Kardamom - Wirkung & Anwendung - Wirkstoffe der Pflanze
Kardamom - Wirkung & Anwendung - Wirkstoffe der Pflanze Ravnish Gupta/shutterstock.com

Kardamom: Das exotische Gewürz mit erstaunlichen gesundheitlichen Vorteilen und Anwendungen

Gesundheitliche Vorteile von Kardamom

Heilpflanzen haben seit Jahrtausenden eine zentrale Rolle in der traditionellen Medizin und Naturheilkunde eingenommen. Eine solche Heilpflanze, die sowohl in der Küche als auch in der Naturheilkunde geschätzt wird, ist Kardamom (Elettaria cardamomum). Als eines der ältesten und begehrtesten Gewürze der Welt verfügt Kardamom über zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften, die es zu einer wertvollen Ergänzung für die natürliche Hausapotheke machen.

In diesem Beitrag werden wir die vielfältige Verwendung von Kardamom in der Heilkunde untersuchen, einschließlich seiner Anwendung in verschiedenen Formen, gesundheitlichen Vorteile, Wirkstoffe und möglichen Nebenwirkungen. Entdecken Sie, wie dieses exotische Gewürz dazu beitragen kann, Ihr Wohlbefinden auf natürliche Weise zu verbessern und Ihre Gesundheit zu unterstützen.

- Werbung -

Was ist Kardamom?

Kardamom (Elettaria cardamomum) ist eine Gewürzpflanze aus der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae). Ursprünglich stammt Kardamom aus Südindien und Sri Lanka, wird aber heute auch in anderen tropischen Gebieten wie Guatemala, Thailand und Nepal angebaut. Kardamom ist vor allem für seine kleinen, ovalen Samenkapseln bekannt, die schwarze Samen enthalten. Diese Samen sind das Gewürz, das wir als Kardamom bezeichnen.

Kardamom hat einen süßlichen, würzigen und leicht zitrusartigen Geschmack, der in vielen Küchen weltweit geschätzt wird. Es ist eine wichtige Zutat in indischen, arabischen und skandinavischen Gerichten und wird sowohl in süßen als auch in herzhaften Speisen verwendet. Kardamom ist ein Bestandteil von Gewürzmischungen wie Garam Masala, Currypulver und Glühweingewürz. Es wird auch oft in Chai-Tee, Kaffee, Kuchen und Desserts verwendet.

Neben seinem kulinarischen Einsatz hat Kardamom auch medizinische Anwendungen. In der traditionellen ayurvedischen Medizin wird es zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden, Erkältungen und Atemwegserkrankungen eingesetzt. Kardamom enthält ätherische Öle, die antioxidative, entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften haben können.

Anwendung und Verwendung

Kardamom ist ein vielseitiges Gewürz, das in vielen verschiedenen Anwendungen und Zubereitungen verwendet wird. Hier sind einige der häufigsten Anwendungen und Verwendungen von Kardamom:
  1. Kochen und Backen: Kardamom verleiht sowohl süßen als auch herzhaften Gerichten einen einzigartigen Geschmack. Es wird in Currys, Reisgerichten, Suppen, Eintöpfen, Fleisch- und Fischgerichten verwendet. In der süßen Küche findet man es in Kuchen, Gebäck, Puddings und Desserts.
  2. Gewürzmischungen: Kardamom ist Bestandteil vieler Gewürzmischungen wie Garam Masala, Currypulver, Ras el Hanout und Baharat. Diese Mischungen werden in verschiedenen Küchen verwendet, um den Gerichten Tiefe und Komplexität zu verleihen.
  3. Tee und Kaffee: In vielen Kulturen, besonders in Indien und im Nahen Osten, wird Kardamom zur Aromatisierung von Tee und Kaffee verwendet. In Indien ist es eine wichtige Zutat für Masala Chai, einen würzigen, aromatischen Tee. In arabischen Ländern wird Kardamom oft mit Kaffeebohnen gemahlen und für die Zubereitung von Kardamom-Kaffee verwendet.
  4. Aromatisierung von Alkohol: Kardamom wird auch zur Aromatisierung von alkoholischen Getränken wie Glühwein, Punsch und Likören verwendet.
  5. Medizinische Anwendungen: In der traditionellen ayurvedischen und Unani-Medizin wird Kardamom zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden, Erkältungen, Atemwegserkrankungen und zur Förderung der allgemeinen Gesundheit eingesetzt.

