Massage Rücken Rückenschmerzen Verspannung
Massage Rücken Rückenschmerzen Verspannung Oleksandr Gudenko/shutterstock.com

Rückenschmerzen – Massage gegen Rückenschmerzen

Schon lange ist klar, dass Massagen bei akuten oder chronischen Rückenschmerzen eine Therapiemethode sind. Der Grund dafür ist bislang noch ungeklärt. Neben dem Entspannungseffekt den eine Massage bietet, wird jedoch auch über die Freisetzung von körpereigenen Glückshormonen spekuliert.

Masseure bekämpfen Rückenschmerzen durch viele Arten einer Massage. Streichen, Schlagen, Kneten und Klopfen sollen Rückenschmerzen den Kampf ansagen.

Dabei werden die Muskeln und das Bindegewebe eines Patienten bearbeitet und durch die richtigen Handgriffe werden somit Verspannungen gelöst und die Durchblutung angeregt.

Ein Nebeneffekt ist die Anregung des Stoffwechsels und die Entspannung des Nervensystems.

- Werbung -

Chronische Schmerzen werden gelindert

Im Fokus stehen bei einer Massage die schmerzhaften Stellen des Rückens. Wissenschaftlich hilft eine Massage in der unteren Rückenregion bei unspezifischen, chronischen Schmerzen.

Dabei gibt es verschiedene Ansichten, wie oft so eine Massage für den Patienten geeignet ist und wie lange eine Behandlung andauern sollte.

Doch nicht nur auf den Masseur kommt es an, sondern auch auf die Haltung und Erwartung des Patienten.

Durch Massagen können auch Muskelverkrampfungen und Schlafstörungen behandelt werden.

Aber nicht nur der Rücken kann durch das Kneten behandelt werden, sondern auch Beine und Arme können dadurch entspannen und Schmerzen gelindert werden.

Wann eignen sich Massagen nicht?

Anders als bei einer Entspannungsmassage ist eine medizinische Massage keine reine Streicheleinheit, sondern kann auch an manchen Stellen Schmerzen auslösen.

In manchen Fällen sollte von Massagen jedoch komplett abgesehen werden. Leidet ein Patient unter entzündlichen Erkrankungen, Fieber, einer Thrombose, Hautinfektionen, Krebs, Osteoporose oder instabilen Knochenbrüchen, sollte ganz auf eine Massage verzichtet werden.

Ebenso unratsam ist eine Massage bei der Einnahme von blutgerinnenden Medikamenten oder bei einer Blutgerinnungsstörung.

Anzeige
20%Bestseller Nr. 1
Voltaren Wärmepflaster ohne Arzneimittelwirkstoff...
  • GEZIELTE SCHMERZLINDERUNG: Linderung von Schmerzen im...
  • BIS ZU ACHT STUNDEN WÄRME: Bietet wohltuende Wärme für...
Bestseller Nr. 2
Rückenstrecker und Neck Stretcher, Nacken und...
  • 🌟 Praktisch und vielseitig einsetzbar: Der...
  • 🌟 Bequem und strapazierfähig: Neuleben Rückenstrecker...
Bestseller Nr. 3
Kureny Rückenstrecker,Rückenmassagegerät mit...
  • Leicht und dennoch robust und langlebig: Rückenstrecker...
  • Vielseitig: Rückenstrecker kann im Sitzen oder Liegen...
Bestseller Nr. 4
Akupressur Set,Akupressurmatte mit Kissen gegen...
  • 🧘‍♀️Wissenschaftliche Prinzipien: Basierend auf den...
  • 🧘‍♀️Einfach zu verwenden: Jede Akupunkturschleife...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein