Schalentiere Heilkraft Seafood Muscheln Garnelen Anwendung
Schalentiere - Kalorien Nährwerte Wirkung Gesundheit Yellowj/shutterstock.com

Die gesundheitlichen Vorteile von Schalentieren: Alles, was Sie wissen müssen

Die gesundheitlichen Vorteile von Schalentieren sind vielfältig. Von der Unterstützung des Immunsystems bis hin zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen gibt es viele gute Gründe, regelmäßig Schalentiere zu essen. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über die Gesundheitseffekte von Schalentieren wissen müssen. Wir zeigen Ihnen, welche Nährwerte in Schalentieren stecken

Schalentiere sind gut für Ihre Gesundheit

Schalentiere sind eine hervorragende Quelle für Eiweiß und andere gesundheitsfördernde Nährstoffe. Sie sind kalorien- und fettarm, aber reich an wichtigen Vitaminen und Mineralien. Schalentiere können dazu beitragen, das Risiko von Herzkrankheiten und anderen chronischen Krankheiten zu verringern, und sind eine gute Möglichkeit, die tägliche Dosis Omega-3-Fettsäuren zu sich zu nehmen.

Schalentiere enthalten viele Nährstoffe, die für den Körper von Vorteil sind

Schalentiere gelten als sehr nährstoffreich. Sie enthalten viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die für den Körper von Vorteil sind. Besonders Schalentiere, auch Muscheln, Schnecken und Krebse, enthalten viele Omega-3-Fettsäuren. Diese sind besonders wichtig für das Herz-Kreislauf-System. Außerdem enthalten Schalentiere viele Eiweiße und Ballaststoffe. Daher sind sie eine gute Alternative zu anderen Lebensmitteln.

- Werbung -

Nährwerttabelle für 100g Schalentiere:

Nährstoff Menge pro 100g
Eiweiß 18,5 g
Kohlenhydrate 0 g
Ballaststoffe 0 g
Fett 0,8 g
Kalorien 86 kcal
Vitamin B12 (Cobalamin) 11,5 µg
Vitamin E (Tocopheroläquivalent) 0,6 mg
Vitamin A (Retinoläquivalent) 25 µg
Natrium 528 mg
Kalium 170 mg
Magnesium 42 mg
Phosphor 235 mg
Calcium 40 mg
Eisen 2,1 mg
Kupfer 0,3 mg
Mangan 0,03 mg
Selen 31,2 µg
Zink 1,6 mg

Bitte beachte, dass die genauen Nährwerte von Schalentieren je nach Art und Zubereitungsmethode variieren können. Schalentiere sind jedoch eine gute Quelle für Protein und enthalten viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, insbesondere Vitamin B12 und Selen. Schalentiere sind auch bekannt für ihren hohen Natriumgehalt.

Lagerung

Zubereitung

Dosierung & Empfohlene Menge

Nährwerte Vitamine Mineralstoffe Gehalt

Die Nährwerte unterliegen Schwankungen, da Anbau Art und Anbau Dauer sowie die Lagerung den Gehalt von Mineralien und Vitaminen beeinflussen. Daher sollte auf BIO Produkte zurückgegriffen werden, da diese wissenschaftlich Belegt oft die höchsten Werte von Nährstoffen besitzen. 

Brennwert (Kilojoule (kJ))

Der Brennwert von Lebensmitteln gibt an, wieviel Energie (Kilojoule (kJ)) der menschliche Körper durch Verstoffwechselung gewinnen kann. Angegeben wird der Brennwert in Kilojoule (kJ) pro 100g

Da der Brennwert aber oft nur ein errechneter Durchschnittswert ist und die Verstoffwechselung von Mensch zu Mensch aufgrund zum Beispiel des Alters unterschiedlich sein kann, sollte man die Brennwert Angaben eher als Richtwert betrachten.

Der Gesamte Brennwert eines Lebensmittels ergibt sich aus der Addition des Energiegehaltes der einzelnen Nährstoff Komponenten, wie Fett ( 1g Fett – Brennwert 9 kcal) Kohlenhydrate ( 1g Kohlenhydrate – Brennwert 4 kcal), Protein (Eiweiß) ( 1g Protein – Brennwert 4 kcal) und Ballaststoffe ( 1g Ballaststoffe – Brennwert 2 kcal).

Lagerung & Aufbewahrung und Zubereitung

Bei der Aufbewahrung (Lagerung) und Zubereitung des Lebensmittel variiert der Vitamingehalt, so dass trotz Auswahl der richtigen Nahrungsmittel ein Vitaminmangel (Hypovitaminose) entstehen kann. So haben zum Beispiel Nahrungsmittel, die unmittelbar nach der Ernte Tiefgefroren werden laut Studien einen höheren Vitamin- und Nährstoffgehalt. 