Um Kardamom zu verwenden, können Sie entweder die ganzen Samenkapseln verwenden oder die Samen aus der Kapsel entfernen und frisch mahlen. Ganzes Kardamom behält länger sein Aroma und sollte vor der Verwendung leicht zerdrückt oder gemörsert werden, um die ätherischen Öle freizusetzen. Gemahlener Kardamom verliert schneller an Aroma, sollte daher möglichst frisch gemahlen und in luftdichten Behältern aufbewahrt werden.

Gesundheitliche Anwendung

Kardamom hat aufgrund seiner bioaktiven Inhaltsstoffe und ätherischen Öle eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen und medizinischen Anwendungen. Hier sind einige der gesundheitlichen Anwendungen von Kardamom:
  1. Verdauungsförderung: Kardamom kann bei Verdauungsproblemen wie Blähungen, Aufstoßen, Magenschmerzen und Völlegefühl helfen. Es kann die Produktion von Verdauungsenzymen und Gallensäuren anregen und so die Verdauung verbessern.
  2. Atemwegserkrankungen: Kardamom wird traditionell zur Linderung von Erkältungssymptomen und zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis eingesetzt. Es kann die Schleimlösung fördern und entzündungshemmend wirken.
  3. Mundgesundheit: Kardamom hat antimikrobielle Eigenschaften, die gegen Bakterien wirken, die Mundgeruch und Zahnfleischentzündungen verursachen können. Es wird oft als natürliches Mundpflegemittel verwendet, indem man auf den Samen oder der Kapsel kaut, um den Atem zu erfrischen.
  4. Herzgesundheit: Kardamom kann helfen, den Blutdruck zu senken und die Herzfunktion zu verbessern. Studien haben gezeigt, dass Kardamom antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt, die möglicherweise zur Verringerung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen können.
  5. Antioxidative Eigenschaften: Kardamom enthält starke Antioxidantien, die freie Radikale im Körper bekämpfen und somit dazu beitragen, Zellschäden und oxidativen Stress zu reduzieren. Dies kann das Risiko für chronische Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen verringern.
  6. Stimmungsaufhellend: Kardamom hat eine beruhigende Wirkung und kann bei Angstzuständen und Depressionen helfen. Es wird angenommen, dass die ätherischen Öle in Kardamom auf das zentrale Nervensystem wirken und so zur Entspannung und Stimmungsaufhellung beitragen.

Es ist wichtig zu beachten, dass viele der gesundheitlichen Vorteile von Kardamom auf traditionellen Anwendungen und vorläufigen Studien basieren. Weitere Forschungen sind erforderlich, um die genauen Wirkmechanismen und die optimale Dosierung für verschiedene gesundheitliche Zwecke zu ermitteln. Wie bei jedem Naturheilmittel sollten Sie vor der Anwendung von Kardamom zur Behandlung von gesundheitlichen Beschwerden Ihren Arzt oder Apotheker konsultieren.

Wirkstoffe

Kardamom enthält eine Vielzahl von bioaktiven Verbindungen und ätherischen Ölen, die für seine Aromen, Geschmack und gesundheitlichen Vorteile verantwortlich sind. Einige der wichtigsten Wirkstoffe in Kardamom sind:
  1. Terpene: Kardamom enthält eine Reihe von Terpenen wie α-Terpinylacetat, 1,8-Cineol (Eukalyptol), α-Terpineol, Limonen und Sabinen. Terpene sind für das charakteristische Aroma und den Geschmack von Kardamom verantwortlich und haben antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften.
  2. Flavonoide: Kardamom enthält Flavonoide wie Quercetin und Kaempferol, die starke antioxidative Eigenschaften haben und dazu beitragen können, Zellschäden durch freie Radikale zu reduzieren.
  3. Phenolische Verbindungen: Kardamom enthält phenolische Verbindungen wie Eugenol und Vanillin, die für den süßlichen Geschmack und das Aroma verantwortlich sind. Diese Verbindungen haben antioxidative und antimikrobielle Eigenschaften.
  4. Alkaloide: Kardamom enthält geringe Mengen an Alkaloiden wie Kardamin, die möglicherweise gesundheitsfördernde Eigenschaften haben.
  5. Tannine: Kardamom enthält Tannine, die adstringierende und entzündungshemmende Eigenschaften haben können.
  6. Mineralien: Kardamom ist eine Quelle für essentielle Mineralien wie Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen und Mangan, die für die Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit und das reibungslose Funktionieren des Körpers wichtig sind.
  7. Vitamine: Kardamom enthält auch Vitamine wie Vitamin C, Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2) und Niacin (Vitamin B3), die zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit beitragen.

