Tonerde in der Naturheilkunde Ein altes Heilmittel neu entdeckt
Tonerde in der Naturheilkunde Ein altes Heilmittel neu entdeckt

Tonerde in der Naturheilkunde: Ein altes Heilmittel neu entdeckt

Die Naturheilkunde, eine der ältesten medizinischen Praktiken, nutzt die Heilkraft der Natur zur Förderung und Wiederherstellung der Gesundheit. Diese ganzheitliche Medizinrichtung basiert auf der Annahme, dass der Körper über eine inhärente Fähigkeit verfügt, sich selbst zu heilen. Naturheilkundige Methoden umfassen eine Vielzahl von Therapien, darunter Kräutermedizin, Hydrotherapie, Ernährungstherapie und physikalische Therapien. Im Kern der Naturheilkunde steht die Idee, den Körper zu unterstützen und zu stärken, anstatt nur Symptome zu behandeln.

Ein besonders interessantes Element in der Naturheilkunde ist die Tonerde, bekannt für ihre vielfältigen gesundheitlichen Vorteile. Tonerde, auch bekannt als Heilerde oder medizinische Erde, ist ein natürlich vorkommendes Material, das reich an Mineralien wie Silizium, Aluminium, Kalzium, Magnesium und Eisen ist. Ihre Anwendung in der Medizin reicht Tausende von Jahren zurück. Schon in alten Zivilisationen wie denen der Ägypter, Griechen und Römer wurde Tonerde zur Behandlung verschiedener Beschwerden eingesetzt, von Hautkrankheiten bis hin zu Verdauungsproblemen.

Historisch gesehen wurde Tonerde oft als eine Art „Allheilmittel“ betrachtet, aufgrund ihrer bemerkenswerten Eigenschaften, die Körper und Geist gleichermaßen fördern. Im Laufe der Zeit hat sich die Anwendung von Tonerde weiterentwickelt, bleibt aber ein zentraler Bestandteil in vielen naturheilkundlichen Praktiken. Heute wird Tonerde in verschiedenen Formen – als Pulver, Paste oder in kompakter Form – für eine Reihe von therapeutischen Zwecken verwendet. Ihre Fähigkeit, Toxine zu binden und zu entfernen, macht sie zu einem wertvollen Werkzeug für Entgiftungstherapien und Hautpflege.

- Werbung -

In diesem Artikel werden wir die faszinierende Welt der Tonerde und ihre Rolle in der Naturheilkunde näher betrachten. Wir erkunden ihre vielfältigen Anwendungen, beleuchten wissenschaftliche Studien und bieten praktische Tipps, wie Sie Tonerde in Ihre Gesundheitsroutine integrieren können.

Was ist Tonerde?

Definition und Zusammensetzung

Tonerde, auch bekannt als Heilerde, ist ein natürlich vorkommendes, feinkörniges Material, das hauptsächlich aus Mineralien wie Silikaten und Aluminiumoxiden besteht. Diese Erde wird aus verschiedenen Tonvorkommen gewonnen, die sich über Jahrtausende aus der Verwitterung von Gesteinen gebildet haben. Die einzigartige Zusammensetzung von Tonerde, reich an Mineralien und Spurenelementen wie Magnesium, Kalzium, Kalium, Eisen, Silizium und anderen, ist der Schlüssel zu ihren therapeutischen Eigenschaften.

Die heilenden Eigenschaften von Tonerde resultieren aus ihrer hohen Adsorptionsfähigkeit. Adsorption ist ein Prozess, bei dem Substanzen wie Toxine, Bakterien und Chemikalien an der Oberfläche der Tonerdepartikel gebunden werden. Diese Fähigkeit macht Tonerde zu einem effektiven Mittel zur Entgiftung und Reinigung. Darüber hinaus besitzt Tonerde eine hohe Ionenaustauschkapazität, was bedeutet, dass sie in der Lage ist, schädliche Ionen aus dem Körper zu entfernen und sie durch nützliche Mineralien zu ersetzen.

Verschiedene Arten von Tonerde und ihre Eigenschaften

Es gibt verschiedene Arten von Tonerde, jede mit spezifischen Eigenschaften und Anwendungen:

  1. Bentonit: Eine der bekanntesten Tonerdearten, besonders effektiv in der Bindung und Entfernung von Toxinen. Bentonit wird häufig in Entgiftungsprogrammen und zur Behandlung von Hauterkrankungen eingesetzt.
  2. Kaolin: Auch als weiße Tonerde bekannt, ist Kaolin besonders sanft und daher gut geeignet für empfindliche Haut. Es wird oft in kosmetischen Produkten wie Gesichtsmasken und Pudern verwendet.
  3. Grüne Tonerde: Reich an Eisenoxid und Kupfer, bekannt für ihre entzündungshemmenden und regenerierenden Eigenschaften. Grüne Tonerde wird häufig zur Behandlung von Hautproblemen und zur Förderung der Wundheilung verwendet.
  4. Rote Tonerde: Enthält ein hohes Maß an Eisenoxid, was ihr die charakteristische rote Farbe verleiht. Rote Tonerde eignet sich hervorragend zur Revitalisierung der Haut und zur Verbesserung der Hautstruktur.
  5. Rhassoul (oder Ghassoul): Diese Tonerdeart, die hauptsächlich in Marokko vorkommt, ist reich an Silizium, Magnesium und Kalzium. Sie wird traditionell für Haar- und Hautpflegeprodukte verwendet und ist bekannt für ihre reinigende und aufhellende Wirkung.

Die Wahl der Tonerdeart hängt von dem spezifischen Gesundheitsziel und Hauttyp ab. Jede Art bietet einzigartige Vorteile und kann in verschiedenen Formen wie Pulvern, Pasten oder in gebrauchsfertigen Produkten gefunden werden. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit den gesundheitlichen Vorteilen von Tonerde und ihrer Rolle in der Naturheilkunde beschäftigen.

Gesundheitliche Vorteile von Tonerde

Hautpflege und dermatologische Anwendungen

Tonerde ist ein wahres Multitalent in der Hautpflege. Ihre Adsorptionsfähigkeit ermöglicht es, überschüssiges Öl, Schmutz und andere Verunreinigungen von der Haut zu entfernen, was sie besonders wirksam bei der Behandlung von Akne und fettiger Haut macht. Tonerde kann auch dazu beitragen, die Poren zu straffen und das Erscheinungsbild von feinen Linien zu reduzieren, wodurch sie zu einem beliebten Inhaltsstoff in Anti-Aging-Produkten geworden ist.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Tonerde können helfen, Hautirritationen und Rötungen zu lindern. Sie ist auch effektiv bei der Behandlung von Hauterkrankungen wie Ekzemen und Psoriasis, indem sie dazu beiträgt, die Haut zu beruhigen und Entzündungen zu reduzieren.

Darüber hinaus fördert Tonerde die Zellregeneration und verbessert die Hautelastizität. Dies macht sie zu einem idealen Bestandteil in regenerierenden Gesichtsmasken und Körperpeelings. Regelmäßige Anwendungen können zu einer glatteren, gesünder aussehenden Haut führen.

Tonerde zur Entgiftung und Reinigung des Körpers

Die Fähigkeit von Tonerde, Toxine und Schwermetalle zu adsorbieren, macht sie zu einem wertvollen Werkzeug in der Entgiftung des Körpers. Sie kann sowohl intern als auch extern angewendet werden, um Schadstoffe aus dem Körper zu entfernen. Bei externer Anwendung, wie in Bädern oder Wickeln, zieht Tonerde Unreinheiten aus der Haut und kann helfen, Muskel- und Gelenkschmerzen zu lindern.

Bei der internen Anwendung bindet Tonerde im Verdauungstrakt schädliche Substanzen und fördert deren Ausscheidung. Dies kann besonders hilfreich sein bei der Reduzierung von Belastungen durch Schwermetalle und anderen Umweltgiften. Es ist jedoch wichtig, die Einnahme von Tonerde nur unter Anleitung eines qualifizierten Gesundheitsexperten durchzuführen, um Risiken und Nebenwirkungen zu vermeiden.

