Rote Beete Anwendung Gesundheit Eigenschaften
Rote Beete Anwendung Gesundheit Eigenschaften Photographee.eu/shutterstock.com

Die Heilende Wirkung von Rote Beete

Rote Beete ist eine Rübe, die dazu in der Lage ist, Stress abzubauen, das Wohlbefinden zu steigern und dadurch die Lebensqualität zu verbessern.

Besonders Rote Beete hat es in sich: Die Powerknolle enthält einen hohen Anteilen Pflanzenstoffen, Mineralien, Vitaminen, Folsäure und Eisen. Deshalb wird sie besonders von Vegetariern und Veganern sehr geschätzt.

Um die wertvollen Inhaltsstoffe der Knolle zu nutzen, lohnt es sich für Sie, Rote Beete fest in Ihren Ernährungsplan zu integrieren. Lesen Sie, weiter, wenn Sie mehr über dieses Gemüse erfahren möchten.

- Werbung -
Rote Beete Salat Gesund Lecker
Rote Beete Salat Gesund Lecker DronG/Shutterstock.com

Entgiftet Ihren Körper

Rote Beete enthält unter anderem den Inhaltsstoff Betanin. Betamin ist dafür bekannt, viele schädliche Giftstoffe im Körper unschädlich zu machen. Die Entgiftung kommt vor allem Ihrer Leber zugute, da einer Überlastung dieses Organs vorgebeugt wird.

Verbessert Ihr Blut

Die meisten Menschen wissen, dass Rote Beete das Blut reinigt. Der hohe Anteil Eisen stimuliert die Regeneration der Blutzellen, wodurch die Versorgung mit Sauerstoff im Organismus optimiert wird.

Stoppt das Wachstum von Krebszellen

Durch die Entgiftung Ihres Körpers wird weiterhin das Wachstum von krebserregenden Zellen verhindert. Rote Beete ist deshalb ein sehr wirkungsvolles Nahrungsmittel, um Krebs vorzubeugen. Besonders bewährt hat sich die Rübe bei der Darmkrebs-Prophylaxe.

Diese Eigenschaften besitzen allerdings Früchte und Gemüse generell. Genau deshalb ist es so wichtig Gemüse und Obst auf dem täglichen Speiseplan stehen. Dazu sollten nicht nur die Rüben, sondern auch die frischen Blätter gegessen werden.

Reguliert die Cholesterinwerte

Durch umfangreiche wissenschaftliche Studien wurde der Beweis erbracht, dass Rote Beete den Anteil von gutem Cholesterin um Blut erhöhen und den Anteil an schlechtem Cholesterin verringern kann.

Positive Wirkungen auf den Kreislauf

Darüber hinaus besitzt Rote Beete die Fähigkeit, abgelagertes Kalzium zu lösen, wodurch der Entstehung von Krampfadern, Herzerkrankungen und Bluthochdruck gezielt vorgebeugt wird.

Stimuliert die Abwehrkräfte

Durch den in Rüben, und speziell in Roter Beete enthaltenen Anteil an Nitraten wird der Sauerstoffbedarf des Körpers verringert. Dadurch werden die Abwehrkräfte gestärkt und das Gefühl, müde zu sein, spürbar reduziert.

Unterstützt das Abnehmen

Rote Beete eignet sich darüber hinaus zur Unterstützung von Schlankheitskuren. Durch den hohen Anteil an Nähr- und Ballaststoffen wird das Abnehmen gefördert. Wenn die rote Rübe in den Magen gelangt, absorbieren die zahlreich enthaltenen Ballaststoffe große Mengen Wasser. Dadurch entsteht ein Sättigungsgefühl, weil der Umfang der zu verdauenden Masse vergrößert wird.

Wie andere Rübensorten ist leider auch Rote Beete bei den meisten Menschen nur wenig beliebt. Sie schmecken zwar nicht jedem, trotzdem ist es wegen der Vielzahl Vorteile für die Gesundheit zu empfehlen, regelmäßig Rote Beete und andere Rüben zu essen. Der Konsum kann als Saft, als Mayonnaise auf pflanzlicher Basis, als Salat oder als Suppe erfolgen. Jeder ist für seine Gesundheit selbst verantwortlich und sollte sich deshalb energiereich und gesund ernähren.

Häufige Leserfragen zum Thema “Rote Beete – Gesundheit”

1. Welche gesundheitlichen Vorteile bietet Rote Beete?

Rote Beete ist reich an wichtigen Nährstoffen, darunter Folsäure, Mangan, Kalium und Vitamin C. Sie enthält außerdem nitrathaltige Verbindungen, die den Blutdruck senken können und gut für die Herzgesundheit sind. Darüber hinaus hat Rote Beete antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften und kann die Leistungsfähigkeit beim Sport verbessern.

2. Wie kann man Rote Beete in die Ernährung einbeziehen?

Rote Beete kann roh, gekocht oder gebacken verzehrt werden. Sie kann in Salate gerieben, zu Smoothies hinzugefügt oder als Hauptzutat in Suppen wie der traditionellen Borschtsch verwendet werden. Die Blätter der Roten Beete, die ebenfalls essbar sind, können als Salat oder gegart wie Spinat verwendet werden.

3. Gibt es Nebenwirkungen oder Risiken bei der Einnahme von Roter Beete?

Rote Beete ist im Allgemeinen sicher zu essen. Bei einigen Menschen kann sie jedoch eine harmlose, vorübergehende Veränderung der Urin- und Stuhlfarbe (bekannt als Beeturie) verursachen. Darüber hinaus kann Rote Beete bei einigen Menschen den Blutzuckerspiegel beeinflussen, daher sollten Diabetiker dies im Auge behalten.

4. Wie wirkt sich Rote Beete auf den Blutdruck aus?

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Rote Beete dazu beitragen kann, den Blutdruck zu senken. Dies ist auf ihren hohen Gehalt an Nitrat zurückzuführen, das im Körper in Stickoxid umgewandelt wird. Stickoxid hilft, die Blutgefäße zu erweitern und den Blutfluss zu verbessern, was zu einem niedrigeren Blutdruck führt.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Rote Beete Tabletten 3000mg | 180 vegane Tabletten...
  • HOHE STÄRKE: Unterstützen Sie Ihre Gesundheit und Ihr...
  • NATURES AID: Rote Beete ist von Natur aus reich an...
Bestseller Nr. 2
RABENHORST Rote Bete BIO 6er Pack (6 x 700 ml)....
  • GEMÜSESÄFTE – Ohne den Zusatz von Farb- oder...
  • FÜR DIE GESUNDHEIT - Entdecken Sie den herb-würzigen...
Bestseller Nr. 3
Betanio PLUS – Bio-Rote-Bete-Konzentrat –...
  • FÜR IHRE GESUNDHEIT – Rote Bete ist bekannt für ihre...
  • HOCH KONZENTRIERT FÜR BESTE ERGEBNISSE – 5,3 kg Bio Rote...
Bestseller Nr. 4
Frische Rote Bete | Rote Bete aus Deutschland...
  • FRISCHE QUALITÄT IN NACHHALTIGER PRODUKTION 🌿 Wir achten...
  • KLIMANEUTRALER VERSAND 🚚 In Kooperation mit unseren...