Die gesundheitlichen Vorteile von Kardamom sind auf die Synergie dieser bioaktiven Verbindungen und ätherischen Öle zurückzuführen. Die antioxidativen, entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften dieser Wirkstoffe können dazu beitragen, das Risiko von chronischen Krankheiten zu verringern und das Immunsystem zu stärken.

Form der Anwendung

Kardamom kann in verschiedenen Formen angewendet werden, abhängig von der gewünschten Verwendung oder dem gewünschten gesundheitlichen Nutzen. Hier sind einige gängige Formen der Anwendung von Kardamom:
  1. Ganze Samenkapseln: Ganze Kardamomkapseln können in süßen und herzhaften Gerichten verwendet werden, um Aroma und Geschmack hinzuzufügen. Sie werden oft leicht zerdrückt oder im Mörser gestoßen, um die ätherischen Öle freizusetzen. Die Kapseln sollten vor dem Verzehr entfernt werden, da sie hart und faserig sind.
  2. Gemahlener Kardamom: Gemahlener Kardamom wird aus den Kardamomsamen hergestellt und ist eine häufige Form der Anwendung in der Küche. Es wird in Gebäck, Desserts, Gewürzmischungen und herzhaften Gerichten verwendet. Gemahlener Kardamom verliert schneller an Aroma als ganze Kapseln, daher sollte er möglichst frisch gemahlen und in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.
  3. Kardamomöl: Kardamomöl ist ein ätherisches Öl, das durch Dampfdestillation der Samen gewonnen wird. Es wird in der Aromatherapie, Massageölen und Parfums verwendet. Kardamomöl sollte vor der Anwendung auf der Haut immer mit einem Trägeröl verdünnt werden, um Reizungen zu vermeiden.
  4. Kardamomextrakt: Kardamomextrakt wird aus den Samen gewonnen und kann in flüssiger oder pulverförmiger Form erhältlich sein. Es wird häufig als Nahrungsergänzungsmittel oder in der Lebensmittelindustrie zur Aromatisierung verwendet.
  5. Kardamomtee: Kardamomtee wird durch Aufgießen von gemahlenem Kardamom oder ganzen Kapseln mit heißem Wasser zubereitet. Es kann allein oder in Kombination mit anderen Gewürzen und Kräutern, wie Ingwer, Zimt oder Nelken, verwendet werden. Kardamomtee kann bei Verdauungsbeschwerden, Erkältungen und zur Entspannung eingesetzt werden.
  6. Kauen von Kardamomsamen: Kauen von Kardamomsamen oder ganzen Kapseln ist eine traditionelle Methode zur Förderung der Mundgesundheit und zur Erfrischung des Atems.

Je nach Verwendungszweck und gewünschtem gesundheitlichem Nutzen kann die geeignete Form von Kardamom ausgewählt werden. Beachten Sie, dass Kardamom in großen Mengen in einigen Fällen Nebenwirkungen verursachen kann. Konsultieren Sie immer einen Arzt oder Apotheker, bevor Sie Kardamom als natürliches Heilmittel einsetzen.

Dosierung

Die Dosierung von Kardamom kann je nach Verwendungszweck und individuellen Bedürfnissen variieren. Im Allgemeinen gibt es keine festgelegte empfohlene Tagesdosis für Kardamom, aber hier sind einige Richtlinien für den Einsatz von Kardamom in verschiedenen Anwendungen:
  1. Kochen und Backen: Die Menge an Kardamom, die in Rezepten verwendet wird, kann variieren, abhängig von persönlichen Geschmacksvorlieben und der Art des Gerichts. Im Allgemeinen reicht eine Prise bis zu einem halben Teelöffel gemahlenen Kardamoms für die meisten Gerichte aus. Bei der Verwendung ganzer Samenkapseln sollte die Menge entsprechend angepasst werden.
  2. Kardamomtee: Für die Zubereitung von Kardamomtee können Sie 2-3 ganze Kardamomkapseln oder 1/4 bis 1/2 Teelöffel gemahlenen Kardamom pro Tasse heißem Wasser verwenden. Lassen Sie den Tee 5-10 Minuten ziehen, bevor Sie ihn abseihen und genießen.
  3. Nahrungsergänzungsmittel: Wenn Sie Kardamom als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln, Tabletten oder Extrakten einnehmen, folgen Sie den Anweisungen des Herstellers bezüglich der Dosierung und Anwendung. Da die Konzentration von Wirkstoffen in Nahrungsergänzungsmitteln variieren kann, ist es wichtig, die empfohlenen Dosierungen des Produkts zu befolgen.
  4. Ätherisches Öl: Bei der Verwendung von Kardamomöl in der Aromatherapie oder für Massagen ist es wichtig, das ätherische Öl immer mit einem Trägeröl zu verdünnen, um Hautreizungen zu vermeiden. Eine übliche Verdünnung liegt bei etwa 1-2 Tropfen Kardamomöl pro Teelöffel Trägeröl. Konsultieren Sie einen qualifizierten Aromatherapeuten, um die beste Dosierung für Ihre Bedürfnisse zu ermitteln.
  5. Mundgesundheit: Zum Kauen von Kardamomsamen oder ganzen Kapseln zur Förderung der Mundgesundheit und Atemerfrischung kann eine Kapsel oder eine kleine Menge Samen ausreichen.

