StartWohlfuehlenEntspannungDie 7 Besten Anti-Stress Tipps!

Die 7 Besten Anti-Stress Tipps!

-

Die 7 Besten Anti-Stress Tipps!

Stress ist in der deutschen Gesellschaft omnipräsent. Schüler, Mütter und Topmanager versuchen gleichermaßen die Anforderungen des Alltags zu erfüllen. Dabei setzen sie sich oft unter Druck. Nicht selten träumen Betroffene nach einiger Zeit sogar von einem Leben ganz ohne Stress. Die AOK, eine der größten Gesetzlichen Krankenversicherungen in Deutschland, hat ermittelt, dass mittlerweile zehn Prozent der Ausfalltage auf Stress zurückgehen. Entspannen Sie sich! Mit folgenden Tipps kommen Sie leichter durchs Leben.

Nehmen Sie es sportlich

Dieses Lebensmotte wird dem bekannten englischen Premierminister Winston Churchill zugeschrieben. Er bezahlte seine Einstellung allerdings teuer: Er litt sein ganzes Leben lang unter schweren Depressionen. Längst haben zahlreiche wissenschaftliche Studien die heilsame Wirkung von Sport bewiesen. Durch körperliche Aktivität verschwinden Stresshormone und die Stimmung steigt. Das schlägt sich direkt auf die Psyche nieder und sorgt für stabile Ausgeglichenheit – selbst in Situationen, in denen es einmal hektisch wird. Setzen Sie Prioritäten und unternehmen Sie Waldläufe oder besuchen Sie ein Fitnessstudio! Sport steht an erster Stelle der sieben Anti-Stress-Tipps.

Nein sagen, kann man lernen

Manche Personen können nicht Nein sagen. Will Ihr Arbeitgeber schon wieder, dass Sie Überstunden machen? Nehmen Sie Ihren Mut zusammen und lassen Sie sich Extraleistungen nicht aufbürden. Denken Sie auch mal an sich selbst und legen Sie Ihre Gutmütigkeit ab! Wahre Sklaventreiber sind die Menschen gerade dann, wenn es um die eigene Leistung geht.

Aktiv entspannen

Das geflügelte Wort “Nutze den Tag”, das dem römischen Dichter Horaz zugeschrieben wird, darf nicht missverstanden werden. Eine rein auf Genüsse ausgerichtete Lebensweise kann ebenso ins Unglück führen. Setzen Sie sich gezielt Ruhezeiten und erhöhen Sie dadurch Ihre innere und äußere Ausgeglichenheit! Progressive Muskelentspannung, Yoga, Tai Chi oder autogenes Training wirken Wunder. Entspannung gehört ebenso zu den sieben Anti-Stress-Tipps.

Nehmen Sie Abschied vom Perfektionismus

Die Menschen verwenden viel Zeit, um Anforderungen in einer maximalen Perfektion zu erfüllen. Das Attribut gut scheint vielen nicht zu reichen. Sie wollen sich absetzen und vergessen dabei ihre eigenen Bedürfnisse. Reflektieren Sie, was Ihnen wirklich wichtig ist! Den Perfektionsdrang sollten Sie nur auf Dinge verwenden, die Ihre Psyche und Physis bereichern.

Ein stressfreies Leben? Nicht immer erreichbar sein

Viele Menschen sind immer und überall erreichbar. Smartphones und Notebooks werden überallhin mitgenommen. Man möchte nichts verpassen. In einer krankhaften Ausprägung zeigen sich sogar Entzugssymptome, wenn kein Netz zur Verfügung steht. Seien Sie nicht immer erreichbar! Begrenzen Sie Ihre Arbeitszeit! Sie müssen auch nicht immer für Freunde ansprechbar sein. Sich selbst zu gehören, ist der Weg zu einem stressfreien Leben.

Tierische Begleiter tun der Seele gut

Internationale Studien belegen: Haustiere wirken sich positiv auf die Psyche aus. Bürohunde können sogar das Arbeitsklima heben. Dabei haben Hund, Katze & Co. nämlich vor allem eins: Ruhe. Sie stecken Sie an und reduzieren Ihre Anspannung. Nicht zu unterschätzen ist die positive Wirkung von Haustieren im Rahmen der sieben Anti-Stress-Tipps.

Hin und Wieder Abschlaten

Der Arbeitsalltag verlangt höchste Aufmerksamkeit. Diese soll auch über lange Zeiträume vorliegen. Um aber tatsächlich effektiv arbeiten zu können, sind Pausen unentbehrlich. Setzen Sie sich daher – auch wenn es hektisch ist – kurze Ruhezeiten. In diesen können Sie Ihre innere Batterie wieder aufladen und verhindern dadurch, dass Sie ausbrennen. Ein triviales Gespräch oder ein wenig Bewegung kann Wunder bewirken.

- Werbung -
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung

Themen Ratgeber

Darmflora aufbauen - Immunsystem Stärken

Darmflora aufbauen – Immunsystem stärken

Darmflora aufbauen und das Immunsystem stärken Medikamente, Stress und eine falsche Ernährungsweise können den Darm nachhaltig schädigen – so viel ist bereits vielen Leuten bekannt. Doch...
Melatonin - Wirkung - Schlafprobleme

Melatonin – Das Schlafhormon – Wirkung und Anwendung

Melatonin - Das Schlafhormon - Wirkung und Anwendung Bei dem Burnout-Syndrom, bei Schlafproblemen, gegen das Problem des Alterns, bei einem Jetlag und vielem Anderen hilft...
Intervallfasten - Abnehmen Ernährung Imunsystem Stärken

Intervallfasten Ratgeber – Gesund Abnehmen – Immunsysten Stärken

Intervallfasten Ratgeber - Gesund Abnehmen - Immunsysten Stärken und Diabetes vorbeugen! Einer der neusten wichtigen Trends der Ernährungsmedizin ist das Intervallfasten. Es kann dabei helfen,...