Start Ernährung Vitalstoffe Weihrauch in der Medizin - Anwendung und Wirkung

Weihrauch in der Medizin – Anwendung und Wirkung

-

Weihrauch in der Medizin – Anwendung und Wirkung

Weihrauch, holzig und schwer, weckt der Geruch Erinnerungen an die Weihnachtszeit, die heiligen drei Könige und Assoziationen werden wach mit Jerusalem und seinen heiligen Stätten.

Der Weihrauchbaum ist etwas sehr besonderes. Der Weihrauch wird aus dem luftgetrockneten Gummiharz des Baumes gewonnen. Verbrennt man diesen, wird von dem Weihrauch gesprochen. Der Weihrauch gehört zur Pflanzenheilkunde.

Die Geschichte besagt, dass ein deutscher Arzt aus Pöcking bei München das heilende Harz aus Indien in den 80ern Jahre auf der Suche nach Naturheilmiteln mitbrachte.

 

Weihrauch für die Gesundheit

Der wertvolle Weihrauch wurde früher sogar mit Gold verglichen. Heute ist es nachgewiesen, dass er besonders bei Entzündungen wirkt. Erst die letzten Jahre wurden ernsthafte Forschungen bezogen auf die heilende Wirkung des Weihrauchs betrieben.

Seine Wirkung ist erwiesen bei der Volkskrankheit Rheuma sowie Gicht und Arthritis und bei allen auftretenden Entzündungen. Seine Wirkungskraft hat er ebenso bei Darmkrankheiten bewiesen. Hier ist besonders der schmerzhafte Morbus Chron zu nennen sowie Colitis Ulcerosa. Hilfreich und sehr wirksam ist der Weihrauch ebenso bei Atemwegserkrankungen.

Anwendung von Weihrauchen

Interessant ist, es wurden Schübe von Multipler Sklerose abgemildert.

Stetige Studien weisen auf, dass Weihrauch hier bei Krebserkrankungen bzw. zur Vorbeugung von Krebszellen Erfolge erzielt hat.

Es wurde nachgewiesen, dass gerade der omanische Weihrauch in die bösartigen Krebszellen vordringt und die Gesunden in Ruhe lässt.

Die Forschung arbeitet stetig daran, hier weitere Ergebnisse über die positive Wirksamkeit zu liefern. Weihrauch ist auf dem Vormarsch, um die Krebstherapie grundlegend zu revolutionieren.

Nicht nur in der Naturheilkunde ebenso in der ayurvedischen Medizin hat Weihrauch eine besondere Bedeutung.

Wirksamkeit des Weihrauches

  • Es wurde nachgewiesen, dass Weihrauch eine ebenbürdige Wirkung hat wie Medikamente der Pharmaindustrie, jedoch gänzlich ohne Nebenwirkungen.
  • Weihrauch selbst geräuchert im Haus, ist gut gegen Nervosität und ist ein Stimmungsaufheller. Der Geist wird erfrischt.
- Werbung -
Bestseller Nr. 1
20%Bestseller Nr. 2
Weihrauch Extrakt - 360 Kapseln - 1000 mg pro...
Vit4ever
34,99 EUR - 20% 27,99 EUR
Bestseller Nr. 3
31%Bestseller Nr. 4
Boswellia Serrata Weihrauch-Kapseln | Hochdosiert...
Gower Health & Fitness - Badartikel
24,52 EUR - 31% 16,99 EUR
Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letzte Aktualisierung am 7.06.2019 um 09:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API