Unterstützung der Verdauung und inneren Gesundheit

Tonerde kann auch eine Rolle in der Unterstützung der Verdauungsgesundheit spielen. Ihre absorbierenden Eigenschaften können helfen, Übersäuerung und Verdauungsstörungen zu lindern. Zudem kann Tonerde bei der Behandlung von Durchfallerkrankungen hilfreich sein, indem sie überschüssige Flüssigkeit im Darm bindet und so zu einer Normalisierung der Darmfunktion beiträgt.

Darüber hinaus unterstützt Tonerde das mikrobielle Gleichgewicht im Darm, indem sie schädliche Bakterien und Toxine adsorbiert und gleichzeitig die Darmflora schont. Dies kann sich positiv auf das gesamte Immunsystem auswirken und zur allgemeinen Gesundheit beitragen.

Insgesamt bietet Tonerde eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, die sowohl in der traditionellen als auch in der modernen Naturheilkunde genutzt werden. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit den Anwendungsbeispielen und Methoden befassen, um zu verstehen, wie Tonerde effektiv in die persönliche Gesundheitsroutine integriert werden kann.

Anwendungsbeispiele und Methoden

Tonerde als Gesichtsmaske und Hautpflegeprodukt

Tonerde ist ein vielseitiger Bestandteil in der Hautpflege und besonders beliebt in Form von Gesichtsmasken. Eine Tonerde-Maske kann einfach zu Hause hergestellt werden, indem man Tonerdepulver mit Wasser oder einem anderen Flüssigkeitsmittel wie Rosenwasser mischt, um eine Paste zu bilden. Diese Paste wird dann auf das Gesicht aufgetragen und nach dem Trocknen abgewaschen. Die Maske hilft, überschüssiges Öl zu absorbieren, die Poren zu reinigen und die Haut zu klären.

Für eine zusätzliche Feuchtigkeitszufuhr können auch Zutaten wie Honig oder Aloe Vera hinzugeefügt werden. Für empfindliche Hauttypen empfiehlt es sich, sanftere Tonerdearten wie Kaolin zu verwenden. Die regelmäßige Anwendung einer Tonerde-Gesichtsmaske kann zu einer deutlichen Verbesserung des Hautbildes führen.

Tonerde kann auch in anderen Hautpflegeprodukten wie Peelings, Lotionen und Seifen integriert werden. In diesen Produkten wirkt sie als natürliches Peelingmittel, das dabei hilft, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Haut zu erneuern.

Einnahme von Tonerde: Vorsichtsmaßnahmen und Dosierung

Obwohl Tonerde bei äußerlicher Anwendung sicher ist, sollten bei der oralen Einnahme bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Es ist wichtig, nur Tonerde zu verwenden, die für den internen Gebrauch zugelassen ist. Die Einnahme sollte immer unter der Aufsicht eines qualifizierten Gesundheitsberaters erfolgen, insbesondere bei schwangeren Frauen, stillenden Müttern oder Personen mit bestimmten medizinischen Bedingungen.

Die übliche Dosierung für die orale Einnahme von Tonerde variiert, abhängig vom spezifischen Produkt und dem Zweck der Anwendung. In der Regel wird eine kleine Menge Tonerdepulver in Wasser aufgelöst und auf nüchternen Magen getrunken. Es ist wichtig, genügend Wasser zu trinken, um eine gute Hydratation zu gewährleisten und die Verdauung zu unterstützen.

Externe Anwendungen für Muskeln und Gelenke

Tonerde kann auch äußerlich zur Linderung von Muskel- und Gelenkschmerzen eingesetzt werden. Tonerde-Umschläge oder -Wickel sind eine traditionelle Methode, bei der Tonerdepaste auf die betroffene Stelle aufgetragen und mit einem Tuch oder einer Bandage bedeckt wird. Diese Anwendung kann helfen, Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern, insbesondere bei Zuständen wie Arthritis, Muskelzerrungen oder Prellungen.

Ein Tonerdebad, bei dem Tonerdepulver ins Badewasser gegeben wird, kann ebenfalls entspannend und entgiftend wirken. Die Wärme des Wassers zusammen mit den Eigenschaften der Tonerde kann dazu beitragen, Verspannungen zu lösen und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.

