Guajak (Franzosenholz) - Wirkung & Anwendung - Wirkstoffe der Pflanze
Guajak (Franzosenholz) - Wirkung & Anwendung - Wirkstoffe der Pflanze YuRi Photolife/shutterstock.com

Guajak (Franzosenholz) – Wirkung & Anwendung – Wirkstoffe der Pflanze

Die Vorteile der Verwendung von Guajak als natürliche Medizin

Anzeige

Guajak ist eines der wirksamsten Naturheilmittel, die heute erhältlich sind. Lesen Sie weiter, um seine Vorteile zu entdecken!

Guajak ist eine Heilpflanze, das seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin zur Behandlung vieler verschiedener Beschwerden eingesetzt wird. Es ist auch als “Lorbeer” und “Lorbeer” bekannt.

Guajak wird seit Jahrhunderten von den amerikanischen Ureinwohnern verwendet

Guajak ist eine in Südamerika beheimatete Pflanze. Es wurde erstmals von Christoph Kolumbus während seiner Reisen in die Neue Welt entdeckt. Als er nach Hause zurückkehrte, brachte er Guajakproben mit. Im Jahr 1543 schrieb der spanische Arzt Francisco Hernandez de Cordova ein Buch mit dem Titel De la Medicina Popular (Von der Volksmedizin), in dem er beschrieb, wie Guajak Menschen mit Pocken heilte.

Guajak ist eine wirksame Behandlung von Durchfall, Ruhr und anderen Darminfektionen

Guajak wird seit Jahrhunderten als Medizin zur Behandlung von Durchfall, Ruhr und anderen Darminfektionen verwendet. Es funktioniert, indem es Bakterien abtötet, die diese Krankheiten verursachen. Dies macht es besonders hilfreich bei der Behandlung von Reisedurchfall, der durch eine bakterielle Infektion des Darms verursacht wird.

Guajak ist auch nützlich zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Ekzemen, Psoriasis und Dermatitis.

Guajak ist ein Extrakt aus der Rinde des Guajakbaums (Guiacum officinale). Es enthält zwei Wirkstoffe namens Guajakol und Syringinsäure. Diese Chemikalien wirken zusammen, um schädliche Bakterien im Körper abzutöten. Sie schaden gesunden Zellen nicht

Guajak ist ein großartiges Heilmittel für Atemwegserkrankungen wie Erkältungen, Grippe, Bronchitis und Lungenentzündung.

Guajak wurde im Laufe der Geschichte von Menschen zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt. Tatsächlich wurde es im Mittelalter zur Behandlung von Tuberkulose eingesetzt. Heute wird es immer noch zur Behandlung von Atemwegsinfektionen wie Erkältungen und Grippe eingesetzt.

Guajak ist sogar hilfreich bei der Behandlung von Herzkrankheiten.

Guajak ist wegen seiner Verwendung in der traditionellen Medizin auch als „Lorbeerbeere“ bekannt. Es enthält einen Wirkstoff namens Guajakol, der Vitamin C ähnelt. Diese Verbindung hilft dem Körper, Viren und Bakterien abzuwehren.

Häufige Leserfragen zum Thema Guajak als Heilpflanze

Lateinische Bezeichnung:

Volksnamen:

Pflanzenteil Verwendung für Arzneimittel:

Drogenbezeichnung:

Botanik:

Anbau und Ernte:

Inhaltsstoffe und Wirkstoffe:

Heilwirkung:

Anwendung:

Hausmittel:

Gewürz:

Nebenwirkungen:

Rezept:

Amazon Bestseller mit Bewertungen

Zur Zeit in der Überarbeitung, wir bitte um etwas Geduld

Anzeige