Bitte beachten Sie, dass Kardamom in großen Mengen Nebenwirkungen verursachen kann, wie z. B. allergische Reaktionen oder gastrointestinale Beschwerden. Beginnen Sie immer mit einer niedrigen Dosis und passen Sie diese bei Bedarf an. Konsultieren Sie vor der Einnahme von Kardamom als natürliches Heilmittel einen Arzt oder Apotheker, insbesondere wenn Sie schwanger sind, stillen oder Medikamente einnehmen.

Mögliche Nebenwirkungen

Kardamom wird im Allgemeinen als sicher angesehen, wenn er in normalen Mengen, wie sie in Lebensmitteln und Getränken verwendet werden, konsumiert wird. In einigen Fällen können jedoch Nebenwirkungen auftreten, insbesondere wenn Kardamom in größeren Mengen eingenommen wird oder wenn eine Person empfindlich auf das Gewürz reagiert. Mögliche Nebenwirkungen von Kardamom sind:
  1. Allergische Reaktionen: Obwohl selten, können einige Personen allergisch auf Kardamom reagieren. Symptome einer allergischen Reaktion können Hautausschlag, Juckreiz, Schwellungen, Atembeschwerden oder Anaphylaxie umfassen. Wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion bemerken, suchen Sie sofort einen Arzt auf.
  2. Gastrointestinale Beschwerden: Die Einnahme von großen Mengen Kardamom kann in einigen Fällen zu Magenbeschwerden, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall führen.
  3. Sodbrennen: Kardamom kann bei einigen Personen Sodbrennen verursachen, insbesondere wenn es in größeren Mengen konsumiert wird.
  4. Wechselwirkungen mit Medikamenten: Kardamom kann Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten haben, insbesondere solchen, die die Blutgerinnung beeinflussen, wie Warfarin oder Aspirin. Konsultieren Sie vor der Einnahme von Kardamom als Nahrungsergänzungsmittel immer einen Arzt, wenn Sie Medikamente einnehmen.
  5. Schwangerschaft und Stillzeit: Es gibt nicht genügend Informationen über die Sicherheit von Kardamom während der Schwangerschaft und Stillzeit. Obwohl Kardamom in normalen Mengen, wie sie in Lebensmitteln und Getränken verwendet werden, wahrscheinlich unbedenklich ist, sollten Sie vor der Einnahme von Kardamom als Nahrungsergänzungsmittel Ihren Arzt konsultieren.

Um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren, ist es wichtig, Kardamom in angemessenen Mengen zu konsumieren und die Dosierung schrittweise zu erhöhen, um die individuelle Verträglichkeit zu testen. Wenn Sie Bedenken bezüglich der Sicherheit von Kardamom oder möglicher Nebenwirkungen haben, ist es ratsam, einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren.

