Schlangenknöterich (Polygonum bistorta)
Schlangenknöterich (Polygonum bistorta)

Steckbrief: Schlangenknöterich (Polygonum bistorta)

Allgemeine Informationen:

  • Name: Schlangenknöterich
  • Wissenschaftlicher Name: Polygonum bistorta
  • Familie: Knöterichgewächse (Polygonaceae)
  • Ursprung: Der Schlangenknöterich ist in Europa, Asien und Nordamerika verbreitet und findet sich in feuchten Wiesen, Mooren, an Bachufern und in alpinen Gebieten.

Beschreibung:

  • Aussehen: Der Schlangenknöterich ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe von etwa 20 bis 60 Zentimetern. Sie bildet dichte Blütentrauben mit kleinen, rosa bis purpurroten Blüten, die an einem aufrechten, unverzweigten Stängel sitzen. Die Blätter sind länglich, lanzettlich und haben eine grüne Farbe.
  • Rhizome: Der Schlangenknöterich besitzt unterirdische, kriechende Rhizome, die eine wichtige Rolle bei der Vermehrung und Ausbreitung der Pflanze spielen.

Verwendung:

  • Zierpflanze: Aufgrund ihrer hübschen Blütenstände wird der Schlangenknöterich häufig in Gärten und Parks als Zierpflanze verwendet. Er eignet sich besonders gut für feuchte Standorte, wie Teichränder oder feuchte Wiesen.
  • Heilpflanze: In der traditionellen Medizin wurden die Rhizome des Schlangenknöterichs zur Herstellung von Tinkturen und Tees verwendet. Ihnen werden adstringierende und entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben. Der Schlangenknöterich wird zur Linderung von Magen-Darm-Beschwerden und zur Behandlung von Hauterkrankungen eingesetzt. Es ist jedoch wichtig, darauf hinzuweisen, dass weitere wissenschaftliche Untersuchungen erforderlich sind, um die Wirksamkeit und Sicherheit der Anwendung zu bestätigen.

Hinweise:

- Werbung -
  • Standort und Pflege: Der Schlangenknöterich bevorzugt feuchte bis nasse Böden und gedeiht in sonnigen bis halbschattigen Standorten. Er kann jedoch auch in leicht trockeneren Bedingungen wachsen. Die Pflanze ist relativ anspruchslos und erfordert wenig Pflege.
  • Vorsichtsmaßnahmen: Obwohl der Schlangenknöterich in der Regel als sicher angesehen wird, sollten Schwangere, stillende Frauen und Personen mit bestimmten Erkrankungen oder Allergien vor der Verwendung einen Arzt oder Kräuterexperten konsultieren.

Hinweis: Die Informationen in diesem Steckbrief dienen nur zu Informationszwecken und ersetzen nicht die individuelle Beratung. Bei Fragen zur Verwendung des Schlangenknöterichs als Zierpflanze oder zur spezifischen Anwendung in der traditionellen Medizin wird empfohlen, einen Gärtner, Botaniker oder Kräuterexperten zu konsultieren.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Schlangen-Knöterich Rhizome / Polygonum Bistorta...
  • 100% Naturprodukt ohne Zusatzstoffe
  • Hochwertige Qualität – Herba Organica
Bestseller Nr. 2
Schlangen-Knöterich - (Bistorta officinalis...
  • Wildsammlung aus Russland
  • Biologisch saubere Produktion ohne chemische Zusätze
Bestseller Nr. 3
Health Embassy Schlangen-Knöterich Rhizom...
  • Entdecken Sie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des...
  • Erforschen Sie den natürlichen Genuss ohne Zusatzstoffe mit...
Bestseller Nr. 4
Health Embassy Schlangen-Knöterich Rhizom...
  • Entdecken Sie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des...
  • Erforschen Sie den natürlichen Genuss ohne Zusatzstoffe mit...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein