Kupfer – Diese 10 Lebensmittel enthalten unglaublich viel Kupfer!
Kupfer – Diese 10 Lebensmittel enthalten unglaublich viel Kupfer! Evan Lorne/shutterstock.com

Kupfer – Diese 10 Lebensmittel helfen Sofort bei Kupfer Mangel!

Wie wichtig Kupfer für den Menschen ist

Anzeige

Kupfer ist ein essenzieller Mineralstoff für Menschen und Tiere gleichermaßen. Es spielt eine Schlüsselrolle für das tägliche Funktionieren unseres Körpers und hilft unter anderem bei der Energieproduktion, der Bildung roter Blutkörperchen und der Eisenaufnahme. In diesem Artikel wird untersucht, warum Kupfer so wichtig ist, welche Funktionen es in unserem Körper hat, welche 10 Lebensmittel am meisten Kupfer enthalten und welche Symptome bei Kupfermangel auftreten können.

Warum ist Kupfer wichtig?

Kupfer hilft dem Körper bei der Energiegewinnung, indem es bestimmten Enzymen ermöglicht, ihre Aufgabe beim Abbau von Kohlenhydraten und Fetten richtig zu erfüllen. Außerdem hilft es bei der Bildung roter Blutkörperchen und sorgt dafür, dass der Sauerstoff effizient durch den Körper transportiert wird. Außerdem hilft Kupfer bei der Aufnahme von Eisen aus Nahrungsquellen wie Fleisch und Bohnen. Eisen transportiert Sauerstoff zu den Zellen im gesamten Körper, und ohne Eisen wird man anämisch oder hat einen niedrigen Hämoglobinspiegel (das Protein, das für den Sauerstofftransport verantwortlich ist). Kupfer spielt auch bei vielen anderen Körperfunktionen eine Rolle, z. B. bei der Nervenleitung und der Wundheilung.

Welche 10 Lebensmittel enthalten das meiste Kupfer?

Die besten Kupferquellen sind Meeresfrüchte wie Krabben, Hummer und Austern, Fleisch wie Rinderleber, Hülsenfrüchte wie Linsen, Nüsse wie Cashews, Samen wie Sonnenblumenkerne, dunkles Blattgemüse wie Grünkohl, Getreide wie Quinoa, Früchte wie Avocados, Pilze wie Shiitake-Pilze und stärkehaltiges Gemüse wie Süßkartoffeln. Der Verzehr einer beliebigen Kombination dieser 10 Lebensmittel kann dazu beitragen, den empfohlenen Tageswert von 900mcg pro Tag für Erwachsene zu erreichen.

Was sind die Symptome eines Kupfermangels?

Zu den Symptomen von Kupfermangel gehören Müdigkeit, Blässe oder Anämie aufgrund eines niedrigen Hämoglobinspiegels, eine verminderte Funktion des Immunsystems (was zu wiederholten Krankheiten führt), Haarausfall oder dünner werdendes Haar aufgrund einer unzureichenden Nährstoffaufnahme, ein erhöhtes Risiko für Knochenbrüche aufgrund schwacher Knochen oder osteoporoseähnlicher Symptome, wachstumsstörungen bei Kindern aufgrund einer unzureichenden Nährstoffaufnahme, verminderte Libido aufgrund eines niedrigen Testosteronspiegels bei Männern und unregelmäßige Menstruationszyklen bei Frauen aufgrund einer unzureichenden Hormonproduktion durch Drüsen im Gehirn (Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse). Wird der Mangel nicht mit der richtigen Ernährung oder mit Nahrungsergänzungsmitteln, die ausreichende Mengen an Kupfer enthalten, behandelt, kann dies im Laufe der Zeit zu ernsthaften gesundheitlichen Komplikationen führen.

Schlussfolgerung:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine ausreichende Menge an Kupfer in der Nahrung dafür sorgen kann, dass unser Körper gesund bleibt, indem er verschiedene wichtige Funktionen erfüllt, die unter anderem mit der Bildung roter Blutkörperchen und dem Energiestoffwechsel sowie der Stärkung des Immunsystems zusammenhängen. Auch wenn wir hier nur 10 Lebensmittel besprochen haben, die reich an Kupfer in der Nahrung sind, gibt es noch viele weitere, die in Ihren Ernährungsplan aufgenommen werden können, wenn Sie Ihre Aufnahme weiter erhöhen möchten. Vergessen Sie nicht die Anzeichen und Symptome, die mit Kupfermangel einhergehen, damit Sie bei den oben genannten Symptomen schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen können.

 

Anzeige
Bestseller Nr. 2
Kupfer aktiv, 2 mg, hochdosiert, 180 Tabletten,...
Kupfer aktiv, 2 mg, hochdosiert, 180 Tabletten,...
1 Tablette = 2 mg elementares Kupfer, hohe Bioverfügbarkeit; Gut Haar- und Hautpigmentierung, Energiestoffwechsels und Immunstystem
13,99 EUR
7%Bestseller Nr. 3