Sommerbräune Urlaub Sonnen
Sommerbräune Urlaub Sonnen Rido /shutterstock.com

Tipps Sommerbräune so bleibt sie länger!

Sommer, Sonne und Strand – einfach Urlaub. Wir alle mögen diese Zeit im Jahr! Dank der Sommerbräune werden wir selbst Wochen später noch an diese warmen Momente erinnert. Wir fühlen uns guterholt und jeder darf es sehen. Jedoch hat auch die Sommerbräune ein Haltbarkeitsdatum. Wie man dieses mit der richtigen Pflege verlängern kann, lesen Sie in den folgenden fünf Tipps.

Anzeige
  1. Cremes als Feuchtigkeitsspender

Das wichtigste Produkt zur längeren Erhaltung der Bräune ist Hautcreme. Sobald die Haut austrocknet und damit schuppig wird, löst sich auch der schöne Teint. Aus diesem Grund ist es nötig, ihr immer wieder Feuchtigkeit in Form von Cremes zuzuführen. Ein breites Sortiment an Pflegeartikeln, welche Aloe Vera, Harnstoffe sowie Glyzerin enthalten, hilft dabei, die Haut länger feucht zu halten. Harnstoff, auch als Urea bekannt, bewirkt eine verbesserte Wasserbindung in der Hautstruktur. Somit kann die heißbegehrte Sommerbräune nicht allzu schnell abblättern.

  1. Das sanftes Peeling macht es

Es ist ein verbreiteter Irrglaube, dass durch ein körniges Peeling die gebräunte Haut schnell wieder abgerubbelt werden kann. Das ist so nicht richtig, denn während des Sonnenbadens entwickelt die Haut eine spezielle Hornhautschicht um sich vor der UV-Strahlung zu schützen. Diese wird ‘Lichtschwiele’ genannt und baut sich nach der regelmäßigen Sonnenbestrahlung langsam wieder ab. Da dies nicht gleichmäßig geschieht, kann sich eine ‘fleckige’ Bräune entwickeln. Ein schonendes Peeling hilft dabei solche Hautpartien wieder zu glätten und sie zudem wieder für feuchtigkeitsspendende Produkte empfänglich zu machen.

  1. Lange Duschen und Vollbäder meiden

Wer gerne ausgedehnt duscht oder Stunden in der Badewanne verbringt, erhöht damit das Risiko den schönen Teint zu verlieren. Wenn die Haut zu lange dem Wasser ausgesetzt ist, quillt sie auf und trocknet danach aus. Wiederum können sich die Hautschuppen ablösen, und damit auch die Urlaubsbräune. Halten Sie also die tägliche Pflege eher kurz und nutzen dabei ph-neutrale Seifen, die die Haut nicht unnötig reizen.

  1. Schonen ist das A und O

Alles was die Hautschicht angreift, sollte vermieden werden. Dazu gehören Deos oder Körperlotionen, die Alkohol beinhalten. Oder auch einfach nur Chlorwasser im Schwimmbad. Wenn Sie Ihre gebräunte Haut davon fernhalten, bleibt sie länger.

  1. Die richtige Ernährung zählt

Karotin ist ein Vitamin, das die Haut einerseits vor den Oxidationsschäden der Sonnenbestrahlung schützt, andererseits sogar die erneute Pigmentierung der Hautoberfläche vorantreibt. Essen Sie also viel Obst und Gemüse wie Karotten, Tomaten, Mangos oder Aprikosen!

Ein letzter Hinweis: Laut Experten sind Solarien bei der Erhaltung der Sommerbräune nicht sinnvoll.

Sonnenbräune-Mythen: Wie bleibt man lange braun?

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Australian Gold AGDTA250lot Dark Tanning...
Australian Gold AGDTA250lot Dark Tanning...
Schoonheidsproducten van het merk Australian Gold
19,89 EUR
4%Bestseller Nr. 2
St Moriz Selbstbräunungs-Mousse Medium 200ml...
St Moriz Selbstbräunungs-Mousse Medium 200ml...
Die Instant-Selbstbräuner-Mousse von St Moriz; Für alle Hauttypen geeignet; Applikatorhandschuh gibt es in verschiedenen Designs und Farben
12,24 EUR −4% 11,69 EUR
Bestseller Nr. 3
St. Moriz Selbstbräunungsmousse Medium 2 x 200 ml...
St. Moriz Selbstbräunungsmousse Medium 2 x 200 ml...
St; Für alle Hauttypen geeignet; Inklusive St Moriz Bräunungshandschuh
16,69 EUR
Bestseller Nr. 4