Gastritis Hausmittel Bekämpfen Hilfe
Africa Studio/Shutterstock.com

10 Natürliche Mittel zur Behandlung akuter Gastritis

Unter einer akuten Gastritis versteht man auch eine Entzündung des Magens. Im Folgenden werden zehn Tipps genannt, wie man eine akute Gastritis auch mit natürlichen Mitteln heilen kann.

Anzeige

Die Magenwand und der Magen werden durch die Einnahme von Medikamenten geschädigt. Auch ein hoher Alkoholkonsum kann eine akute Gastritis verursachen. Wenn man Kaffee, Tee, Alkohol oder Zitronensaft bei leerem Magen trinkt dann wird ebenfalls das Risiko eine akute Gastritis zu bekommen gesteigert. Ebenso kann eine heiße Mahlzeit zur Gastritis führen.

Wenn die Magenwand geschädigt ist und heiße Speisen darauf treffen, dann verlangsamt sich die Blutzirkulation der Magenwände. Sie röten sich und eine Reizung tritt auf. Manchmal kommt es sogar dazu, dass es blutet. Alle diese Dinge können dann sogar zu einem Geschwür führen. Ein weiterer Grund für eine akute Gastritis kann auch die Zunahme von Harnsäure sein. Am besten man bekämpft eine Gastritis dann mit natürlichen Mitteln und nicht mit Medikamenten.

Welche Symptome gibt es?

  • Kaum ein Hungergefühl, hauptsächlich am Morgen
  • Erbrechen, teilweise mit Blut
  • Brennen des Magens
  • Bauchschmerzen
  • Schwäche
  • Blut- und Hämoglobinwerte sind tief

Zehn hilfreiche Tipps gegen Gastritis

  • Regelmäßiger Bienenhonigkonsum stärkt die Magenwände.
  • Trinken Sie täglich lauwarmes Wasser mit zwei Löffeln Bienenhonig auf leeren Magen. Dadurch wird die Magensäure geringer und die Magenwand kann heilen.
  • Eine Tasse warme oder heiße Milch mit einem Löffel Olivenöl auf leeren Magen ist das Beste bei irritiertem Magen.
  • Täglich einen Viertel Löffel mit Zwiebelsamen, denn dann wird der Magen geschont.
  • Ein Frühstück mit Haferbrei und Honig
  • Zwei bis drei Löffel Psyllium in den Joghurt geben.
  • Pulver aus trockenen Papayakernen und dieses dann täglich mit Ananas zu sich nehmen
  • Braten Sie grünen Kardamonsamen, Fenchelsamen und Zimt in einer Pfanne 20 bis 30 Sekunden an und essen jeden Tag einen Löffel davon.
  • Zwei bis drei Löffel schwarzes Salz am Tag essen.
  • Täglich frischen Petersiliensaft mit schwarzem Salz und Pfeffer trinken.
  • Ingwer heilt den Magen sehr gut. Ingwer mit Zwiebelsaft mischen und zweimal am Tag trinken. Das hilft gegen Entzündungen, Übelkeit und Reizungen.

Nahrungsmittel bei Gastritis

  • Reife Bananen
  • Joghurt
  • Karottensaft
  • Kokoswasser
  • Honig
  • Hafer
  • Viel frisches Obst und Gemüse
  • Grüne Hülsenfrüchte
  • Eher fettarme Lebensmittel

Was sollte man bei einer Gastritis eher vermeiden

  • Konsum von Alkohol
  • Bohnen
  • Kaffee trinken
  • Tee trinken
  • Zitrus- oder Orangensäfte
  • Rotes Fleisch
  • Scharf gewürzte Mahlzeiten

Zusätzliche Ratschläge und Maßnahmen bei einer akuten Gastritis

  • Am besten Sie frühstücken schon sehr früh am Morgen. Das Risiko eine akute Gastritis zu bekommen wird verringert, wenn der Magen länger leer ist.
  • Man sollte am Tag mindestens acht bis zehn Gläser Wasser trinken, dadurch werden Bakterien herausgeschwemmt.
  • Üppige Mahlzeiten sollten vermieden werden
  • Essen Sie mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt.
  • Nehmen Sie sich Zeit zum Essen und kauen alles gut, dadurch kann der Magen das Essen besser verdauen.
Anzeige
Bestseller Nr. 1
Gastritis Hevert complex Tabletten, 100 St....
Gastritis Hevert complex Tabletten, 100 St....
enthält Pflanzenextrakte und homöopathisch potenzierte Informationen; bei säurebedingten Magenbeschwerden
23,08 EUR
12%Bestseller Nr. 2
The Gastritis Healing Book: A Comprehensive Guide...
The Gastritis Healing Book: A Comprehensive Guide...
L. G. Capellan (Autor) - Geoff McIntyre (Sprecher)
15,95 EUR −12% 13,96 EUR
Bestseller Nr. 3
Endlich Ruhe im Magen: Rezepte gegen Sodbrennen,...
Endlich Ruhe im Magen: Rezepte gegen Sodbrennen,...
Groeneveld, Maike (Autor)
19,99 EUR