auch. Er gehört zu seinen sogenannten Basisemotionen und erfüllt auch wichtige Funktionen. Denn der Ekel schützt den Menschen letztlich vor Krankheiten und ist daher sozusagen ein Überlebensmechanismus. Daher wird Ekel auch in den meisten Situationen wahrgenommen als etwas, was die Gesundheit gefährdet. Der Ekel hilft dem Menschen also diversen Gefahren aus dem Weg zu gehen. Doch es ist nicht der Ekel, der das Immunsystem direkt schwächt. Vielmehr löst Ekel zunächst Stress aus und dieser schwächt das Immunsystem.

Fazit

Wer häufiger an Stress leidet, der ist auch gefährdet Herpes zu bekommen. Denn die Viren, die Herpes auslösen können von einem geschwächten Immunsystem nicht mehr abgewehrt werden. Die Folge bei Herpes wiederum ist, dass er dann immer wieder an der gleichen Stelle ausbrechen kann. Und zwar immer dann, wenn man besonders viel Stress hat. Inzwischen wurde sogar ein Zusammenhang zwischen Depressionen und Herpes gefunden. Aus diesem Teufelskreis kommt man kaum heraus.

- Werbung -
17%Bestseller Nr. 1
Herpotherm - elektronischer Lippenstift gegen...
Herpotherm ist ein elektronisches Gerät zur äußerlichen Behandlung von Herpes; Gegen Brennen, Kibbeln, Juckreiz und Spannen
39,95 EUR −17% 33,29 EUR
3%Bestseller Nr. 2
Zovirax duo Creme, 2 g Creme
Wirkstoffe: Aciclovir und Hydrocortison; zur Behandlung von Lippenherpes; Creme zum Auftragen auf die Haut
12,29 EUR −3% 11,86 EUR
Bestseller Nr. 3
Aciclovir-ratiopharm Lipp 2 g
Menge: 2g; Hemmt, frühzeitig aufgetragen, die Beschwerden bei Lippenherpes; Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz
5,64 EUR
5%Bestseller Nr. 4
Herpotherm bei Lippenherpes und Fieberblasen -...
Herpes behandeln ganz ohne auffällige Herpescreme, Herpessalbe oder Herpespflaster.
35,24 EUR −5% 33,41 EUR
Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Letzte Aktualisierung am 20.02.2020 um 23:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API