Start Naturheilkunde 10 Heilpflanzen zum Stärken von Gehirn und Nerven

10 Heilpflanzen zum Stärken von Gehirn und Nerven

-

10 Heilpflanzen zum Stärken von Gehirn und Nerven

Heilpflanzen für Gehirn und Nerven sind schon seit der Antike bekannt und immer mehr Menschen schwören auf die Kraft der Heilpflanzen direkt aus der Natur.

Mit Heilpflanzen Vorbeugen und Lindern

Geistig fit bis bleiben und das bis ins hohe Alter – diesen Wunsch haben sehr viele Menschen. Besonders bekannt sind Ginseng und Ginkgo, die dazu beitragen können, dass sich dies auch erfüllt. Diese Heilpflanzen sind vor allem in Asien sehr geschätzt und können gegen die nachlassende Gedächtnis- und Konzentrationsleistung helfen. Auch bei Kopfschmerzen, Tinnitus, Migräne oder Nervenschmerzen kennt diese Phytomedizin pflanzliche Mittel, die sehr wirksam sind.

Die Funktion Konzentration und Gedächtnis

Die Funktion von Konzentration und Gedächtnis ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Hierzu gehören vor allem die Nährstoff- und Sauerstoffversorgung, die Schlafqualität und Schlafquantität. Auch Stressbelastungen und das Altern haben einen erheblichen Einfluss auf die Merk- und Konzentrationsfähigkeit. Bis zu einem bestimmten Grad kann dies durch Heilpflanzen, wie Ginkgo und Ginseng bedeutend verbessert werden.

Probleme von Gehirn und Nerven

Auch bei weiteren Problemen im Bereich von Gehirn und Nerven kann die Phytomedizin eine wertvolle Hilfe darstellen. So lassen sich zum Beispiel Nerven- und Kopfschmerzen mit verschiedenen Heilpflanzen lindern. Auch bei Migräne können pflanzliche Heilmittel vorbeugend wirken.

10 Heilpflanzen für das Nervensystem und das Gehirn

Ginkgo

Ginkgo Heilpflanze Heilkraft Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze
Ginkgo Heilpflanze Heilkraft Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze Heike Brauer/shutterstock.com

Ginkgo ist eine der ältesten Baumarten der Welt und wird als Heilpflanze seit Jahrtausenden verwendet – vor allem bei Demenz und bei Durchblutungsstörungen in den Beinen.

Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Anwendung von Ginkgo als Heilpflanze

Ginseng

Ginseng Heilpflanze Heilkraft Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze
Ginseng Heilpflanze Heilkraft Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze Jiang Zhongyan/shutterstock.com

Ginseng wird bei Schwäche, Müdigkeit und nachlassender Konzentration empfohlen. Zudem soll laut Volksmedizin Ginseng die Potenz steigern und Depressionen lindern können.

Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Anwendung von Ginseng als Heilpflanze

Fichte

Fichte Heilpflanze Heilkraft Anwendung Husten
Fichte Heilpflanze Heilkraft Anwendung Husten Besjunior/shutterstock.com

Die Fichte ist nicht nur ein wichtiges Nutzholz, sondern wird auch als wirksame Heilpflanze geschätzt. Sie hilft bei Erkältungskrankheiten, rheumatischen Beschwerden und Nervenschmerzen.

Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Anwendung von Fichte als Heilpflanze

Cayennepfeffer

Cayennepfeffer Heilpflanze Heilkraft Anwendung Wirkung Durchblutung domnitsky/shutterstock.com
Cayennepfeffer Heilpflanze Heilkraft Anwendung Wirkung Durchblutung domnitsky/shutterstock.com

Der Scharfstoff im Cayennepfeffer (Capsaicin) wirkt auf der Haut schmerzstillend, entzündungshemmend und juckreizlindernd. Dies wird etwa bei Muskelschmerzen, Arthrose und Schuppenflechte ausgenutzt.

Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Anwendung von Cayennepfeffer als Heilpflanze

Latschenkiefer

Latschenkiefer Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze
Latschenkiefer Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze islavicek/Shutterstock.com

Das aromatische ätherische Öl der Latschenkiefer wirkt bei Entzündungen der Atemwege sekretlösend und kreimreduzierend. Außerdem kann es rheumatische Beschwerden und Nervenschmerzen lindern.

Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Anwendung von Latschenkiefer als Heilpflanze

Mutterkraut

Mutterkraut Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze
Mutterkraut Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze mr_coffee/shutterstock.com

Mutterkraut ist eine alte Heilpflanze, die heute zur Vorbeugung von Migräne medizinisch anerkannt ist. In der Volksmedizin werden ihr noch weitere Heilkräfte zugesprochen, etwa bei Rheuma, Fieber und Frauenleiden.

Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Anwendung von Mutterkraut als Heilpflanze

Kiefer

Kiefer Heilpflanze Heilkraft Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze
Kiefer Heilpflanze Heilkraft Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze Coprid/Shutterstock.com

Die Kiefer enthält ein heilkräftiges ätherisches Öl, das bei entzündeten Atemwegen, Muskel- und Nervenschmerzen Linderung verschaffen kann.

Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Anwendung von Kiefer als Heilpflanze

Minze

Minze Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze Iuliia Timofeeva/Shutterstock.com
Minze Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze Iuliia Timofeeva/Shutterstock.com

Die Minze liefert das heilsame Minzöl mit dem Hauptwirkstoff Menthol. Es wird bei Blähungen, Gallenbeschwerden, Katarrhen der oberen Atemwege sowie Muskel- und Nervenschmerzen empfohlen.

Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Anwendung von Minze als Heilpflanze

Pfefferminze

Pfefferminze Heilpflanze Wirkung Anwendung Variety beauty background/shutterstock.com
Pfefferminze Heilpflanze Wirkung Anwendung Variety beauty background/shutterstock.com

Die Pfefferminze wirkt krampflösend und fördert den Gallenfluss. Sie lindert daher krampfartige Magen-Darm-Beschwerden. Die Heilpflanze kann aber auch bei anderen Beschwerden eingesetzt werden.

Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Anwendung von Pfefferminze als Heilpflanze

Mate

Mate Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze
Mate Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze Pablo Sebastian Rodriguez/shutterstock.com

In Südamerika ist der Mate-Tee ein beliebtes Nationalgetränk. Bei uns wird er therapeutisch zur kurzzeitigen Anregung bei Erschöpfungszuständen und als harntreibendes Mittel genutzt.

Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Anwendung von Mate als Heilpflanze

Ginko Anwendung besonders beliebt

Ginko wird vorwiegend gegen Durchblutungsstörungen angewandt. Aber auch auf Gehirn und Nerven hat die Pflanze einen positiven Einfluss. Kopfschmerzen, Gedächtnisschwäche und Konzentrationsstörungen werden hierdurch gebessert.

Um eine Wirkung der Pflanze zu gewährleisten, wird die Anwendung von Ginkgo-Fertigpräparaten in Form von Tabletten oder Kapseln empfohlen. Diese enthalten einen Trockenextrakt aus den Blättern dieser Heilpflanze. Wie diese Präparate genau angewandt und dosiert werden, kann der Packungsbeilage entnommen oder beim Arzt und Apotheker erfragt werden.

Die Wurzeln vom Ginseng sind pharmazeutisch zugelassen zur Kräftigung und Stärkung und bei Müdigkeitsgefühlen oder Schwächegefühlen, bei abnehmender Leistungsfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit und auch grundsätzlich in der Genesungsphase nach Krankheiten (Rekonvaleszenz).

Wirkstoffe und ätherisches Öle

Als Hauptwirkstoffe der Pflanze gelten die Ginsengwurzeln, welche die sogenannten Ginsenoside enthalten. Weitere Inhaltsstoffe sind beispielsweise ätherisches Öl, Phenolcarbonsäuren, Polyacetylene und Polysaccharide. Hierdurch ergibt sich eine antioxidative und antientzündliche Wirkung der Ginsengwurzeln.

Der Begriff antioxidativ erklärt hierbei die Fähigkeit, aggressive und zellschädigende Sauerstoffverbindungen zu eliminieren. Zudem soll die Heilpflanze die Belastbarkeit gegen schädigenden Faktoren erhöhen, wie etwa gegenüber chemischen Stoffen, die dem Körper schaden können.

Ginseng in der Asiatischen Medizin

In der asiatischen Medizin wird die heilsame Wurzel des Ginsengs bei vielen anderen Anwendungen angewendet. So soll Ginseng beispielsweise das Immunsystem stärken und auch den Alterungsprozess verlangsamen. Zudem wird der Pflanze eine Wirksamkeit bei verschiedenen gesundheitlichen Problemen und Krankheiten zugeschrieben, wie bei Atemwegserkrankungen, Depression, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Angstzuständen und Hitzewallungen in den Wechseljahren. Die hohe Wirksamkeit von Ginseng in diesen Krankheitsfällen ist allerdings nicht hinreichend untersucht.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Die Darm-Hirn-Connection: Revolutionäres Wissen... Die Darm-Hirn-Connection: Revolutionäres Wissen... 32 Bewertungen 20,00 EUR
2 VERSPITZE – Brain Booster mit Heilpflanzen und... VERSPITZE – Brain Booster mit Heilpflanzen und... Aktuell keine Bewertungen 17,99 EUR
3 Das Parasympathikus-Prinzip: Wie wir mit nur... Das Parasympathikus-Prinzip: Wie wir mit nur... Aktuell keine Bewertungen 15,99 EUR
Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Letzte Aktualisierung am 11.06.2020 um 14:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API