StartSexualitaetMannSpermien verkraften Alkohol

Spermien verkraften Alkohol

-

Spermien verkraften Alkohol

Wenn Männer im Bett eine optimale Leistung zeigen möchten, sollten sie besser auf den Genuss von Alkohol verzichten. Die Ausdauer kann durch den Konsum alkoholischer Getränke deutlich negativ beeinflusst werden. Die Zeugungsfähigkeit scheint allerdings nicht unter dem Alkoholkonsum zu leiden. Ein oder zwei Gläser Wein vertragen die Spermien.

Alkohol ist bekanntermaßen ein Zellgift. Das wird vor allem am Tag nach der Feier spürbar, wenn der Körper mit dem Abbau des Giftes beschäftigt ist. Die Autorin der Studie Tina Kold und ihr Team von der Syddansk Universität in Dänemark erforschten einen möglichen Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum, Spermienqualität und Testosteronspiegel. Für die Studie wurden 8344 gesunden Männern im Alter zwischen 18 und 45 Jahren untersucht und ihre Daten ausgewertet.

Sperma auf dem Prüfstand

Das Sperma der Teilnehmer wurde von den Forschern hinsichtlich Volumen, Konzentration und Beweglichkeit untersucht. Des Weiteren wurde die Anzahl männlicher Hormonen im Blut der Männer gemessen. Anschließend wurden den Probanden fragen zu ihrer Gesundheit, ihrem Lebensstil und Alkoholkonsum der letzten Woche gestellt. Die Angaben wurden in Alkoholeinheiten gemessen, wobei eine Einheit einem Glas eines niedrigprozentigen Getränkes entsprach.

Spermien vertragen ein wenig Alkohol

Die Studie ergab, dass die Männer durchschnittlich in einer Woche acht Alkoholeinheiten konsumierten. Vor allem Bier war bei den Probanden ein beliebtes Getränk. Es konnte von den Forschern kein Zusammenhang zwischen dem Alkoholkonsum und der Spermienqualität festgestellt werden – auch nicht wenn andere Faktoren wie das Alter oder Raucherstatus berücksichtigt wurden. Daraus können die Forscher schlussfolgern, dass ein gelegentlicher Alkoholkonsum nicht der Fruchtbarkeit schadet. Nur bei Herren, die über 20 Alkoholeinheiten in der Woche tranken, wurde eine erhöhte Spermiensterblichkeit attestiert.

Alkohol erhöht den Testosteronspiegel

Probanden, die häufiger zum Glas griffen, wiesen im Vergleich einen höheren Testosteronspiegel auf. Eine Erklärung dafür wäre laut den Forschern der durch die Leber veränderte Steroidmetabolismus aufgrund der Alkoholentgiftung. Eine weitere mögliche Erklärung ist, dass ein höherer Testosteronspiegel eine erhöhte Risikobereitschaft bedeutet und diese Männer daher mehr Alkohol trinken.

Alkoholmissbrauch und Kiffen

Durch den Missbrauch von Alkohol wird die Sexualität auffallend beeinträchtigt. Bei Frauen können zum Beispiel bei übermäßigem Konsum die Reifung der Eizelle und ihr Zyklus gestört werden. Bei Männern zeigen sich eine abnehmende Konzentration der Spermien und eine erhöhte Anzahl an missgebildeten Samenzellen. Auch Kiffen schränkt die Fruchtbarkeit ein. In einer anderen Studie wurde kürzlich festgestellt, dass bei Männern die Marihuana rauchten die Spermien deutlich kleiner und häufiger fehlgebildet waren.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 MascuPRO® Fertilität Mann | vegan |... MascuPRO® Fertilität Mann | vegan |... Aktuell keine Bewertungen 24,95 EUR
2 Ardo FERTI-LILY Kinderwunsch Empfängnishilfe –... Ardo FERTI-LILY Kinderwunsch Empfängnishilfe –... Aktuell keine Bewertungen 38,99 EUR 36,99 EUR
3 Es geht immer nur um´s Ei: Der Kampf der Spermien Es geht immer nur um´s Ei: Der Kampf der Spermien Aktuell keine Bewertungen 7,99 EUR
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung

Autoren gesucht!

Du magst gerne Texte schreiben und vom Erfolg deiner Texte Jahr für Jahr Partizipieren?

Autoren Info - Verdienst und Anmeldung

Dann melde Dich und mach mit! caseconcept@gmail.com