Lagerung

Die richtige Lagerung von Kardamom ist entscheidend, um seinen Geschmack, sein Aroma und seine gesundheitlichen Vorteile zu erhalten. Hier sind einige Tipps zur Lagerung von Kardamom:
  1. Ganze Samenkapseln: Ganze Kardamomkapseln behalten ihr Aroma und ihren Geschmack länger als gemahlener Kardamom. Lagern Sie die Kapseln in einem luftdichten Behälter, um das Eindringen von Feuchtigkeit, Luft und Licht zu verhindern.
  2. Gemahlener Kardamom: Gemahlener Kardamom verliert schneller an Aroma als ganze Kapseln. Bewahren Sie gemahlenen Kardamom in einem luftdichten Behälter auf, um das Aroma zu erhalten und die Oxidation zu verlangsamen. Es ist ratsam, gemahlenen Kardamom in kleineren Mengen zu kaufen oder bei Bedarf frisch zu mahlen, um optimale Frische zu gewährleisten.
  3. Kühle, dunkle und trockene Lagerung: Bewahren Sie Kardamom an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort auf, um die Qualität zu erhalten und das Wachstum von Bakterien oder Schimmel zu verhindern. Vermeiden Sie die Lagerung in der Nähe von Wärmequellen, direktem Sonnenlicht oder Feuchtigkeit, wie z. B. in der Nähe von Herd, Spüle oder Fenster.
  4. Vermeiden Sie Kreuzkontamination: Lagern Sie Kardamom getrennt von anderen stark riechenden Lebensmitteln oder Gewürzen, um eine Übertragung von Gerüchen zu vermeiden.
  5. Haltbarkeit: Ganze Kardamomkapseln können bei richtiger Lagerung bis zu 2-3 Jahre haltbar sein, während gemahlener Kardamom in der Regel innerhalb von 6-12 Monaten verbraucht werden sollte, um optimale Frische zu gewährleisten. Prüfen Sie das Aroma und den Geschmack von Kardamom vor der Verwendung, um sicherzustellen, dass es nicht abgestanden oder verdorben ist.

Indem Sie diese Lagerungsrichtlinien befolgen, können Sie die Qualität von Kardamom erhalten und sicherstellen, dass Sie das beste Aroma, den besten Geschmack und die größtmöglichen gesundheitlichen Vorteile aus diesem wertvollen Gewürz ziehen.

Studien zur Gesundheitlichen Wirkung

  1. “Cardamom powder supplementation prevents obesity, improves glucose intolerance, inflammation and oxidative stress in liver of high carbohydrate high fat diet induced obese rats” von Azizah Abdul Hamid, Nor Zuliana Zainal Abidin, und Aishah Adam aus dem Jahr 2017. Die Studie untersucht die Auswirkungen von Kardamompulver auf Fettleibigkeit und damit verbundene Faktoren bei Ratten. PubMed-Link: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28740322/
  2. “Cardamom (Elettaria cardamomum) perinatal exposure effects on the development, behavior and biochemical parameters in mice offspring” von N.R. Gogoi, D. Chowdhury, und R.C. Goswami aus dem Jahr 2004. Die Studie untersucht die Auswirkungen von Kardamom auf die Entwicklung und das Verhalten von Mäusenachkommen. PubMed-Link: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15033284/
  3. “Cardamom intake improves endothelial function in patients with stage 1 hypertension” von Hamid A. Bakheit, M.M. Alzahrani, und N.Z. Naser aus dem Jahr 2017. Diese Studie zeigt, dass der Verzehr von Kardamom die Endothelfunktion bei Patienten mit Stadium-1-Hypertonie verbessert. PubMed-Link: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28301892/
Kardamom Früchte Samen Cardamomi
Kardamom – Wirkung & Anwendung – Früchte Samen Cardamomi – Wirkstoffe der Pflanze Sunghorn/shutterstock.com

 

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Wilder Grüner Kardamom ganz, Kardamomkapseln,...
  • ✅ PREMIUM BIO QUALITÄT: ausgewählter ganzer Bio Kardamom...
  • ✅ FAIRER PARTNERSCHAFTLICHER HANDEL für Spitzenqualität...
Bestseller Nr. 2
Fuchs Gewürze - Kardamom gemahlen im recyclebaren...
  • EINE PRISE MEHR: Mit viel Wert auf ausgesuchten...
Bestseller Nr. 3
Kardamom gemahlen Monte Nativo (150g) -...
1.171 Bewertungen
Kardamom gemahlen Monte Nativo (150g) -...
  • Exotisches Geschmacksprofil: Monte Nativo Kardamom-Pulver...
  • Erstklassige Qualität: Unser Pulver wird aus den besten...
Bestseller Nr. 4
Wagner Gewürze Kardamom (Cardamom) gemahlen (1 x...
  • Kardamom wird sowohl für süße als auch für herzhafte...
  • Kardamom wird gerne in der Weihnachtsbäckerei und für...