Insgesamt bieten diese Anwendungsmethoden vielfältige Möglichkeiten, die heilenden Eigenschaften von Tonerde zu nutzen und in die persönliche Gesundheits- und Wellness-Routine zu integrieren. Im folgenden Abschnitt werden wir uns mit den wissenschaftlichen Studien und Belegen beschäftigen, um die Wirksamkeit und Sicherheit von Tonerde in der Naturheilkunde weiter zu untermauern.

Integration in den Alltag

Die Integration von Tonerde in die tägliche Routine kann eine hervorragende Ergänzung zu Ihrem Gesundheits- und Schönheitsprogramm sein. Hier sind einige Tipps und einfache Rezepte, um die Vorteile von Tonerde zu Hause zu nutzen.

Tipps zur Integration von Tonerde in die tägliche Routine

  1. Beginnen Sie mit der Hautpflege: Eine der einfachsten Methoden, Tonerde in den Alltag zu integrieren, ist die Verwendung als Gesichtsmaske. Ein- bis zweimal pro Woche angewendet, kann dies helfen, die Haut zu reinigen und zu revitalisieren.
  2. Verwenden Sie Tonerde als natürliches Peeling: Mischen Sie Tonerdepulver mit einem Trägeröl wie Kokos- oder Mandelöl und verwenden Sie es als sanftes Körperpeeling unter der Dusche.
  3. Einführung in die Haarpflege: Tonerde kann auch als natürliches Shampoo verwendet werden, das hilft, überschüssiges Öl zu entfernen und die Kopfhaut zu reinigen. Einfach das Pulver mit Wasser zu einer Paste mischen und auf Haar und Kopfhaut auftragen.
  4. Tonerde in der Zahnpflege: Bentonit oder Kaolin können als natürliche Zutaten in selbstgemachten Zahnpasten verwendet werden, um die Mundgesundheit zu fördern.
  5. Zur Entspannung nutzen: Ein Tonerdebad einmal pro Woche kann helfen, Stress abzubauen und den Körper zu entgiften.

Selbstgemachte Tonerde-Rezepte für zu Hause

  1. Grundlegende Tonerde-Gesichtsmaske:
    • 2 Esslöffel Tonerdepulver (z.B. Bentonit oder Kaolin)
    • 2-3 Esslöffel Wasser oder Rosenwasser
    • Optional: Ein paar Tropfen eines ätherischen Öls (z.B. Lavendel oder Teebaumöl) Mischen Sie die Zutaten zu einer glatten Paste und tragen Sie sie auf das Gesicht auf. Nach etwa 10-15 Minuten, wenn die Maske getrocknet ist, mit warmem Wasser abspülen.
  2. Tonerde-Haarmaske:
    • ¼ Tasse Tonerdepulver
    • Wasser, bis eine streichfähige Konsistenz erreicht ist
    • Optional: 1 Esslöffel Olivenöl für zusätzliche Feuchtigkeit Mischen Sie die Zutaten und tragen Sie die Maske auf das feuchte Haar auf. Lassen Sie sie für 15-20 Minuten einwirken, bevor Sie sie mit warmem Wasser ausspülen.
  3. Tonerde-Zahnpasta:
    • 2 Esslöffel Kokosöl
    • 2 Esslöffel Tonerdepulver (Bentonit oder Kaolin)
    • 1 Teelöffel Backpulver
    • Optional: Ein paar Tropfen Pfefferminzöl für Frische Mischen Sie alle Zutaten zu einer gleichmäßigen Paste. Verwenden Sie eine kleine Menge, um die Zähne wie mit herkömmlicher Zahnpasta zu putzen.
  4. Entspannendes Tonerdebad:
    • 1 Tasse Tonerdepulver
    • Ein Vollbad mit warmem Wasser Lösen Sie das Tonerdepulver im Badewasser auf und genießen Sie ein entspannendes Bad für 20-30 Minuten.

Die regelmäßige Anwendung dieser Rezepte kann dazu beitragen, Ihr Wohlbefinden zu steigern und die natürlichen Vorteile von Tonerde zu nutzen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Tonerdearten und Zusatzstoffen, um herauszufinden, was für Ihren Körper und Ihre Haut am besten funktioniert. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit den Vorsichtsmaßnahmen und möglichen Nebenwirkungen der Verwendung von Tonerde befassen, um eine sichere und effektive Anwendung zu gewährleisten.

