Tauben-Skabiose (cabiosa columbaria)
Tauben-Skabiose (cabiosa columbaria)

Tauben-Skabiose (cabiosa columbaria)

Tauben-Skabiose (Scabiosa columbaria): Zierde und Nahrungsquelle für Insekten

Die Tauben-Skabiose, auch als Kleine Skabiose bekannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Geißblattgewächse (Caprifoliaceae). Sie ist in vielen Teilen Europas heimisch und zeichnet sich durch ihre charakteristischen blauen bis lavendelfarbenen Blüten aus.

1. Gesundheitlicher Nutzen & Wirkung:

  • Es gibt keine spezifisch dokumentierten medizinischen Anwendungen für die Tauben-Skabiose in der traditionellen westlichen Kräuterkunde. Ihre Hauptverwendung liegt eher im Bereich der Gartenkunst und der ökologischen Bedeutung.

2. Anwendung:

- Werbung -
  • Gartenpflanze: Die Tauben-Skabiose ist aufgrund ihrer attraktiven Blüten und ihrer Fähigkeit, Schmetterlinge und andere nützliche Insekten anzulocken, eine beliebte Zierpflanze.
  • Bienenweide: Die Blüten sind eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen und helfen, die Biodiversität im Garten zu fördern.

3. Welcher Teil der Pflanze wird verwendet:

  • Blüten: Vor allem in der Gartenkunst sind die blauen bis lavendelfarbenen Blüten der Hauptanziehungspunkt dieser Pflanze.

Zusammenfassung: Während die Tauben-Skabiose in der traditionellen Kräuterkunde des Westens nicht so bekannt ist, spielt sie eine wichtige Rolle in der Gartenkunst und Ökologie. Sie bietet nicht nur ein ästhetisch ansprechendes Element im Garten, sondern fördert auch die Biodiversität durch ihre Anziehungskraft auf Bienen und Schmetterlinge. Ihre ökologische Bedeutung sollte nicht unterschätzt werden, insbesondere in Zeiten, in denen der Erhalt von Bienen und anderen Bestäubern von entscheidender Bedeutung ist.

Steckbrief: Tauben-Skabiose

Wissenschaftlicher Name: Scabiosa columbaria

Familie: Dipsacaceae (Karden-Gewächse)

Ursprung und Verbreitungsgebiet: Die Tauben-Skabiose ist in Europa, Nordafrika und Westasien verbreitet. Sie bevorzugt Wiesen, Weiden und lichte Wälder.

Wachstum: Die Tauben-Skabiose ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die eine Höhe von bis zu 60 cm erreichen kann. Sie hat gefiederte Blätter und Blüten, die in einer dichten, runden Scheinblüte zusammengefasst sind. Die Blüten sind in der Regel blass lila, obwohl es auch weiß blühende Sorten gibt.

Ernte: Die Blüten werden im Sommer geerntet, wenn sie voll erblüht sind.

Heilwirkungen und Anwendungen: Obwohl die Tauben-Skabiose traditionell als Heilpflanze verwendet wurde, insbesondere zur Linderung von Hautkrankheiten (daher der Name “Skabiose”, der sich vom lateinischen Wort für “Krätze” ableitet), gibt es wenig wissenschaftliche Forschung, die diese Anwendungen unterstützt.

Nutzung: Die Tauben-Skabiose ist eine attraktive Pflanze für den Garten und wird oft als Zierpflanze kultiviert. Sie zieht Bienen und Schmetterlinge an und kann daher zur Förderung der Biodiversität in Garten- und Parklandschaften beitragen.

Vorsichtsmaßnahmen: Es gibt keine spezifischen Sicherheitsbedenken in Bezug auf die Tauben-Skabiose, aber wie bei allen Pflanzen sollten Menschen mit bekannten Allergien oder Unverträglichkeiten vorsichtig sein.

Interessante Fakten: Die Tauben-Skabiose wird manchmal auch “Taube Witwenblume” genannt. Der Name “Tauben-Skabiose” kommt daher, dass ihre Blütenfarbe an das Gefieder einiger Taubenarten erinnert.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Scabiosa columbaria 'Butterfly Blue'/...
  • Scabiosa columbaria 'Butterfly Blue' ist eine blühende...
  • 9 x 9 cm
Bestseller Nr. 2
Scabiosa columbaria 'Butterfly Blue' P 1...
  • Scabiosa columbaria 'Butterfly Blue' ist eine buschig...
  • Diese sommergrüne Staude trägt gefiederte Blätter.
Bestseller Nr. 3
Tauben Skabiose Pink Mist - Scabiosa columbaria -...
  • botanischer Name: Scabiosa columbaria Pink Mist Stauden
  • Blütezeit: Juni - September
Bestseller Nr. 4
Scabiosa columbaria 'Nana' P 0,5 -...
  • Scabiosa columbaria 'Nana' ist eine kompakte Staude mit...
  • Ideal für Steingärten, Rabatten und als niedrige...