StartWohlfuehlenBurnoutMobbing beginnt schleichend!

Mobbing beginnt schleichend!

-

Mobbing beginnt schleichend!

Mobbing- Terror für die Psyche

Mobbing beginnt schleichend und kann sich bis zum Höhepunkt steigern. Hinterhältige Blicke, Gruppenbildungen, in denen die Gerüchteküche angeheizt wird, und makabere Beleidigungen gegen das Opfer sind die Tagesordnung. Der reine Psychoterror für den Betroffenen. Mobbing kann fast überall auftreten, selbst in der Schule bleibt das Thema Mobbing nicht aus, aber auch am Arbeitsplatz zwischen den Kollegen, oder die rechte Hand des Chefs können Mobbing ausgesetzt sein. In unserer heutigen Zeit ist man auch im Internet nicht vor solchen Angriffen sicher, besonders in sozialen Netzwerken. Hier spricht man von Cybermobbing.

Definition und Anzeichen von Mobbing

Ziel von Mobbing soll es sein, das Opfer kontinuierlich zu erniedrigen, um ihn letztendlich zu vertreiben und auszugrenzen aus der jeweiligen Gruppe. Erfolgen die demütigenden Angriffe systematisch und über eine längere Zeitspanne, so spricht man über Mobbing. Tritt dieser Fall ein, so zeigen sich bestimmte Anzeichen, wenn diese in gehäufter Form auftreten:

– Gerüchte werden über das Opfer verbreitet mit negativen Charakter

– grundlose und unangemessene Kritik

– verbale Beleidigungen inklusive Drohungen

– Abschätzende Blicke mit integrierten abfälligen Bemerkungen

– Ignorieren des Opfers

– Opfer aus der Gruppe ausgrenzen

– bedeutungslose Tätigkeiten dem Opfer geben

Folgen für das Opfer der Mobbing Attacken

Dieser Zustand des Ausgeliefertseins ist für die Opfer, die solche Mobbing Attacken ertragen müssen, nur schwer auszuhalten. Die regelmäßigen und andauernden Attacken der Peiniger zerstören nicht nur das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl des Mobbingopfers, sondern belasten auch die Nerven des Geschädigten. Auch das angespannte Klima am jeweiligen Arbeitsort spannt die Nerven zusätzlich an. Dies hat zur Folge das sich die Betroffenen wertlos und zu tiefst verletzt fühlen. Aufgrund dessen können sie sich schlechter konzentrieren und ihre Leistungsfähigkeit vermindert sich. Sie beginnen selbst daran zu glauben, was die Anderen über sie erzählen. Die negativen Gerüchte und die ungerechtfertigte Kritik werden geglaubt. Durch diesen Zustand wird den Mobbern eine erneute Angriffsfläche geboten, auf denen sie weitere Attacken aufbauen können. Hält Mobbing dauerhaft an, so kann der krankmachende Psychoterror auch tatsächlich krank machen. Dies kann dann nicht nur psychische Auswirkungen haben, wie Schlafstörungen, sondern auch physische, wie Magenschmerzen. Schlussendlich kann Mobbing dann leicht in eine Depression übergehen. In einigen Fällen kann diese letztendlich auch in eine dauerhafte Arbeitsunfähigkeit führen.

Der Weg aus der Mobbingfalle

Viele Betroffene hoffen, dass sich die Lage wieder von alleine entschärft, und ändern an der Situation nichts. Experten sagen aber, dass dies der falsche Ansatz sei, denn es verschlimmert die Lage nur noch mehr. Aus diesem Grund raten Fachleute sich auf jeden Fall Hilfe zu holen, beispielsweise beim Vorgesetzten, um somit aus der Rolle des Mobbingopfers auszutreten. Weitere helfende Institutionen können auch Frauenvertretungen, Betriebs- und Personalräte oder Anwälte sein. Psychotherapeuten und Selbsthilfegruppen können helfen über die psychische Belastung zu reden. Man sollte wissen, dass jeder ein Opfer von Mobbing werden kann.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Therapie-Tools Mobbing im Kindes- und Jugendalter:... Therapie-Tools Mobbing im Kindes- und Jugendalter:... 7 Bewertungen 42,95 EUR
2 Joe Bell Joe Bell 1.631 Bewertungen 7,99 EUR
3 Mobbing: Psychoterror am Arbeitsplatz und wie man... Mobbing: Psychoterror am Arbeitsplatz und wie man... 37 Bewertungen 7,49 EUR
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung

Themen Ratgeber

Darmflora aufbauen - Immunsystem Stärken

Darmflora aufbauen – Immunsystem stärken

Darmflora aufbauen und das Immunsystem stärken Medikamente, Stress und eine falsche Ernährungsweise können den Darm nachhaltig schädigen – so viel ist bereits vielen Leuten bekannt. Doch...
Melatonin - Wirkung - Schlafprobleme

Melatonin – Das Schlafhormon – Wirkung und Anwendung

Melatonin - Das Schlafhormon - Wirkung und Anwendung Bei dem Burnout-Syndrom, bei Schlafproblemen, gegen das Problem des Alterns, bei einem Jetlag und vielem Anderen hilft...
Intervallfasten - Abnehmen Ernährung Imunsystem Stärken

Intervallfasten Ratgeber – Gesund Abnehmen – Immunsysten Stärken

Intervallfasten Ratgeber - Gesund Abnehmen - Immunsysten Stärken und Diabetes vorbeugen! Einer der neusten wichtigen Trends der Ernährungsmedizin ist das Intervallfasten. Es kann dabei helfen,...