Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica)
Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica)

Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica)

Name: Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica)

Andere Namen: Indische Feige, Kaktusfeige, Barbary-Feige

Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)

Herkunft und Verbreitung: Der Feigenkaktus stammt aus den trockenen Regionen Mexikos, aber er ist heute in vielen warmen Regionen weltweit verbreitet. Er ist besonders in Nordafrika, dem Mittelmeerraum und Teilen Asiens zu finden.

- Werbung -

Wuchsform: Der Feigenkaktus ist ein sukkulenter Strauch oder Baum, der eine Höhe von 2 bis 5 Metern erreichen kann. Er hat flache, abgeflachte, ovale Glieder (Sprosssegmente) mit Stacheln und kleinen Haaren.

Blüten und Früchte: Die Blüten des Feigenkaktus sind groß, auffällig und meist gelb oder orangefarben. Sie erscheinen an den Kanten der Sprosssegmente. Die Früchte sind fleischig, oval bis rund und können gelb, orange, rot oder violett sein. Sie enthalten zahlreiche kleine essbare Samen.

Blütezeit: Die Blütezeit variiert je nach Standort, aber typischerweise blüht der Feigenkaktus im Frühling und die Früchte reifen im Sommer.

Verwendung: Die Früchte des Feigenkaktus sind essbar und haben einen süßen Geschmack. Sie können frisch verzehrt, zu Saft, Marmeladen, Sorbets oder anderen Desserts verarbeitet werden. Die jungen Sprosssegmente werden manchmal auch als Gemüse verwendet.

Medizinische Eigenschaften und Wirkstoffe: Der Feigenkaktus enthält viele gesunde Inhaltsstoffe wie Ballaststoffe, Antioxidantien, Vitamin C, Kalzium und Eisen. Er wird auch in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden, Blutzuckerregulation und Entzündungen eingesetzt.

Anbau: Der Feigenkaktus gedeiht am besten in warmen, trockenen Regionen mit viel Sonnenschein. Er ist an trockene Bedingungen angepasst und benötigt nur gelegentliches Gießen. Er kann auch in Töpfen oder Containern angebaut werden, was in kühleren Klimazonen von Vorteil ist.

Sonstiges: Der Feigenkaktus ist eine robuste Pflanze, die auch in rauen Bedingungen gedeihen kann. Er ist bekannt für seine Anpassungsfähigkeit an aride Regionen und seine Fähigkeit, Wasser in den sukkulenten Geweben zu speichern. Die Stacheln des Kaktus dienen dem Schutz vor Fressfeinden und die Haare auf den Sprosssegmenten helfen, Feuchtigkeit zu bewahren.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Opuntia ficus indica,Feigenkaktus,sehr Große...
31 Bewertungen
Opuntia ficus indica,Feigenkaktus,sehr Große...
  • kräftige Opuntien mit kräftigem Neuaustrieb
  • schöne grosse Pflanzen,Gesamthöhe ca.45-50cm
Bestseller Nr. 2
VITA IDEAL® Nopal Pulver 3x 300g - Feigenkaktus -...
  • ZUTATEN: Nopal Pulver (Opuntia ficus indica), unsere Pulver...
  • VERZEHREMPFEHLUNG: Wenn es nicht anders verordnet ist:...
Bestseller Nr. 4
Opuntia ficus indica,Feigenkaktus,Große...
  • kräftige Opuntien mit einem Blatt
  • schöne grosse Pflanzen,Gesamthöhe ca.25cm

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein