Teufelskralle Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze
Teufelskralle Heilkraft Heilpflanze Anwendung Nebenwirkungen Heilwirkung Pflanze Heike Rau/shutterstock.com

Teufelskralle – Wirkung & Anwendung der Wirkstoffe als Heilpflanze

Wenn du auf der Suche nach natürlichen Heilmitteln gegen Gelenkschmerzen oder chronische Krankheiten bist, könnte die Teufelskralle eine brauchbare Lösung sein. Die Wurzel stammt aus der afrikanischen Volksmedizin und wird in verschiedenen medizinischen Behandlungen wie Tinkturen und Tees zur Verbesserung der Gesundheit eingesetzt. Bevor du alternative Strategien wie diese zur Behandlung von Krankheiten und zur Erhaltung einer optimalen Gesundheit in Betracht ziehst, ist es wichtig, die Eigenschaften der Pflanze selbst sowie ihre potenziellen Vorteile und möglichen Nebenwirkungen zu verstehen – deshalb haben wir diesen Leitfaden zur Teufelskralle erstellt! Lies weiter, um herauszufinden, wie du dieses kraftvolle Kraut in deinen Behandlungsplan integrieren kannst.

Anzeige

Gesundheitliche Vorteile der Teufelskralle

Die Teufelskralle wird seit Jahrhunderten von Menschen auf der ganzen Welt als wirksames Mittel gegen Arthritisschmerzen eingesetzt. Erfahren Sie mehr über seine Vorteile!

Teufelskralle ist eine Pflanze, die in Südafrika und anderen Teilen des südlichen Afrikas wächst. Es enthält Verbindungen namens Triterpenoide, von denen angenommen wird, dass sie Entzündungen reduzieren und Gelenkschmerzen lindern.

Schmerzlinderung

Teufelskralle ist auch für ihre Fähigkeit bekannt, bei Verdauungsproblemen wie Durchfall und Verstopfung zu helfen. Es wird angenommen, dass es wirkt, indem es die Produktion von Galle stimuliert, die hilft, Fette und Öle im Körper abzubauen.

Entzündungshemmende Eigenschaften

Neben der Unterstützung der Verdauung wird der Teufelskralle auch eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Dies bedeutet, dass es Schwellungen und Entzündungen im ganzen Körper reduzieren kann.

Lindert Arthritis-Symptome

Die Teufelskralle ist eines der ältesten Heilmittel, von denen bekannt ist, dass sie helfen, die mit Arthritis verbundenen Symptome zu lindern. Es wurde zuerst in Afrika entdeckt und später nach Europa und Asien verbreitet. Heute wird es in der traditionellen Medizin immer noch häufig zur Behandlung von Gelenkschmerzen und Steifheit eingesetzt.

Hilft bei der Gelenkflexibilität

Teufelskralle enthält Verbindungen, sogenannte Triterpenoide, die zusammenwirken, um Entzündungen zu reduzieren und die Durchblutung der Gelenke zu verbessern. Dies hilft, Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Außerdem enthält die Teufelskralle Flavonoide, die helfen, Bindegewebe und Knorpel zu stärken. Diese beiden Verbindungen wirken zusammen, um Arthritisschmerzen zu lindern.

Häufige Leserfragen zum Thema Teufelskralle

In der Überarbeitung

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Bio Teufelskralle (Harpagophytum procumbens) 400mg...
Bio Teufelskralle (Harpagophytum procumbens) 400mg...
Bio Teufelskralle 400mg - 200 Tabletten; Harpagophytum procumbens; Produkt des ökologischen Landbaus.
14,90 EUR
36%Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Teufelskralle Salbe I CristinenMoor Teufelskralle...
Teufelskralle Salbe I CristinenMoor Teufelskralle...
extra stark wärmende Teufelskrallecreme - mit schneller Wärmeentwicklung; paraben- und farbstofffrei, zieht schnell ein
14,95 EUR