StartWohlfuehlenSchlafenImmer müde - Das könnte die Ursache sein!

Immer müde – Das könnte die Ursache sein!

-

Immer müde – Das könnte die Ursache sein!

Müdigkeit ist ein Gefühl, das wohl jeder Mensch kennt. Die Ursache für die schweren Augen liegt in der Regel auf der Hand, doch manchmal ist ständige Müdigkeit auf eine andere Ursache als bloßen Schlafmangel zurückzuführen. Denn chronische Müdigkeit kann beispielsweise auf Krankheiten wie Blutarmut oder Krebs hindeuten. Wann es bei ständig auftretender Müdigkeit Zeit wird zum Arzt zu gehen, haben wir für Sie zusammengefasst.

Grundsätzlich brauchen Menschen immer weniger Schlaf, je älter sie werden. Schlafen Kleinkinder noch bis zu 16 Stunden am Tag, so benötigen Erwachsene im Durchschnitt nur noch 6 bis 8 Stunden Schlaf, um ausgeruht zu sein. Senioren schlafen häufig noch weniger. Gemeinsam haben alle Altersgruppen aber, dass sie ausreichend Schlaf brauchen, um ausgeruht und gesund zu sein. Schlaf ist eine essentielle Voraussetzung für ein starkes Immunsystem und maximale Leistungsfähigkeit.

Diese Krankheiten können Sie müde machen

Wenn Sie ausreichend schlafen und sich dennoch immer müde fühlen, sollten Sie in jedem Fall dann einen Arzt aufsuchen, wenn weitere Symptome wie geschwollene Lymphknoten, Nachtschweiß, Blut im Stuhl, trockene Schleimhäute oder übermäßiger Durst hinzukommen.

Blutarmut als Ursache für ständige Müdigkeit

Eine Krankheit, die von großer Müdigkeit begleitet wird, ist die Blutarmut. Sie kann bei Frauen während der Menstruation, in der Schwangerschaft, während starker Wachstumsphasen in der Kindheit oder bei eisenarmen Essen auftreten. Ebenfalls bestimmte Krankheiten des Dünndarms können sich durch starke Müdigkeit bemerkbar machen.

Stoffwechselerkrankungen

Wer immer müde ist, der kann außerdem an Diabetes oder einer Schilddrüsenunterfunktion erkrankt sein. Denn beide dieser Krankheiten können von starker Müdigkeit begleitet sein. Bei der Zuckerkrankheit kommt zusätzlich noch ein starkes Durstgefühl hinzu. Ebenfalls ein niedriger Blutdruck oder eine starke Migräne können sehr müde machen.

Verschiedene Infektionen

Egal ob eine starke Erkältung, eine ausgewachsene Grippe, das Pfeiffersche Drüsenfieber oder eine Lungenentzündung, all diese Infektionen haben Abgeschlagenheit und starke Müdigkeit als Symptom. Auch Fieber kann dazu führen, dass Sie sich nur noch müde und erschöpft fühlen.

Depressionen

Depressive Menschen sind häufig tagsüber müde und kriegen nachts kein Auge zu. In der Folge fühlen sie sich beständig abgeschlagen und kraftlos. Sollte sie Müdigkeit hauptsächlich im späten Herbst und Winter zeigen, kann es sich um eine Winterdepression handeln.

Krebs

Viele Arten von Krebs können starke Müdigkeit als Begleitsymptom aufweisen. Um diese Diagnose aufzuweisen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Doch keine Panik, immerwährende Abgeschlagenheit muss nicht automatisch heißen, dass Sie an Krebs erkrankt sind.

So bleiben Sie fit und munter

Sollten Sie nicht aufgrund einer Krankheit beständig müde sein, können Sie mit Hilfe dieser Tipps ausgeruht durch den Tag kommen.

Genügend schlafen

Das A und O um morgens ausgeruht aufzuwachen ist, rechtzeitig ins Bett zu gehen. Also lieber mal den Lieblingskrimi spät am Abend ausfallen und dafür früh schlafen gehen.

Mittagsschlaf und kurze Nickerchen

Wenn der berufliche Alltag es erlaubt, macht ein kleines Nickerchen Sinn, wenn Sie besonders müde sind. Mit der einsetzenden Müdigkeit möchte Ihr Körper Ihnen nämlich mitteilen, dass er eine kurze Erholungspause braucht.

Ausgewogene Ernährung

Wer an Übergewicht leidet, sich zu fettreich oder zu zuckerreich ernährt, der kann sich auch sehr schnell müde fühle. Ebenfalls kann ein Vitaminmangel, genauso wie zu wenig Trinken Müdigkeit hervorrufen. Wenn Sie sich allgemein fitter fühlen wollen, sollten Sie daher auf eine ausgewogene Ernährung achten.

Wechselduschen und regelmäßiger Sport

Durch Kalt-Warm Duschen und regelmäßige Bewegung kann der eigene Körper auf Trab gebracht werden. Beide Tätigkeiten regen den Kreislauf an und machen Sie wacher.

Schließen Sie medikamentöse Nebenwirkungen aus

Sprechen Sie Ihren Arzt darauf an, ob Medikamente die Sie einnehmen, zu ständiger Müdigkeit führen können.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Voll fertig! Bin ich nur müde oder schon krank?:... Voll fertig! Bin ich nur müde oder schon krank?:... Aktuell keine Bewertungen 19,90 EUR
2 Jeden Tag wurde ich dicker und müder. Mein Leben... Jeden Tag wurde ich dicker und müder. Mein Leben... Aktuell keine Bewertungen 16,99 EUR
3 MUD - Kein Ausweg MUD - Kein Ausweg Aktuell keine Bewertungen 2,99 EUR
blank
Jan Oliver Frickehttps://www.vitaes.de
Als überzeugter Naturheiler , schreibe ich gerne über Gesundheitsthemen. Ich bin der Überzeugung das viel Heilkraft in den unbehandelten Naturprodukten liegt und das man durch einfache Verhaltensweisen, wie Ernährung und Bewegung zum Teil auf Medikamente verzichten kann.

Werbung

Letzte Aktualisierung am 31.07.2021 um 00:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API