Stressmanagement Stress Managen Tipps
Stressmanagement Stress Managen Tipps Mintybear/shutterstock.com

Stressmanagement – So verliert Stress seine Macht

Hektik, Überforderung und Stress scheinen uns oft zu erdrücken. Dann ist es an der Zeit, wo es gilt innezuhalten und sich zu fragen, warum das so ist. Sind es allein die äußeren Umstände, welche uns so zusetzen? Sehr oft liegt es in unserer Hand, den unerträglichen Druck abzubauen. Genauer gesagt, es liegt in unserem Kopf, wie bedrohlich wir eine Situation einschätzen. Wer die Gründe für Stress erkennt, dem ist es mit ein paar Maßnahmen möglich, erfolgreich gegen den Stress anzugehen.

Anzeige

Zeitdruck erzeugt Stress

Alles muss schnell gehen, alles scheint wichtig. Wirklich alles? Überlegen Sie, welche Arbeit Sie später erledigen können. Geht die Welt dabei unter? Ganz sicher finden Sie Aufgaben, die weniger dringend sind. Verschieben Sie diese auf später und nehmen Sie sich dafür mehr Zeit für die wesentlichen Dinge.

Stress als Folge von Perfektion

Wir sind Menschen, und zum Glück ist kein Mensch perfekt. Warum wollen gerade Sie das sein? Es genügt, wenn Sie bei den wichtigen Dingen Ihr Bestes tun. Nehmen Sie den Druck, alles richtig zu machen, von sich selbst! Sie werden feststellen, dass ein gutes Resultat absolut genügt, es muss nicht immer perfekt sein.

Mit Optimismus gegen den Stress

Es ist zunächst natürlich Charaktersache: der eine sieht die Dinge rosarot, der andere schwarz. Wer gegen den Stress ankämpfen will, sollte versuchen, auch schwierige Situationen in einem positiven Licht zu sehen. Wer daran glaubt, dass er es schaffen kann, für den ist manche Arbeit zwar schwierig, aber Stress wird ihn nicht hemmen, sie gut zu erledigen.

Mit zu hohen Zielen ist Stress vorprogrammiert

Sich hohe Ziele zu setzten ist lobenswert und spornt zu guten Leistungen an. Zu hohe Ziele aber bewirken das Gegenteil. Stress kommt auf und hemmt unsere Kraft. Sich Teilziele setzen, realistische Erwartungen, sind der Tipp! Wer das Gefühl hat, das ist angemessen, das kann ich schaffen, schafft es auch.

Stresssituation durch Konflikte

Dicke Luft hindert uns daran, klar zu denken und praktisch zu handeln. Unser Kopf befasst sich ständig mit dem Konflikt und das erzeugt Stress. Reden sie über die Situation, schaffen Sie Missverständnisse aus der Welt. So wie Sie Situation klären, rückt Stress in die Ferne.

Hilfe annehmen

Nur was man selber macht, ist so, wie es sein muss. Das mag stimmen, doch es gibt sicher Dinge, welche auch andere für uns erledigen können. Geben Sie weniger wichtige Aufgaben ab, delegieren Sie einen Teil Ihrer Arbeit. Sie gewinnen Zeit und erledigen stressfrei das Wesentliche.

Zeit für sich allein einfordern

Im Zeitalter von Internet und Mobiltelefon verfolgt Stress Sie überall. Lassen Sie das nicht zu. Die Welt besteht weiter, auch wenn Sie im Urlaub nicht erreichbar sind. Verordnen Sie sich selbst Zeiten, in welchen Sie für andere nicht zur Verfügung stehen. Teilen Sie den Mitmenschen klar mit, wann Sie Zeit für sich alleine brauchen und nicht gestört werden wollen.

Stressabbau durch Entspannung

Sie wollen gute Leistungen erbringen. Erfolgreich sein ist die Devise. Durcharbeiten ohne Rücksicht auf Pausen. Das mag eine Zeitlang gutgehen, aber auf Dauer führt das zu leistungshemmendem Stress. Der erwartete Erfolg bleibt aus. Machen Sie rechtzeitig eine Pause und tanken Sie Energie. Gönnen Sie sich immer wieder eine kurze Auszeit, in der Sie das tun, was Sie entspannt. Hören sie Musik, meditieren Sie. Bewegen Sie sich im Freien. Singen oder tanzen Sie. Lachen Sie.

Gelungenes Stressmanagement

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
7%Bestseller Nr. 3
Selbst schuld - zum Glück! Die sieben Säulen des...
Selbst schuld - zum Glück! Die sieben Säulen des...
Thomas Fritzsche (Autor) - Patrick Giese (Sprecher)
7,95 EUR −7% 7,40 EUR
Bestseller Nr. 4
Stressmanagement: Ihr Weg zu mehr innerer Ruhe...
Stressmanagement: Ihr Weg zu mehr innerer Ruhe...
Schlerit, Petra Isabel (Autor)
11,95 EUR