Bio Anbau – Bio Produkte

Es sollte nach Möglichkeit darauf geachtet werden, Bio Produkte zu verwenden, da sie in den meisten Fällen einen höheren Vitamin und Mineralstoffgehalt besitzen. Ebenfalls hat die Anbau dauer Einfluss auf die Potenz der Pflanze, was allerdings recht schwer nachvollziehbar für den Verbraucher ist.

Ebenfalls hat der Bio Anbau folgende Vorteile 

  • Weniger Nitratgehalt.
  • Keine  Rückstände von Pflanzenschutzmittel.
  • Mehr wertvolle Inhaltsstoffe.
  • Meist intensiverer Geschmack.
  • Schonung der Umwelt.

Nährstoffe pro 100g Miesmuschel (See-Pfahlmuschel) gegart

Nährwerte:

  • Kalorien: 84 kcal
  • Brennwert: 351,5 kJ
  • Protein: 12 g
  • Kohlenhydrate: 3,5 g
  • Fett: 1,4 g
  • Cholesterin: 110 mg
  • Ballaststoffe: 0 g

Vitamine:

  • Vitamin A: 55 µg
  • Vitamin D: 0 µg
  • Vitamin E: 0,8 mg
  • Vitamin K: 0 µg
  • Vitamin B1: 0,2 mg
  • Vitamin B2: 0,2 mg
  • Vitamin B3: 4 mg
  • Vitamin B5: 0,3 mg
  • Vitamin B6: 0,1 mg
  • Biotin: 1,9 µg
  • Vitamin B9: 16 µg
  • Vitamin B12: 10,2 µg
  • Vitamin C: 0,6 mg

Mineralstoffe:

  • Natrium: 290 mg
  • Kalium: 280 mg
  • Kalzium: 30 mg
  • Magnesium: 40 mg
  • Phosphor: 240 mg
  • Eisen: 5,2 mg
  • Zink: 1,8 mg
  • Kupfer: 0,3 mg
  • Mangan: 0,2 mg
  • Fluor: 0,1 mg
  • Jod: 130 µg

Häufige Leserfragen zum Thema “Schalentiere Gesundheit”

1. Welche gesundheitlichen Vorteile haben Schalentiere?

Schalentiere, einschließlich Krebse, Garnelen, Hummer, Muscheln und Austern, sind eine ausgezeichnete Quelle für hochwertige Proteine und enthalten wenig Fett. Sie liefern wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Jod, Selen, Zink und B-Vitamine. Außerdem sind einige Schalentiere, insbesondere Austern und Garnelen, reich an Omega-3-Fettsäuren, die zur Gesundheit des Herzens beitragen können.

2. Gibt es gesundheitliche Bedenken im Zusammenhang mit dem Verzehr von Schalentieren?

Ja, es gibt einige Bedenken. Erstens können Schalentiere Allergien auslösen. Wenn Sie eine Allergie gegen Schalentiere haben, kann der Verzehr zu schweren allergischen Reaktionen führen, die möglicherweise lebensbedrohlich sind. Zweitens können Schalentiere Schwermetalle und andere Schadstoffe aus ihrer Umgebung aufnehmen. Daher ist es wichtig, Schalentiere aus sicheren und zuverlässigen Quellen zu beziehen.

3. Was sollte ich beachten, wenn ich Schalentiere kaufe und zubereite?

Beim Kauf von Schalentieren sollten Sie darauf achten, dass sie frisch sind. Frische Schalentiere haben einen sauberen, salzigen Geruch und sollten nicht fischig riechen. Beim Kochen von Schalentieren ist es wichtig, sie gründlich zu garen, um das Risiko einer Lebensmittelvergiftung zu minimieren. Im Allgemeinen sollten Schalentiere gekocht werden, bis ihr Fleisch undurchsichtig ist.

4. Wie oft sollte ich Schalentiere in meine Ernährung einbauen?

Die Häufigkeit, mit der Sie Schalentiere in Ihre Ernährung einbauen, hängt von Ihren individuellen Ernährungsbedürfnissen und -präferenzen ab. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt den Verzehr von Fisch (einschließlich Schalentieren) ein- bis zweimal pro Woche. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie jedoch Ihren Arzt konsultieren, da einige Schalentiere hohe Mengen an Quecksilber enthalten können, das schädlich für das sich entwickelnde Gehirn des Babys sein kann.

Anzeige