Vorsichtsmaßnahmen und mögliche Nebenwirkungen

Die Anwendung von Tonerde ist im Allgemeinen sicher, jedoch ist es wichtig, einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden.

Wichtige Hinweise zur sicheren Anwendung

  1. Qualität der Tonerde: Stellen Sie sicher, dass die Tonerde, die Sie verwenden, von hoher Qualität und frei von Verunreinigungen ist. Verwenden Sie nur Produkte, die speziell für therapeutische Zwecke bestimmt sind.
  2. Hauttyp beachten: Wenn Sie empfindliche Haut haben, testen Sie die Tonerde zuerst an einer kleinen Hautstelle, um sicherzustellen, dass keine Reizungen auftreten.
  3. Nicht einatmen: Beim Umgang mit Tonerdepulver sollten Sie darauf achten, es nicht einzuatmen, da feine Partikel die Atemwege reizen können.
  4. Vorsicht bei oraler Einnahme: Tonerde sollte nur unter Anleitung eines qualifizierten Gesundheitsexperten eingenommen werden. Beachten Sie die empfohlene Dosierung und trinken Sie ausreichend Wasser.
  5. Interaktionen mit Medikamenten: Tonerde kann die Absorption von Medikamenten beeinträchtigen. Wenn Sie Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Tonerde intern verwenden.
  6. Schwangerschaft und Stillzeit: Schwangere und stillende Frauen sollten vor der Anwendung von Tonerde einen Arzt konsultieren.

Umgang mit Nebenwirkungen und allergischen Reaktionen

  • Hautreaktionen: Bei Auftreten von Rötungen, Juckreiz oder Brennen nach der Anwendung von Tonerde sollten Sie diese sofort abwaschen und die betroffene Stelle mit einem sanften, feuchtigkeitsspendenden Produkt behandeln.
  • Verdauungsprobleme: Bei der oralen Einnahme von Tonerde kann es zu Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung kommen. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Wasser trinken und bei anhaltenden Problemen die Anwendung beenden und einen Arzt aufsuchen.
  • Allergische Reaktionen: Obwohl selten, können allergische Reaktionen auf Tonerde auftreten. Bei Anzeichen einer allergischen Reaktion wie Atembeschwerden, Schwellungen oder starkem Ausschlag sollten Sie sofort medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Insgesamt ist Tonerde ein wertvolles Naturheilmittel, das bei sachgemäßer Anwendung sicher und effektiv ist. Die Beachtung dieser Vorsichtsmaßnahmen kann dazu beitragen, das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren und die positiven Eigenschaften von Tonerde voll auszuschöpfen. Im nächsten Abschnitt werden wir die wissenschaftlichen Studien und Belege untersuchen, um ein tieferes Verständnis für die Wirksamkeit und Anwendung von Tonerde in der Naturheilkunde zu gewinnen.

Fazit

Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse

Die Verwendung von Tonerde in der Naturheilkunde bietet eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen, von Hautpflege und Entgiftung bis hin zur Unterstützung der Verdauung und Linderung von Muskel- und Gelenkschmerzen. Ihre reiche Mineralzusammensetzung und einzigartige Adsorptionsfähigkeit machen Tonerde zu einem wertvollen, natürlichen Heilmittel.

  • Hautpflege: Tonerde ist besonders wirksam in der Hautpflege, wo sie überschüssiges Öl absorbiert, die Poren reinigt und zur Behandlung von Hautproblemen wie Akne und Ekzemen beiträgt.
  • Entgiftung und Reinigung: Tonerde kann sowohl intern als auch extern angewendet werden, um den Körper von Toxinen zu befreien und die Gesundheit zu fördern.
  • Verdauungsunterstützung: Ihre absorbierenden Eigenschaften können helfen, Verdauungsbeschwerden zu lindern und die Darmgesundheit zu unterstützen.

Die Integration von Tonerde in die tägliche Routine kann durch einfache Anwendungen wie Gesichtsmasken, Haarmasken, Zahnpasten und entspannende Bäder erfolgen. Es ist jedoch wichtig, auf Qualität zu achten und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, insbesondere bei der oralen Einnahme und bei Personen mit empfindlicher Haut oder bestehenden Gesundheitsproblemen.

Häufige Leserfragen zum Thema Tonerde

Frage 1: Ist Tonerde sicher für alle Hauttypen?

Antwort: Tonerde ist generell sicher für die meisten Hauttypen, einschließlich fettiger, normaler und Mischhaut. Sie ist besonders wirksam bei öliger Haut und Akne, da sie überschüssiges Öl und Verunreinigungen absorbiert. Personen mit sehr trockener oder empfindlicher Haut sollten jedoch vorsichtig sein, da einige Tonerdearten die Haut austrocknen können. In solchen Fällen ist es ratsam, sanftere Tonerdearten wie Kaolin zu verwenden und die Maske nicht vollständig austrocknen zu lassen, um Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden.

Frage 2: Kann die interne Einnahme von Tonerde bei Verdauungsproblemen helfen?

Antwort: Ja, Tonerde kann bei bestimmten Verdauungsproblemen helfen, insbesondere bei Durchfall, da sie überschüssige Flüssigkeit und Toxine im Darm bindet. Es ist jedoch wichtig, Tonerde nur in der empfohlenen Dosierung und unter der Aufsicht eines Gesundheitsexperten einzunehmen. Zudem sollten Sie darauf achten, während der Einnahme ausreichend Wasser zu trinken, um Verstopfung zu vermeiden.

Frage 3: Wie oft sollte ich eine Tonerde-Gesichtsmaske verwenden?

Antwort: Die Häufigkeit der Anwendung einer Tonerde-Gesichtsmaske hängt von Ihrem Hauttyp und Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Generell ist es empfehlenswert, die Maske ein- bis zweimal pro Woche zu verwenden. Wenn Sie eine empfindliche Haut haben, sollten Sie mit einmal pro Woche beginnen und beobachten, wie Ihre Haut reagiert.

Frage 4: Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von Tonerde?

Antwort: Tonerde ist im Allgemeinen sicher, kann aber in seltenen Fällen Nebenwirkungen verursachen, insbesondere bei falscher Anwendung. Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören Trockenheit und Reizung der Haut, insbesondere bei zu häufiger Anwendung oder bei Personen mit empfindlicher Haut. Bei interner Anwendung kann Tonerde bei einigen Personen zu Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung führen. Es ist wichtig, die Anweisungen zur richtigen Anwendung zu befolgen und bei Bedenken einen Arzt zu konsultieren.

Frage 5: Kann ich Tonerde mit anderen natürlichen Zutaten mischen?

Antwort: Ja, Tonerde lässt sich gut mit anderen natürlichen Zutaten mischen, um ihre Wirkung zu verstärken oder spezifische Hautprobleme anzugehen. Zum Beispiel können Sie Honig für zusätzliche Feuchtigkeit, Teebaumöl für seine antibakteriellen Eigenschaften oder Aloe Vera für beruhigende Effekte hinzufügen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Kombinationen, um herauszufinden, was für Ihre Haut am besten funktioniert.

Anzeige
6%Bestseller Nr. 1
Tonerde Paste veterinär
  • PZN: 03674779
  • Produktmenge: 1kg
10%Bestseller Nr. 2
Bullrich Heilerde Pulver hautfein | reduziert...
  • Beruhigt die Haut, reduziert Hautunreinheiten sowie den Akne...
  • Sogar für die Pflege von Neurodermitis anwendbar. Lindert...
Bestseller Nr. 3
Annimally Tonerde Pferd 2kg - Tonerdepaste für...
  • ENTSPANNUNG DER MUSKULATUR - Annimally Tonerde für eine...
  • ANWENDBAR KALT ODER ERWÄRMT - Unsere Tonerde lässt sich...
44%Bestseller Nr. 4
Französische Grüne Tonerde 500g - Pulver für...
151 Bewertungen
Französische Grüne Tonerde 500g - Pulver für...
  • Artikelname: 1,1 Pfund Illite Green Clay Super Fine...
  • Produkttyp: SKIN_TREATMENT_MASK

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein